Kapitän ab kommender Saison

  • Wer sollte neuer FCB Kapitän werden? 99

    1. Neuer (60) 61%
    2. Müller (9) 9%
    3. Boateng (20) 20%
    4. Hummels (2) 2%
    5. Robben (4) 4%
    6. Ribery (0) 0%
    7. Vidal (2) 2%
    8. Lewandowski (1) 1%
    9. X Ein anderer und zwar... (1) 1%

    Da Philipp Lahm ab der kommenden Saison nicht mehr bei uns spielt, brauchen wir einen neuen Mannschaftskapitän. Wen hättet ihr da gerne?

    Man fasst es nicht!

  • Die logische Nachfolge wäre Neuer.


    Kaum zu glauben, dass das mal von mir kommt... 8|


    Unangefochtener Leistungsträger und mit richtig dicken Eiern unterwegs.

  • Eigentlich Neuer, aber Torwart Risiko wegen rauslaufen zum Schiri Gelb zu bekommen sehr erhöht.


    Für mich wäre die beste Alternative Jerome Boateng. Und Müller natürlich Vize.

    „Let's Play A Game“

  • Neuer. Erfahren, guter Draht zu den anderen Spielern, autoritär, da bester Torwart der Welt, unglaublich erfolgreich und IMMER auf dem Platz. Das ist ja ein Faktor, den man auch berücksichtigen sollte. Wenn der Spieler das halbe Jahr in der Reha rumhängt, bringt uns das nicht viel. Dazu hat Neuer eine absolute Siegesmentalität, die perfekt zu diesem Verein passt. Außerdem ein Mann für die großen Spiele, mit reichlich Eiern gesegnet und nicht zu feige, auch mal unangenehme oder riskante Dinge zu tun. Dazu auch in Interviews nicht verlegen, mal grundlegend darauf hinzuweisen, dass sich etwas tun muss. Haben wir zuletzt ein paar mal erleben dürfen.


    Als zweiten würde ich Boateng nehmen, weil der mittlerweile ein Standing hat, das sich kaum hinter Neuers verstecken müsste. Dazu absoluter Führungsspieler, die auch auf dem Platz den Mund aufmacht, wenn etwas nicht passt.


    Beim dritten wird es schwierig. Rein vom Auftreten her Hummels (seit er bei uns ist, ganz wichtig! Denn er zeigt sich sachlich, demütig, weiß aber auch, wann er etwas kritisieren muss. Bisher auch nur das Kollektiv, nicht wie früher mal einzelne Spieler), aber ich denke, dass das zu früh kommt und ich selbst würde mich da auch irgendwie unwohl bei fühlen :D Schwierig zu beschreiben. Wird dann am Ende wohl Müller sein, denn der ist lange dabei, eine absolute Ikone und sehr beliebt. Sowohl im Team, als auch bei den Fans und den Medien. Und als 3. Kapitän wird er wohl sowieso fast nie ranmüssen..

  • Da Neuer zweiter Kapitän und ständig verfügbar ist, ist die Nachfolge von Lahm eigentlich klar.

    Sehe ich auch so. Zudem ist er absolut anerkannt und sein Ehrgeiz und Siegeswillen sprechen absolut für ihn. Die Gründe, wieso ein Torwart ungeeignet sein soll, kann ich nicht nachvollziehen, hat beim Titan ja auch keinen gestört. Nur, weil der Kapitän dann nicht irgendwo im Zentrum zu finden ist? Ist doch vollkommen egal, wenn der Schiedsrichter etwas mit ihm besprechen möchte, ist das Spiel eh unterbrochen und dann ist es wurscht, wo er sich auf dem Platz befindet.

  • Als Vize hätte ich nix gegen Arjen. Weil: Musterprofi, Schütze eines der wichtigsten Tore in der Bayern-Historie, in der Birne hat er was und lang genug isser auch da!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Neuer Kapitän
    Müller und JB Co


    @waldi hat zwar recht , dass ein Torwart als Käpt'n nicht optimal ist, aberwitzig sind in der Vergangenheit damit auch schon super gefahren, erst Sepp, dann Olli
    Sehe neuer sportlich und von seinem Standing in der Mannschaft mit diesen beiden mittlerweile auf einem Level

  • Grundsätzlich wäre ich aufgrund der Position für Boateng, aber dadurch, dass Neuer jetzt schon die Binde trägt wenn Lahm nicht dabei ist und er im Gegensatz zu Boateng jedes Spiel macht, wird es wohl auf ihn hinauslaufen...womit ich aber auch absolut leben kann!