Alles zu den deutsch-türkischen Beziehungen

  • Das mag so sein. Ein Grund das weuter so handzuhaben ist das aber noch lange nicht.

    Das sicher nicht. Aber man sollte es nicht so darstellen, als hätte man sich jetzt wegen Yücel irgendwie dazu verstiegen, Waffen an die Türkei zu liefern. Man hat das bereits vorher gemacht, wird es weiterhin tun und hätte es auch ohne den Fall Yücel getan.

    0

  • Das sicher nicht. Aber man sollte es nicht so darstellen, als hätte man sich jetzt wegen Yücel irgendwie dazu verstiegen, Waffen an die Türkei zu liefern. Man hat das bereits vorher gemacht, wird es weiterhin tun und hätte es auch ohne den Fall Yücel getan.

    ist ja auch kein Problem, die funktionieren ja eh nicht. :thumbsup:

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • vorher hat man die Terroristen, sorry kurdische Freiheitskämpfer bewaffnet, da wars ok... jetzt kriegt die türkische Armee, sorry Terrormiliz, die Waffen und dem Michel ists nicht recht.


    an the winner is the deutsche Rüstungsindustrie

    0

  • ob man kurden bewaffnet die gegen terroristen kämpfen oder den staatsterror der völkermordtürkei unterstützt ist dann schon noch mal ein unterschied. wenn man mal paar lichte momente jenseits den dunstes hat.

  • Meine Achtung, das ihr noch durchblickt :D wer in Syrien auf welcher Seite ist, ist es nicht so das die USA die Kurden unterstützen und Erdogan auch ( Nato) die Kurden nicht mag...

  • inwiefern? man hat irgendwelche Organisationen und Terroristen bewaffnet in einem Kriegsgebiet in der Hoffnung dass noch mehr Waffen endlich Frieden bringen? Flüchtlinge haben sie gebracht, in meinen Augen eh ein fairer Deal.
    der Feind meines Feindes ist niemals ein Freund. man hat null aus der Vergangenheit gelernt. jetzt macht sich der Esel seinen Spass daraus und kann sich austoben, er muss ja irgendwas vorweisen und von der Innenpolitik irgendwie ablenken... im Gegensatz zur EU und den USA hat er einen Plan, zwar nen beschi$$enen aber mehr als warme Worte.

    0

  • Solange die Kurden den IS bekämpfen, solange sind es Gutmenschen, aber sobald sie gegen den Giftgasversprüher und die türkischen Besatzer geht, sind es Feinde.
    Was für eine kranke Welt!!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • der Fehler liegt in der Pauschalisierung von DIE Kurden...
    und die IS bekämpft Assad... also doch ganz liabe Buam und Madl? sehr verquere Logik..

    heißt doch auch die Türken, die Syrer, die Russen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.