Niklas Süle

  • Ist schon schwer, also das mit diesem bretto und nutto.

    Ja konnte nicht mal Merkel unterscheiden so unfähig war die und wurde trotzdem 4 mal gewählt.


    Sachen gibt's. :D

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Na wer das noch ernsthaft als steal bewertet dem ist nicht zu helfen. Wenn man was gebrauchen kann das ein anderer bewusst an die Straße gestellt hat, schön, aber das Märchen von den FCB-Verantwortlichen, die sich nun wegen Süle in den Schlaf weinen ist Blödsinn.

  • Sollte es stimmen, überrascht es halt überhaupt nicht. Grundsätzlich ein Abgang der zu verschmerzen ist. Wenn wir unsere Hausaufgaben machen ist gar ein Upgrade drin, von daher alles in bester Ordnung.

    0

  • Bei allen Pirinha Attacken bzgl Alaba ist das hier schon eine gewisse andere Dimension.

    Hier wird die Zweifel an der Professionalität von Süle gezielt genährt.


    Struth hat mit seinen Auftritt seinem Klienten wohl nicht wirklich einen Gefallen getan.


    Er wirkte gegen Gladbach auch nicht wirklich fit.


  • Aber Hauptsache hier heulen einige rum, wenn man die Fastfood-Sprüche bringt.

    Süle ist ein Multimillionär, der keinen Bock hat, professionell für seinen Sport, der ihm alles ermöglicht hat, zu leben.


    In Dortmund kann er dann mit Kevin G. um die Häuser ziehen. Nur wird Süle nicht zulassen, dass Kevin die leckeren Döner einfach so in der Gegend rumwirft...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Und hier hieß es noch vor einigen Tagen, man würde es sich mehr oder weniger ausdenken und Süle hätte nie großartig Probleme mit seinem Gewicht gehabt ^^


    Ich hoffe für ihn, dass an den Aussagen nichts dran ist. Das lässt neben dem Wechsel zum BVB wahnsinnig tief blicken.

  • Und hier hieß es noch vor einigen Tagen, man würde es sich mehr oder weniger ausdenken und Süle hätte nie großartig Probleme mit seinem Gewicht gehabt ^^


    Ich hoffe für ihn, dass an den Aussagen nichts dran ist. Das lässt neben dem Wechsel zum BVB wahnsinnig tief blicken.


    ich versteh nicht wieso das für einige komplett neu ist.

    diese gerüchte gab es auch schon damals in hoffenheim. bei uns ging es dann genauso weiter. flick hat ihn deshalb sogar mal aus dem kader gestrichen und vor kurzem als er mit corona zuhause bleiben musste, kam er anschließend wieder mit etwas mehr kilos zurück zum training.


    als profisportler sollte man eigentlich ne andere einstellung an den tag legen, aber es muss letztendlich jeder selbst wissen.

  • Unsere Mannschaftsköche sollten so ab April anfangen sein Essen heimlich mit Butter zu füllen. Dann kommt der bei Dortmund mit 120kg an und passt nicht in sein Trikot ^^

  • Ich kann die Häme ja schon verstehen und finde es selbst auch witzig, dass er zum BVB geht. Wenn man aber etwas weiter darüber nachdenkt, stellt sich aber schon die Frage ob das alles gerechtfertigt ist.


    Süle ist ganz offensichtlich von seinem Charakter und seiner Einstellung zum Beruf nicht für die aller obersten Sphären des Profisports gemacht. Wenn man bedenkt wieviele der Fußballkarriere alles unterordnen und nicht das Talent und/oder Glück haben, ist das natürlich schade. Ob es für ihn das richtige wäre steht aber auf einem ganz anderen Blatt.


    Wenn man es auf alles runterbricht geht es doch schlussendlich nur darum sein Leben so glücklich wie möglich zu verbringen. Für einen Lewandowski, Ronaldo usw. liegt die Erfüllung darin so professionell wie möglich zu arbeiten, dem Fußball alles unterzuordnen und so viele Titel, Tore und Rekorde wie möglich zu sammeln.

    Süle hat bis auf Titel mit der NM alles gewonnen, die Meisterschaft sogar mehrmals. Das alles obwohl er sich manchmal gehen hat lassen. Wenn er sich nicht 100%ig wohl fühlt, wovon ich ausgehe, verzichtet er vielleicht lieber auf weitere Titel um in eine Wohlfühlzone zu kommen.


    Hier wurde ja auch schon oft angesprochen, dass er bestimmt auch von Kimmich etc. Druck und Sprüche bekommen hat. Das kann ich mir in einer so geriebenen Mannschaft wie unserer tatsächlich gut vorstellen. Dass ihm dieser Druck dann von Mitspielern, dem Verein und der allgemeine Erfolgsdruck zu viel wurden, ist ja durchaus vorstellbar.


