19. Spieltag: FC BAYERN - FC Schalke 04 1:1

  • Carlo Ancelotti: „Es war ein schweres Spiel für uns, Schalke hat gut gespielt. Wir sind gut gestartet, aber dann waren wir nicht kompakt genug. Abwehr- und Mittelfeldlinien waren nicht nah genug beieinander. Wir haben die wichtigen Bälle nicht gewonnen, deswegen hatten wir Probleme. Insgesamt war es nicht genug, jetzt konzentrieren wir uns auf das nächste Spiel.“


    Carlo sagt irgendwie immer das selbe nach einem Spiel. Naja jetzt gegen Wolfsburg kommt es drauf an. Wenn wir wieder so spielen und rausfliegen wird der Vorstand wohl wach. Wenn wir jedoch ein gutes Spiel abliefern ist es wohl eher ein mentales Problem.

    0

  • Bei allem Verständnis für den Unmut über unseren Trainer, aber ich als Fan so etwas zu wünschen, ist und bleibt völlig absurd und lässt irgendwie tief blicken.

    Warst es nicht u.a. du, @wofranz, der mich vor kurzem noch darauf hingewiesen hatte, dass es solche user deiner Wahrnehmung nach hier nicht gäbe , die sich eine Niederlage wünschen nur um den Trainer zu kippen ?
    Denke dieses Thema hat sich heute in erhellender Deutlichkeit geklärt.

  • mit dem Fußball gewinnst Du keinen Blumentopf. So fängt uns Red Bull ab und international gehen da die Lichter ganz schnell aus.
    Möglicherweise gewinnt man ja so den Pokal...

    0

  • Bei allem Verständnis für den Unmut über unseren Trainer, aber sich als Fan so etwas zu wünschen, ist und bleibt völlig absurd und lässt irgendwie tief blicken.

    is mir latte was du denkst und über meine persönlichkeit davon ableiten willst - aber bevor ich eine saison oder länge so eine sch.... spieltag für spieltag sehen muss wo wir aber leider immernoch genug punkte sammeln um ergebnistechnisch gut dazustehen - ich will das der trainer seine koffer packt - weil das spiel unter ihm unerträglich ist - wenn das nur geht wenn wir aus allen wettbewerbe fliegen und eine ergbniskrise hermuss dann bitte - ich bin mir sicher das einige vorher sich dahingehend auch schon so geäussert haben

    0

  • Du meinst die treuen Fans, die sich eine Niederlagenserie und ein Ausscheiden gegen AL wünschen, nur um den Trainer zu kippen ?ROTFLMAO.

    Nach diesem erneutem Offenbahrungseid und der Gesamtentwicklung ist es für den Verein am besten, je schneller das Mißverständnis erledigt ist.

    #KovacOUT

  • Konnte nur HZ1 per Stream verfolgen und dachte mir: was für ein Grottenkick ist das denn wieder???


    Na ja.... Hauptsache etwas Spannung war drin mit den Lattentreffern.


    HZ2 verfolgte ich dann nur per sport1.fm und SWR1 während der Fahrt und ahnte dabei nichts Gutes. Die Beiträge hier, die alle in die gleiche Kerbe schlagen geben mir Gewissheit, dass es reine Zeitverschwendung gewesen wäre, irgendwie doch noch am TV dabei zu sein.


    Nach dem Spiel gegen Freiburg schrieb ich dass es mir zu einfach ist, einfach auf CA zu kloppen, obwohl ich ihm gegenüber absolut negativ eingestellt bin.


    Jetzt nach Schalke und der vorigen Grütze gegen die Fische heißt es für mich zukünftig - wie ebenfalls in dem Beitrag geschrieben - "Feuer frei auf Ancelotti!"


    Deshalb schließe ich mich der Meinung von @transferbombe37 an, die leider von meinem Kollegen gelöscht wurde.


    Ancelotti *** (Selbstzensur :thumbsup: )

  • Du meinst die treuen Fans, die sich eine Niederlagenserie und ein Ausscheiden gegen AL wünschen, nur um den Trainer zu kippen ?ROTFLMAO.

