Niklas Süle

  • Der Schritt nach Dortmund passt aber halt auch irgendwo zur Entwicklung von Süle. Er kam hier als sehr junger Spieler an und war sofort eine ernsthafte Alternative zu Hummels und Boateng. Unter Jupp spielte er seine wohl bisher stärkste Saison. Dann kam Kovac und Süle erholte sich mit seinem KBR nie wieder so richtig davon, auch wenn das diese Saison ganz gut ausschaut.


    Der Wechsel war seine Chance, es im Ausland nochmal allen zu zeigen. Was er in Dortmund zeigen möchte, ist mir wirklich ein Rätsel.

    Was heißt hier zeigen? Wer sich das Spiel des BVB am Sonntag gegönnt hat - und das haben auch die BVB-Verantwortlichen - dem muss doch klar sein, dass Süle dort leistungsmäßig die klare Nr. 1 in der Abwehr ist. Und zudem hat er dann noch einen Verein, wo bei Niederlagen NIE die Spieler schuld sind.

    Das ganze noch mit einem sicher annehmbaren Salär, einem 4-Jahresvertrag was will man denn mehr.

    Das ganze Medien-/Berater-Geblubber darf man doch sowieso nicht ernst nehmen.

    Falls der BVB nicht noch den zweiten Kracher für die Abwehr verpflichtet, hat Süle doch da keinerlei Konkurrenzdruck. Und da hat er doch Beispiele genug vor der Nase - ein Reus, ein Hummels kann auch Grütze spielen und spielt trotzdem. Eine sehr komfortable Situation für einen Spieler, der auch in den letzten Jahren immer wieder mal wegen seiner Leistungen oder seiner Fitness - und auch die gehört zur Leistung - hier in der Kritik stand.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Als ich die ellenlange Liste mit gerade aktiven Usern im Spieler-Unterforum in der Forumsübersicht erblickte, da wusste ich, dass eine Bombe geplatzt sein musste. Gott sei Dank war es aber nur die Gulaschkanone.


    Und an alle, die hier rumheulen wegen des #aufschreis in unseren Reihen:

    Es gehört zum Fußball dazu, dass man sich ärgert, wenn ein guter Spieler zur direkten Konkurrenz wechselt.

    Den Stil kann vor allem unsere sportliche Leitung bewahren, indem Süle aufgestellt wird, solange er eine bessere Leistung zeigt als seine IV-Kollegen. Möge er mit uns noch CL-Sieger werden und dann mit Dortmund die Quali zu Conference-League erfolgreich meistern :whistling:


    In diesem Sinne:
    Geteilter Leib ist halber Leib.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mein Problem? Wenn ein Spieler schon seit geraumer Zeit unzufrieden ist mit seiner Situation, und der Verein unzufrieden mit dem Spieler, dann versucht ein guter (!) Manager das beste daraus zu machen - also eine Ablöse zu generieren...aber das scheinen wir wohl nicht mehr nötig zu haben, gell?

    0

  • Damit hätte ich jetzt wahrlich nicht gerechnet. Er ist in einem guten Alter und ist sicher nicht schlechter als Upa und LH. Dazu seine Faszination für die Premier League. Und dann geht er zum BVB. 🤔


    Ich versteh es aus Sicht von Süle nicht wirklich, aus der Sicht des BVB ist das aber natürlich ein Coup, ohne Frage.

    Gab es jemals einen ähnlichen Fall, dass ein Spieler in seiner Prime, der hier durchaus zu den erweiterten Leistungsträgern gehört, inmerhalb der BuLi wechselt? Und ich meine jetzt in der Zeit, in der wir der beste Verein sind.

    0

  • Plettenberg:


    Update #Süle: Lots of his teammates were totally surprised when they heard about his move to #BVB today. The majority expected him to move in the @premierleague. Nevertheless, big deal for Borussia Dortmund. That is also part of it: In this case I was wrong. @SkySportNews


    Nicht nur die waren überrascht

  • Absolut enttäuschend und nicht nachvollziehbar. Die Sprüche in der Kabine werden jetzt kommen und das zurecht. Ich hoffe, das es sich nicht auf seine Leistungen bei uns auswirkt. Er wird hier definitiv bis zum Schluß noch gebraucht. Beim BVB ist er dann, betrachtet man deren momentanen IV, sicherlich eine Verstärkung. Ich wünsche mir für uns einen spielstarken IV, mit entsprechender Spiel Eröffnung und da hatte der gute Niklas schon sehr seine Defizite.

  • Na ja, wieviel er in Dortmund wohl verdienen wird? ich möchte nichts von dem allem bewerten, kann ich nicht. Also wer, was, wann, warum gesagt hat. Mein Gefühl sagt mir aber das es so das beste ist! Das er zum BVB geht? Wenn Deutschland dann geht nur BVB, die anderen können das nicht bezahlen. Da sollte man jetzt einfach die Füsse still halten und für uns diese Saison den maximalen Erfolg raus holen.

  • Absolut enttäuschend und nicht nachvollziehbar. Die Sprüche in der Kabine werden jetzt kommen und das zurecht. Ich hoffe, das es sich nicht auf seine Leistungen bei uns auswirkt. Er wird hier definitiv bis zum Schluß noch gebraucht. Beim BVB ist er dann, betrachtet man deren momentanen IV, sicherlich eine Verstärkung. Ich wünsche mir für uns einen spielstarken IV, mit entsprechender Spiel Eröffnung und da hatte der gute Niklas schon sehr seine Defizite.

    ...Alaba? *wegduck*

    0

  • Ne Hernandez spielt doch ebenso stark, upmecano hatte einige Patzer klar aber auch schon sehr gute Spiele. Ist ja nicht so das süle Fehlerfrei spielt

    Die letzten beiden Spiele hat Süle auch zwei Böcke geschossen. Der Überflieger ist er also nicht.
    Reisende soll man nicht aufhalten.
    Was unverständlich ist, mehr Geld als hier bekommt er dann wohl auch nicht.
    Wäre vielleicht noch verständlich gewesen wenn er ins Ausland gewechselt wäre,aber so?! Na ja,wenn er sich lieber mit zweite Plätze zufrieden gibt seis ihm gegönnt 👏

  • Meine Einschätzung:

    Verstärkung der Zeckenabwehr.

    Unser aktuell stärkster IV ist weg.

    Er wird in Doofmund das Gehaltsgefüge sprengen.

    UND er hat wahrscheinlich eine AK in seinem Vertrag, sodass er vielleicht doch noch in den Genuss von Wertschätzung in £ kommt.