    Vielleicht sollten wir alle uns da auch etwas an die eigene Nase greifen. Wenn zb. ein Zwayer öffentlich geteert und gefedert wird, hört man immer, dass man aus dem Fall Rafati/Enke/Deisler (um mal die bekanntesten Beispiele zu nennen) nichts gelernt hat.

    Bei einem Spieler der sich selbst eine entspanntere Atmosphäre sucht hauen auch wir alle erstmal drauf, mich eingenommen. Wie es aber wirklich in ihm aussieht und ob hinter verschlossenen Türen so eine Entscheidung nicht nötig ist um an irgendwelchen Dingen zu zerbrechen, weiß nämlich niemand von uns.


    Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass er einfach faul und verfressen (für die Verhältnisse eines Profisportlers) ist. Man könnte aber zumindest auch die andere Möglichkeit mal in Betracht ziehen.

  • Sofern es stimmt, was bedeutet das im Zusammenhang? Er war trotz allem gesetzt nach dem Winter und der beste Verteidiger in den letzten Spielen. Upa hatte trotzdem keinen Platz in der Grundaufstellung und kam in den Schlussphasen für Hernandez. Warum sollte JN einen nicht fitten Spieler mit schlechter Einstellung aufstellen, wenn er Upa zur Verfügung hat? Warum ist Neuer so angefressen, dass Süle geht, wenn es in der Mannschaft Druck auf ihn gegeben haben sollte? Was hier teilweise spekuliert wird passt nicht zusammen. Ich halte es mit pieras, wir wissen nicht wie es in ihm vorgeht, ob etwas vorgefallen ist und die wahren Hintergründe. Wir müssen auf jeden Fall nachbessern, wobei ich denke, dass wir einen RV vorrangig holen sollten, Pavard kann in die Mitte rücken. Da JN aber wohl vorrangig mit Dreierkette spielen will, werden wir wohl eher einen IV prioritieren.

  • Also kam der nach dem letzten Weihnachten schon wieder mit Übergewicht aus dem Urlaub? Das war doch vor wenigen Monaten auch noch so, danach strich Flick ihn doch erstmal aus dem Kader.


    Ohne Süle jetzt übermäßig in Schutz nehmen zu wollen, finde ich hat der Artikel aber schon sehr viel schmutzige Wäsche. Allein das:


    Süle made it clear to his inner circle that he will not change his lifestyle and that his methods have made him an international player. Even if he decided to stop playing football now, he already made enough money [Kicker]


    Ich meine, es ist der Kicker: Woher wissen die sowas Negatives aus Süles „Inner circle?“. Dieser sollte Süle doch eher positiv gegenüberstehen. Zudem hört man auch das erste Mal (oder?), dass der angeblich 16 Mio. € haben wollte.. Ohne konkret jemandem etwas vorwerfen zu wollen, klingt das ja schon so ein bisschen nach bewusstem Waschen schmutziger Wäsche.


    Das mit den Übergewicht wird schon stimmen, weil das ja schon immer ein Problem war bei ihm, aber den Rest finde ich schon heftig. Wenn es stimmt, okay, dann ist er beim BVB wirklich sehr gut aufgehoben, denn dann ist er sowas wie ein zweiter Brandt (sehr talentiert und potentiell Weltklasse, aber keinen Bock, alles rauszuholen) und dann reicht es insgesamt halt dauerhaft nicht für einen Stammplatz bei einem Top-Verein und dann können wir auch sehr schnell mit dem Thema abschließen. Trotzdem ist das in meinen Augen ein Artikel mit fadem Beigeschmack.

  • Kannst du deinen Lebenslauf eigentlich im echten Leben auch mal für dich behalten, oder kommst du da auch zu jedem erdenklichen Zeitpunkt mit der total bahnbrechenden Info um die Ecke?

    Könnte man auf die meisten Lebensläufe übertragen. Ausser auf Deinen natürlich, Du bist ja Millionär:D Ist aber auch blöd wenn man krank wird. Mit Deiner Meinung bist Du aber nicht alleine, genau deshalb erleben wir die letzten zwei Jahre so wie wir sie erleben.....Hat klassisch was von "Brot und Spiele" wenn man sich in solchen zeiten darüber unterhält ob jemand 8, 10 oder 16 Millionen verdient. Muss aber jeder selbst wissen.

  • Tit-for-Tat nach dem DoPa.

    Jetzt wird der Berater in irgendeinem Interview wieder "rausholen". In dieser Situation tut mir jetzt der arme Nagelsmann am meisten Leid.

    Er muss jetzt mit dieser Situation in den nächsten 70 Tagen zurechtkommen.

  • Trotzdem, mehr als 70% der Bevölkerung und der Fans haben Süles Probleme nicht, deren Probleme sind weit schlimmer. Soll das draufhauen nicht schön reden. Es gibt aber schlimmeres als 8 oder mehr Millionen im Jahr zu verdienen.