Niklas Süle

  • Das kann man sich hier schönreden wie man will, so von wegen: Der war eh kein Stammspieler und keine Identifikationsfigur, hatte wohl keine Alternativen und macht jetzt einen Rückschritt. Dem Rekordmeister mitten in der Saison einen Nationalspieler wegzucatchen, ist ein Coup. Punkt. Und vom Rekordmeister zum größten nationalen Konkurrenten zu wechseln, ist schon ein Zeichen. Punkt.


    Und genaus so sehen das auch die Dortmunder Fans. Bei tm gehen die gerade sowas von ab ...

    Für was soll es denn ein Zeichen sein? Wachablösung? Oder was? Oder ist es nicht doch einfach ein Zeichen im Sinne des Spielercharakters?

    Kahn hat doch gut begründet, dass man ein paar Grenzen nicht überschreiten will. Dortmund möchte das in diesem Fall gerne tun.

    Mir kommt das irgendwie bekannt vor. Wenn sie die Schiene echt nochmal befahren wollen, finde ich das durchaus erheiternd...

  • grass und drogen haben jetzt noch gefehlt.


    Wir diskutieren hier unter uns und es wird nichts auf der Bild veröffentlicht, so what?

    Die Dortmunder haben es öffentlich gemacht und bei Bild ist es die große Schlagzeile.


    Hängt das Internet bei dir drei Stunden zurück?

  • Die vielen Beitraege zum Thema Sūle zeigen das viele hier von Sūle schwer enttaeuscht sind incl. mir . Wechsel nach England Spanien ok aber man wechselt nicht von uns zu den Zecken ausser man ist ein Auslaufmodell .

    0

  • Leute, es ist Niklas Süle, der da wechselt, tut mir leid. Bei Lewandowski und Götze ging es um eine ganz andere Kategorie. Das wird jetzt eine Woche lang Thema sein, danach ist es irgendwann auch mal gut. Unsere Mannschaft ist professionell genug, das passend zu sortieren und sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen - Dortmund kommt das nach dem 2:5 gestern sicher gelegen. Aber ich würde den Aspekt nicht unbedingt höher hängen als nötig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Die Dortmunder haben es öffentlich gemacht und bei Bild ist es die große Schlagzeile.


    Hängt das Internet bei dir drei Stunden zurück?

    liest du nicht die Kommentare, auf die ich mich indirekt bezog?

    Da wurde doch unser Verhalten hier in der Diskussion angeprangert, oder habe ich das falsch gelesen?

  • es ist schon wahnsinn was in den sozialen netzwerken abgeht.


    man stelle sich vor die bayern würden jetzt im gengezug den transfer von haaland nach münchen verkünden. dann brechen sämtliche server aber zusammen.:D:D:D

  • liest du nicht die Kommentare, auf die ich mich indirekt bezog?

    Da wurde doch unser Verhalten hier in der Diskussion angeprangert, oder habe ich das falsch gelesen?

    Dafür gibt es die Zitierfunktion. Der Thread hier ist gerade höher frequentiert als an Spieltagen, wie soll man ohne Zitate Zusammenhänge herstellen, allen voran wenn du von Bild sprichst?

  • Ihm nachheulen werd ich sicher nicht, der Transfer wirkt irgendwie so ernüchternd wie man in eine abgestandene Fritte beim Schachtelwirten reinbesst. Da ich auch nichts persönlich gegen ihn habe, hätte ich ihm durchaus einen "Schritt zur Seite" gegönnt; in England waren sicherlich Türen für ihn offen - so wirkt das halt wie zwei Schritte nach unten - weder karrieretechnisch ein Upgrade, noch gehaltsmäßig.


    Über Stadt und Kultur brauchen wir gar nicht erst anfangen.

  • Was ist jetzt dramatisch ? er hat quasi alles gewonnen hier und will sich nun im Alter noch etwas fit halten und dem Mats Konkurrenz machen - jeder hat andere Ziele


    was mich mehr interessiert ist welche sportliche Perspektive hat man ihm aufgezeigt bzw. wen will man als Trainer holen , den dass Rose die Saison übersteht glaube ich kaum

    Naja wenn dein erster Absatz stimmt, dann brauchte es Zweiteres vielleicht garnicht. Wie eddiedean weiter oben schon schrieb, er hat sich praktisch einen unumstrittenen Stammplatz erwechselt, wird mehr Spiele gewinnen als verlieren, genießt alle zwei Wochen die "echte Liebe" der braunen Wand, verdient inkl. Handgeld etwas mehr als hier, wird sicher weiter CL spielen und seinen Platz bei Flick verteidigen. Und wenn wir uns blöd anstellen gibts sogar noch ein oder zwei Marco Reus-Cups und nen Pokalsieg während der Vertragslaufzeit...und wie wir wissen zählen Titel in Dortmund doppelt, wenn nicht gar dreifach.


