CL 1/8 Finale Rückspiel: Arsenal London - FC BAYERN 1:5

  • Ein Spiel, zwei Gesichter unserer Mannschaft.
    Wobei mir das Gesicht der zweiten HZ zusagte, dass der Ersten war Pomadig und Uninspirierend und viel zu Fahrlässig.

    Wobei die Mannschaft sich nicht blenden ließ und exakt dieses Manko nach dem Spiel ansprach. Aus diesem Holz sind große Teams geschnitzt.

    FC Bayern München

  • Das letzte grottenerbärmliche Auftreten in der CL gab es 2009 unter Klinsmann. Selbst der halbstündige kollektive Aussetzer seinerzeit gegen Inter würde ich nicht als grottenerbärmlich bezeichnen.


    Hier sind mittlerweile echt jegliche Relationen verloren gegangen.

  • Gestern war alles nachvollziehbar, der pomadige Auftritt von uns, Ergebniss im Kopf, und das Desaster von Arsenal, stark angefangen und dann sehr hart bestraft.
    Einzig das wir solche Auftritte diese Saison zu oft hatten....

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Mir ist der Gesamttenor angesichts eines 10:2 immer noch viel zu selbstkritisch.


    Was wir über 180 Minuten gesehen haben, ist nicht weniger als ein riesiges . Rein von den Eindrücken des Achtelfinales her sind wir jetzt DER Favorit auf den Titel.

    Du hast zwar nicht unrecht, aber man sollte schon im Auge halten, wie beide Ergebnisse, insbesondere im Rückspiel zustande gekommen waren.


    Im Hinspiel war es sicher vor allem eigene Stärke, aber begünstigt durch die Verletzung von Koscielny, der einfach ein Anker in der Defensive der Gunners ist.


    Im Rückspiel war es neben der eigenen Stärke aber ganz sicher die Rote für Koscielny und jede Menge Naivität von Arsenal, in Unterzahl mit Schönwetterspielern wie Özil noch etwas gegen uns reißen zu wollen. Da sind die uns gnadenlos und naiv ins offene Messer gelaufen. Normal hätte das Spiel gestern nun wirklich nicht 5:1 für uns enden müssen, wenn Arsenal das seriös zu Ende gespielt hätte.

  • Stimmt, man muss jetzt schon ein 5-1 bei AL in der CL verteidigen, nur weil es in der 1.Hz. nicht ganz so rund lief wie die letzten Spiele.

    Ein 5:1 bei AL nach einem Hinspiel Ergebnis von ebenfalls 5:1.
    Arsenal hat sich schön kaputt gemacht in der 1. HZ und wir dann in der 2. HZ alles richtig gemacht.


    Demnächst wird gemosert, wenn wir in einem Freundschaftsspiel in der Sommerpause nicht Vollgas geben

  • Im Rückspiel war es neben der eigenen Stärke aber ganz sicher die Rote für Koscielny und jede Menge Naivität von Arsenal, in Unterzahl mit Schönwetterspielern wie Özil noch etwas gegen uns reißen zu wollen. Da sind die uns gnadenlos und naiv ins offene Messer gelaufen. Normal hätte das Spiel gestern nun wirklich nicht 5:1 für uns enden müssen, wenn Arsenal das seriös zu Ende gespielt hätte.


    Bis zum Ausgleich durfte Arsenal auf ein Fußballwunder hoffen. Entsprechend haben sie gespielt.


    Der Ausgleich war, als hätte jemand den Stecker gezogen. Ich schrieb anschließend, dass die Begegnung jetzt womöglich wie das Hinspiel ausgehen werde. War dann ja auch so...


    Insofern sagt das Spiel VOR dem 1:1 eigentlich mehr über unsere Leistung gestern als das nach dem Ausgleich. Dass das aus Bayern-Sicht dann schöner anzusehen war, ist klar. Die eigentliche Leistung war es allerdings, nicht höher in Rückstand zu geraten.

    Uli. Hass weg!

  • Bis zum Ausgleich durfte Arsenal auf ein Fußballwunder hoffen. Entsprechend haben sie gespielt.


    Der Ausgleich war, als hätte jemand den Stecker gezogen. Ich schrieb anschließend, dass die Begegnung jetzt womöglich wie das Hinspiel ausgehen werde. War dann ja auch so...


    Insofern sagt das Spiel VOR dem 1:1 eigentlich mehr über unsere Leistung gestern als das nach dem Ausgleich. Dass das aus Bayern-Sicht dann schöner anzusehen war, ist klar. Die eigentliche Leistung war es allerdings, nicht höher in Rückstand zu geraten.

