18. Spieltag: Werder Bremen - FC BAYERN 1:2

  • Genau. Wichtig ist die Ausführung und nicht die Idee. Erfolgreich ist beides, das haben sowohl Pep als auch Carlo schon gezeigt, sie sind ja beide mehrfacher Meister und Champions League Sieger. Das Beispiel unserer Spiele gegen Barca in der Triple Saison ist auf jeden Fall optimal um zu zeigen, wie es funktionieren KANN, wenn es zu 100% fruchtet. Das wird sicherlich auch Carlos Idee sein und ich hoffe, dass man das noch irgendwie in die Mannschaft rein kriegt. Wenn nicht, dann muss man sich Alternativen überlegen.

    Einziger "Knackpunkt" ist halt, dass wir in der Liga in der Regel das Spiel machen müssen, weil der Gegner gar nicht mitspielen will. Da können wir eigentlich erst so agieren, wenn wir führen, um das Ding dann über die Zeit zu spielen. Selbst in der CL sehe ich da nicht viele Mannschaften, die unbedingt gegen uns das Spiel machen werden oder wollen. In Auswärtsspielen ist das sicherlich nochmal anders als in Heimspielen, aber auch da gehört das nicht unbedingt zum Alltag. Wichtig ist einfach, dass die Mannschaft beides beherrscht, um felxibel zu sein.

    #nichtmeinpräsident

  • Es geht nicht ums prahlen du Kasper. Vor allem weil die auch fast alle FCB Fans sind sondern darum wieviel Spaß man hat ein Spiele anzuschauen und das macht dieses Saison meistens keinen Spaß. Aber ist gut. Hauptsache seinen Senf dazu geben.

    Wenn einem Spiele unserers Vereins quasi egal sind, brauche ich dazu keinen weiteren Kommentar.

    #nichtmeinpräsident

  • Genau. Wichtig ist die Ausführung und nicht die Idee. Erfolgreich ist beides, das haben sowohl Pep als auch Carlo schon gezeigt, sie sind ja beide mehrfacher Meister und Champions League Sieger. Das Beispiel unserer Spiele gegen Barca in der Triple Saison ist auf jeden Fall optimal um zu zeigen, wie es funktionieren KANN, wenn es zu 100% fruchtet. Das wird sicherlich auch Carlos Idee sein und ich hoffe, dass man das noch irgendwie in die Mannschaft rein kriegt. Wenn nicht, dann muss man sich Alternativen überlegen.

    Ich denke das das nicht nur am Trainer liegt sondern auch an der Mannschaft die entweder das was CA will noch nicht umsetzen kann oder eben das die Mannschaft zu satt und zu alt ist. Und da der Kader zu klein ist spielen immer die selben weil kein wirklicher Konkurrenzkampf vorhanden ist. Das muss im Sommer alles geändert und behoben werden sonst wird das nächste Saison noch schlimmer.

    #KovacOut

  • Wenn einem Spiele unserers Vereins quasi egal sind, brauche ich dazu keinen weiteren Kommentar.

    Egal in dem Sinne ob ich Sie sehe oder nicht ja. Und warum? Weil Sie einfach einen Dreck spielen. Und nur weil ich FCB Fan bin muss ich das nicht gut finden oder darüber hinweg schauen. Denn ich schaue Spiele um schönen Fußball zu sehen und kein Rumpelfußball was aber diese Saison leider überwiegt. Und ich schaue die Spiele dieses Jahr trotzdem an (wenn ich Zeit habe) obwohl Sie nicht gut sind. Nur wenn ich keine Zeit habe kann ich Sie eben nicht anschauen und das hat mich die letzten Jahre total genervt weil ich wußte das ich wahrscheinlich ein schönes Spiel nicht sehe und heuer ist es eben so das wenn es nicht geht geht es eben nicht und ist auch nicht so tragisch weil es ein Gegurke wird. Und das ist eben leider die Wahrheit und die sollte man auch als FCB Fan sehen.

    #KovacOut

  • Und die SR... jo wenn wir dominant auftreten sollen sie (ver)pfeifen was sie wollen. War schon immer die billigste aller Ausreden "der Schiri ist schuld". Sind wir denn scho beKloppt?

    Du musst mal den Unterschied sehen zwischen uns und doofmund oder Red Bull...
    Klar, wenn wir dominieren, und richtig guten Fussball zeigen, dann kann auch der Schiri nix mehr machen...