    All das ist im Grunde völlig unabhängig davon wer da Trainer wird, was mit Haaland passiert und wen sie sonst noch so holen. Nicht umsonst stehen sie trotz ihrer aktuellen Kacksaison trotzdem noch mit +5 auf Platz 2.

  • Leute, es ist Niklas Süle, der da wechselt, tut mir leid. Bei Lewandowski und Götze ging es um eine ganz andere Kategorie. Das wird jetzt eine Woche lang Thema sein, danach ist es irgendwann auch mal gut. Unsere Mannschaft ist professionell genug, das passend zu sortieren und sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen - Dortmund kommt das nach dem 2:5 gestern sicher gelegen. Aber ich würde den Aspekt nicht unbedingt höher hängen als nötig.

    Für die Dortmunder ist Süle halt das Regal, das für uns Götze und Lewandowski waren. Die holen sich ablösefrei den aktuell formstärksten Verteidiger des enteilten Serienmeisters! Natürlich haben die jetzt die Gunst der Stunde genutzt, um von der schallenden Ohrfeige der Leverkusener abzulenken.

    Dem BVB kann man sportlich gesehen nur gratulieren. Sie kriegen einen bockstarken Innenverteidiger, der deutlich besser ist als der ganze Rest. Man kann für sie aber nur hoffen, dass der sich auch entsprechend den Hintern aufreißen wird. Hier hat er das ja auch erst wieder getan, als der Vertrag dann langsam auslief. Eine der größten Schwachstellen haben sie damit aber auf jeden Fall behoben.


    Was Süle selbst angeht, bin ich komplett verwirrt. Der träumt von jeher von der Premier League, ist dann bei uns beleidigt, weil wir ihm nicht kurz nach dem Kreuzbandriss einen neuen, hochdotierten Vertrag vorgelegt haben und bricht dann die Gespräche scheinbar übereilt hab, weil er nicht genügend Wertschätzung bekommt. Ich kann mit Blick auf die reinen Zahlen schon verstehen, dass er auch für 10 Mio. nach Dortmund geht, wo er einfach gesetzt ist und dann zusätzlich evtl. noch 12-15 Mio. Euro Handgeld bekommt. Auf eine Vertragslaufzeit von 4-5 Jahren wären das ja auch 13 Mio. pro Jahr, also mehr als er bei uns bekommen hätte.


    Man hat aber bei vergangenen Debatten hier schon gesehen, dass einige unserer User meinten, es wäre gerechtfertigt, dass Alaba und co. Unsummen verlangen, weil die ja auch nicht blöd sind und das mögliche Handgeld eines ablösefreien Neuzugangs mal schnell zu seinem Gehalt addieren und daraus dann eine Zielsumme für das eigene neue Gehalt zu basteln. Das kann den Dortmundern daher auch noch mächtig um die Ohren fliegen.


    Ganz komische Kiste.

  • Aus seiner Sicht alles richtig gemacht. Für England und Spanien hats nicht gereicht, also gehen ich zum BVB bin gesetzt, bekomme über Gehalt und Handgeld meine 12-13Mio Wertschätzungseinheiten, kann bei Bedarf abtauchen und mich verstecken, steh nicht im negativen Fokus und sollten sie dort tatsächlich mal Meister werden, bekommt er den geilsten Legendenstatus obendrauf.


    Für ihn ein Paradies.

  • Der Schritt nach Dortmund passt aber halt auch irgendwo zur Entwicklung von Süle. Er kam hier als sehr junger Spieler an und war sofort eine ernsthafte Alternative zu Hummels und Boateng. Unter Jupp spielte er seine wohl bisher stärkste Saison. Dann kam Kovac und Süle erholte sich mit seinem KBR nie wieder so richtig davon, auch wenn das diese Saison ganz gut ausschaut.


    Der Wechsel war seine Chance, es im Ausland nochmal allen zu zeigen. Was er in Dortmund zeigen möchte, ist mir wirklich ein Rätsel.