    Jaja, rotlfmao... macht dir Spaß, oder?


    Es gibt hier auch mehr als genug Personen, die sich keine Niederlagen wünschen und einfach nur schockiert sind, was innerhalb eines halben Jahres aus dieser Mannschaft wurde. Hauptsache ist aber, dass du dich - wie immer - nur aufs Wesentliche beschränkst und natürlich nur auf Provokationen reagierst und nicht selber provozierst.

    0

  • der grinser wurde nach einem ähnlich unsäglichen spiel gegen die orks rausgeworfen. manchmal wiederholt sich geschichte ja.


    es scheint als hätten wir diese saison die schon lange erwarteten durchhänger nach all den erfolgen und dem traumfußball der letzten jahre. ob das einfach überfällig war oder ob es der trainer beflügelt weiß ich nicht. besonders einfallsreich scheint er jedenfalls nicht damit umzugehen. derzeit schaffen wir immerhin sympathien. wir waren jetzt dreimal aufbaugegner in diesem jahr. mit wolfsburg, ingolstadt und hamburg folgen weitere gegner die dringend erfolge benötigen. mir schwant übles.

  • Warst es nicht u.a. du, @wofranz, der mich vor kurzem noch darauf hingewiesen hatte, dass es solche user deiner Wahrnehmung nach hier nicht gäbe , die sich eine Niederlage wünschen nur um den Trainer zu kippen ?Denke dieses Thema hat sich heute in erhellender Deutlichkeit geklärt.

    Hatte diese neuerliche Gurkerei ja doch noch was Positives... :rolleyes:

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Es gibt hier auch mehr als genug Personen, die sich keine Niederlagen wünschen

    Dann musst du dich doch auch nicht angesprochen fühlen.
    Aber bezeichnend, dass du dich von meiner Einstellung (das ich mir niemals, never ever eine Niederlage WÜNSCHE) provoziert fühlst und nicht von den postern, die diesen Wunsch äussern.

  • Ich glaube das war heute das erste mal seit fast einem Jahr, dass ich eines unserer Pflichtspiele nicht sehen konnte. Kenne bisher nur das Ergebnis. War vielleicht ganz gut dass ich es verpasst hab. :/

    0

  • Dann musst du dich doch auch nicht angesprochen fühlen.Aber bezeichnend, dass du dich von meiner Einstellung (das ich mir niemals, never ever eine Niederlage WÜNSCHE) provoziert fühlst und nicht von den postern, die diesen Wunsch äussern.

    In allererster Linie fühle ich mich mittlerweile von dem provoziert, was unser Trainer spielen lässt. Und dem habe ich heute alle meine Beiträge gewidmet. Bezeichnend aber, dass dich das eher weniger interessiert und du lieber einen Nebenschauplatz aufmachst. Da muss man antworten.

    0

  • Du meinst die treuen Fans, die sich eine Niederlagenserie und ein Ausscheiden gegen AL wünschen, nur um den Trainer zu kippen ?ROTFLMAO.

    Ach komm. Es gibt keinen Fan der sich das für seinen Verein wünscht.

    Alles wird gut:saint:

  • mein Respekt hält sich in überschaubaren Grenzen - Schalke ist nicht mehr als ein biederer "Mittelfeldverein" - das haben sie nachdrücklich bewiesen und das werden sie auch künftig wieder zeigen...auch heute war da nichts überdurchschnittliches zu erkennen. Wir hätten heute selbst gegen Mainz oder Hamburg Probleme bekommen.

    Vor allem spielt Schalke seit Wochen absoluten Dünnpfiff. So wie Dortmund in der Hinrunde, als wir dort verloren haben. Die Gegner hauen bei uns immer besonders einen raus, das ist seit Jahrzehnten(!) so. Wer das aber neuerdings als Ausrede für schlechte Leistungen nutzt, kann den Verein noch nicht so lange verfolgen. Dieses Alibi-Gequatsche kann man sich klemmen, ich hoffe, dass da wenigstens intern Tacheles geredet wird. Sonst haben wir hier unsere Wohlfühloase und man rennt lachend ins Verderben.