20. Spieltag: FC Ingolstadt 04 - FC BAYERN 0:2

  • Die niederschmetternde Erkenntnis dieser ersten Halbzeit: Es geht tatsächlich immer noch einen Tick schlechter.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Schon bei der Aufstellung wussten wir das sie so spielen. CA kennt seine Mannschaft nicht.
    Kimmich und Thiago raus. Coman und Costa rein dann klappt es auch mit dem Nachbarn ....

  • Finde unsere neue Taktik wirklich überzeugend, den Ball einfach lang nach vorne zu schlagen. Das ist etwas, was ich mir schon zu Pep-Zeiten so gewünscht hatte. Dieses ewige hin-und-her hat mich derart genervt. Und letztlich auch zu nichts geführt! Dreimal in der CL im HF ausgeschieden. Eine vernichtende Bilanz! Richtig schwach! Und die vielen Auswärts-Gegentore in der CL-Endrunde. Kein Wunder, dass wir die letzten 3 Jahre nichts gerissen haben.


    Jetzt dagegen. Innovativer, herrlicher Fussball- Schnell das MF mit einem "Pass" (dem langen Ball) überbrückt. Dass er nicht immer ankommt. Mein Gott...Aber am Ende gewinnen wir die Spiele. Wer hätte das gedacht. Chapeau Carlo Ancelotti: Lange Bälle, auch aus dem Halbfeld. einfach nach vorne. Die Taktik der Bezirksklasse C. Wird uns viele Titel bescheren...

    Diese Taktik erfordert nur eigentlich nicht diese ganzen Topfußballer. Dafür ist der Kader eindeutig zu teuer. Da lässt sich was sparen!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Halbzeit. Alter Schwede...die Mannschaft ist ein Schatten seiner selbst. Wahnsinn was die da fabrizieren. Das ist der totale Anti-Fußball.

    :!: Erik ten Hag IN --> ASAP :!:

  • Wenn es jetzt nicht in der Kabine kracht, ist der Mannschaftsgeist schon enorm geschädigt.

    Nützt ja alles nichts, wenn der, der am längsten Hebel sitzt, keine Lösungen parat hat. Oder die Spieler machen es wie bei Klinsi und tüfteln die Taktik selbst aus.

  • Finde unsere neue Taktik wirklich überzeugend, den Ball einfach lang nach vorne zu schlagen. Das ist etwas, was ich mir schon zu Pep-Zeiten so gewünscht hatte. Dieses ewige hin-und-her hat mich derart genervt. Und letztlich auch zu nichts geführt! Dreimal in der CL im HF ausgeschieden. Eine vernichtende Bilanz! Richtig schwach! Und die vielen Auswärts-Gegentore in der CL-Endrunde. Kein Wunder, dass wir die letzten 3 Jahre nichts gerissen haben.


    Jetzt dagegen. Innovativer, herrlicher Fussball- Schnell das MF mit einem "Pass" (dem langen Ball) überbrückt. Dass er nicht immer ankommt. Mein Gott...Aber am Ende gewinnen wir die Spiele. Wer hätte das gedacht. Chapeau Carlo Ancelotti: Lange Bälle, auch aus dem Halbfeld. einfach nach vorne. Die Taktik der Bezirksklasse C. Wird uns viele Titel bescheren...

    Warte mal ab, bis der Anwalt und sein Helferlein kommen und dir deinen Beitrag um die Ohren hauen!!!

    #KovacOUT

  • Frage mich ohnehin, was die trainieren. Also rein pragmatisch: wie füllen die die Trainingszeit? Was genau machen die? Passspiel wird wohl kaum trainiert werden, so eklatant wie sich das entwickelt hat. Automatismen auch nicht, weil es aussieht, als könnte die Mannschaft geschlossen nicht viel auf die Beine stellen.
    Also, 60-120 Minuten Training, wie genau füllen die diese Zeit?

    Da bin ich als Jugendcoach wirklich überfragt. Morgen trete ich meinen Jungs beim Hallenturnier an. Glaube das ich da besseren Fußball sehe.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Bin stolz darauf, dass wir mit Ingolstadt mithalten können. Mit etwas Glück können wir sie beim nächsten Konter überraschen und dann den Sieg hinten absichern.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • man sind unsere Spiele wieder spannend... kommt der nächste Pass beim Nebenmann an? kriegen wir 5 Pässe in Folge auf die Reihe? wie weit fliegt so ein hoher Ball? wann fällt ne Flanke auf den Kopf von Robert?

    0