    Also war die Leistung nach dem 1:1 eigentlich keine Leistung von uns sondern wir haben nur "Glück gehabt" einen so dummen und schlechten Gegner gehabt zu haben? Dazu noch eine Rote Karte... Gott sei Dank war der griechische Schiedsrichter auf unserer Seite!

  • Bis zum Ausgleich durfte Arsenal auf ein Fußballwunder hoffen. Entsprechend haben sie gespielt.

    Auch ohne Elfer und Ausgleich hätten immer noch drei Tore hergemusst in 35 Minuten, während wir keines hätten schießen dürfen. Das halte ich bei deren Offensive und unserer Abwehr einfach für unrealistisch. Die hätten vielleicht noch eins gemacht, maximal zwei, und dann auch nur, wenn wir noch mal nach vorne gespielt hätten.
    Unterm Strich wäre das dann nicht ganz so blamabel gewesen, aber unser Weiterkommen war dennoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet, selbst von den zittrigen fünf Minuten in der Triple-Saison war man noch weit entfernt.

  • das muss man sich mal reinziehen mir war er ja eigentlich immer symphatisch...

    Ich sehe es ihm nach, seine Zeit geht nach 20 Jahren dort, und das doch einigermaßen erfolgreich, nun zu Ende, und wir haben die meisten Sargnägel hineingezimmert.

  • Also war die Leistung nach dem 1:1 eigentlich keine Leistung von uns sondern wir haben nur "Glück gehabt" einen so dummen und schlechten Gegner gehabt zu haben? Dazu noch eine Rote Karte... Gott sei Dank war der griechische Schiedsrichter auf unserer Seite!

    Lies´ meine Beiträge nochmal. Wenn du sie dann immer noch nicht verstehst, erkläre ich sie dir.



    Auch ohne Elfer und Ausgleich hätten immer noch drei Tore hergemusst in 35 Minuten, während wir keines hätten schießen dürfen. Das halte ich bei deren Offensive und unserer Abwehr einfach für unrealistisch. Die hätten vielleicht noch eins gemacht, maximal zwei, und dann auch nur, wenn wir noch mal nach vorne gespielt hätten.
    Unterm Strich wäre das dann nicht ganz so blamabel gewesen, aber unser Weiterkommen war dennoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet, selbst von den zittrigen fünf Minuten in der Triple-Saison war man noch weit entfernt.


    Sehe ich nicht anders.

    Uli. Hass weg!

  • Stimmt, man muss jetzt schon ein 5-1 bei AL in der CL verteidigen, nur weil es in der 1.Hz. nicht ganz so rund lief wie die letzten Spiele.

    Lustigerweise warst du die letzten Jahre genau so einer selbst, gegen den man solche Spiele verteidigen musste. Da hätte eine solche Chance wie von Giroud dazu genügt, das ganze Spiel schlecht zu reden. Alles mehrfach mitgemacht. Mal unabh. davon, dass es da gestern nichts zu verteidigen gibt, weil wir letztlich souverän und hochverdient eine Runde weiter sind. Ändert aber auch nichts daran, dass es bis zum Elfmeter einfach schlecht unsererseits war. Wieso weshalb warum, habe ich meiner Einschätzung nach zweimal geschrieben. Ein drittes Mal erspare ich mir.

    #nichtmeinpräsident

  • Ich sehe es ihm nach, seine Zeit geht nach 20 Jahren dort, und das doch einigermaßen erfolgreich, nun zu Ende, und wir haben die meisten Sargnägel hineingezimmert.

    Er wird da halt niemals rausgeschmissen und muss schon selbst seinen Hut nehmen. Das Problem ist, dass er nach wie vor an seinem Stuhl klebt.

    Man fasst es nicht!

  • Er wird da halt niemals rausgeschmissen und muss schon selbst seinen Hut nehmen. Das Problem ist, dass er nach wie vor an seinem Stuhl klebt.

    Damit dürften wir wohl aber die kleinsten Probleme haben. :D

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • erklärt mir mal einer wo der elfer so klar war? übersehe ich was? ich sehe dass beide obenrum rangeln. unten sehe ich nix. lasse mich aber gerne belehren.

    Etwas spät zwar die Antwort, aber man konnte in der Wiederholung klar sehen, dass es kein Thema von oben herum war, sondern dass er Lewa ganz klar und absolut foulwürdig am rechten Knie trifft ... das war meiner Meinung nach auch der Grund, wieso Lewa gefallen ist und kein Gerangel oben herum!

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X