  • So weit bin ich bei Dir. Ich denke aber, dass Süle sehr teuer wird und glaube, dass Dortmund dieses Geld besser investieren könnte. Am Ende soll es mir egal sein, ich kann mit diesem Wechsel gut leben, so gern ich Süle für 10 Millionen Euro Jahresgehalt auch behalten hätte.

    Die Frage ist halt wie sie das besser investieren sollten. In dem Regal bekommen die doch kaum einen Spieler.

    Finde es eigentlich witzig….jetzt folgt Mal ein Spieler nicht der großen Kohle sondern wählt den eher ungewöhnlichen Weg….öfter Mal Was Neues😂😂

    Das lustige ist halt, dass es meistens die Frage nach Perspektive oder Geld ist. Die Perspektive ist hier schlecht und das Geld mutmaßlich nur wenig besser als bei uns. Es geht also hauptsächlich um seinen Wohlfühlfaktor.

    Vielleicht könnte noch jemand einen Spruch mit McDonalds bringen?! Den habe ich bisher noch nirgendwo gelesen und das wäre wirklich mal super witzig und originell.

    Das stimmt, die nerven mittlerweile wirklich nur noch.

    Was ist jetzt dramatisch ? er hat quasi alles gewonnen hier und will sich nun im Alter noch etwas fit halten und dem Mats Konkurrenz machen - jeder hat andere Ziele


    was mich mehr interessiert ist welche sportliche Perspektive hat man ihm aufgezeigt bzw. wen will man als Trainer holen , den dass Rose die Saison übersteht glaube ich kaum

    Im Alter? Er ist 26^^

    Ich dachte mir noch: Vielleicht schaffen es die Fans ja diesmal Klasse zu zeigen, anders als bei Alaba - aber nein, das gleiche ork/zeckenartige Genöle... Klar, KHR und Co. haben sich mal wieder als miserable Vorbilder gezeigt, aber Stil sollte mehr als das Ende des Besens sein! By the way: der einzige Aufreger daran ist die Unfähigkeit der sportlichen Leitung aus einem Spielerabgang finanziell das beste rauszuholen...da sind wir inzwischen auf dem Niveau von Real Madrid und Barcelona agekommen - immerhin...^^

    Was ist denn dein Problem? Lies doch hier mal zurück. Die Meinungen über Süle waren über den Großteil seiner Zeit genau die gleichen die jetzt kundgetan werden.

    Das kann man sich hier schönreden wie man will, so von wegen: Der war eh kein Stammspieler und keine Identifikationsfigur, hatte wohl keine Alternativen und macht jetzt einen Rückschritt. Nein, dem Rekordmeister mitten in der Saison einen Nationalspieler ablösefrei wegzucatchen, ist ein Coup. Punkt. Und vom Rekordmeister zum größten nationalen Konkurrenten zu wechseln, ist schon ein Zeichen. Punkt.


    Und genaus so sehen das auch die Dortmunder Fans. Bei tm gehen die gerade sowas von ab ...

    War er denn hier unangefochtener Stammspieler und Säule des Teams? Jemals in seiner Zeit hier? War er jemals eine Identifikationsfigur?

    Wofür ist es denn ein Zeichen? Nur für den Charakter und das Anspruchsdenken von Süle.

  • ich finde es auf jeden Fall "Mist", dass er die da verstärkt, wo sie seit langer Zeit grottenschlecht sind, während wir ja auch gerade versuchen für ihn adäquaten Ersatz zu finden.

    Er wird da auf jeden Fall weniger Eingewöhnungszeit brauchen als auf der Insel oder in Spanien.

    Naja, es ist wie es ist.


    Bin gespannt auf unser nächstes Spiel.

  • Ärgerlich ist wieder die Ablöesefreie Kiste das spricht nicht fuer Hasan.

    Seine Motivation fuer den Wechsel kann glaube ich hier keiner verstehen.

    Mein Gott, betrachte doch mal die Umstände.

    Warum darf man nur innerhalb der Liga zum FCB wechseln,aber nicht vom FCB zu nem anderen Verein?

    Vielleicht wird die Liga so auch mal wieder spannender.

    Wer sagt, dass man das nicht darf? Es ist halt nur lächerlich in seiner Position und seinem Alter so einen Wechsel zu vollziehen und noch zu erzählen, dass er nicht ins Ausland wollte. Ansonsten wäre es schön, wenn du dich in ein Orkforum verziehst.