    Aber wenn es eng wird, so wie gegen Werder, dann haben wir den Schiri IMMER gegen uns !


    Und wenn es bei den Zecken oder den Brausekickern eng wird, dann haben die den Schiri IMMER auf ihrer Seite !
    Das ist der Unterschied...


    Drum hat mich auch gewundert, dass die Zecken nicht noch in der 94. Minute einen Elfmeter bekommen haben...
    aber offenbar sieht man beim DFB jetzt die größeren Chancen, uns abzufangen bei Red Bull...
    Und man will die wohl nicht unter Druck setzen, indem man die Zecken immer näher heranrücken läßt an Leipzig...


    Siehe auch die überraschende Niederlage von Hertha...indem man Red Bull hinten den Rücken freihält erhofft man sich wohl, dass die dadurch mehr Schub für den Angriff nach vorne bekommen...

    #KovacOut

  • Nichtsdestotrotz sind wir auch selbst Schuld, dass die Spiele immer wieder so eng werden in der Schlußphase...
    Wir haben keine echte Spielidee mehr...wir verlassen uns zu sehr auf die Einzelkönner...


    Okay, in diesem Fall ging das gut, weil Robben einen guten Tag erwischt hat, und den Sieg beinahe alleine gesichert hat...


    Aber das wird nicht immer gut gehen...sich nur auf die Einzelkönner verlassen, dass die eine gute Aktion haben, die sie mit einem Tor abschließen können...das ist grob fahrlässig, und darf niemals die Spielphilosophie des FCB sein !


    Jetzt solte man schon dazu tendieren, CA eine Frist zu setzen, innerhalb der er Lösungen präsentieren muss...
    Denn so werden wir gegen Arsenal rausfliegen, und der Liga noch große Schwierigkeiten bekommen, den Titel zu holen !

    #KovacOut

  • Du musst mal den Unterschied sehen zwischen uns und doofmund oder Red Bull...

    der Unterschied ist mia san der FC Bayern und der Schiri interessiert mich nicht.


    SR-Diskussionen sind nicht mein Fall. Wir sollten uns nur auf uns konzentrieren und auf Dinge die wir direkt beeinflussen können und das ist primär ordentlich Fussball spielen.

    0

  • Aber wenn es eng wird, so wie gegen Werder, dann haben wir den Schiri IMMER gegen uns !

    Der SR hat es schon zu Beginn des Spiels bei Werder Gnade vor Recht ergehen lassen und viel zu viel durchlaufen lassen ohne Karten. Das war unabhängig davon, ob es 0:0, 0:2 oder 1:2 stand.

  • der Unterschied ist mia san der FC Bayern und der Schiri interessiert mich nicht.
    SR-Diskussionen sind nicht mein Fall. Wir sollten uns nur auf uns konzentrieren und auf Dinge die wir direkt beeinflussen können und das ist primär ordentlich Fussball spielen.

    Der Unterschied ist aber...


    Wir sind momentan leider nicht in der Verfassung und in der Form, wo wir sagen könnten, der Schiri interessiert uns nicht !


    Wenn wir in Bestform sind, und auch so auftreten, dann, und da gebe ich dir recht - dann sollte uns der Parteiische nicht interessieren !
    Weil wir dann stark genug sind, auch gegen 12 zu gewinnen...


    Aber im Moment haben wir diese Stärke nicht, und sind oder wären daher auch ein Stück weit von einem unparteiischen Schiri abhängig, gerade in den engen Spielen...


    Mit einem unparteiischen Schiri hätten wir das höher gewonnen (schon wegen der Elfer) und es wäre in der Schlussphase nicht noch eng geworden...


    Du siehst also, dass wir leider im Moment schon über die Schiris und ihre "Leistungen" diskutieren müssen...

    #KovacOut

  • Aber im Moment haben wir diese Stärke nicht, und sind oder wären daher auch ein Stück weit von einem unparteiischen Schiri abhängig, gerade in den engen Spielen...

    naja.. dazu kann ich nur sagen selbst schuld.


    wer über die SR diskutieren und schimpfen will soll das ruhig machen, ist wie gesagt nicht meins. Als Fan kann man das ja, als Verantwortliche ob Präsi, CEO, Trainer oder Spieler ist das Zeit- und Kraftverschwendung.

    0