FCB-Premiumpartner AUDI in Schlagzeilen

  • ..und diese sind nicht gut..u.a. Razzia heute in der Firmenzentrale..kann dies irgendwie Auswirkung auf unseren Verein haben bzw. solche wie bei VfL Wolfsburg
    Wie ist Eure Einschätzung zum Thema..

    0

  • Da ist nicht ein Autohersteller, bei dem die Angaben stimmen, bei Diesel nicht und Benziner auch nicht. Sei es bei den Abgasangaben, oder Spritverbrauch.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Wenn das die gleichen Ausmaße wie beim Mutterkonzern VW annimmt, könnte das auch uns finanziell treffen, aber das muss man erstmal abwarten.


    http://www.spiegel.de/wirtscha…pulationen-a-1138848.html

    Ich glaube nicht, dass das irgendwelche Auswirkungen auf uns haben wird.


    Im Rahmen des Sponsirings gibt es doch Verträge an die sich Audi auch halten muss. Sollten die ihr Budget dann übersteigen würden diese nicht verlängert und sollten sie das Geld aus den Anteilen brauchen (was ich mir nicht vorstellen kann), ist es meinem Wissen nach so, dass wir eine Option haben die Anteile zurück zu kaufen, bevor sie jemand anderes bekommt.


    Egal wie, Audi bestimmt bei uns nicht das Budget, wie VW bei den Radkappen, und sowohl als neuen Auto/Premiumpartner als auch als Anteilseigner dürfte man relativ schnell Ersatz finden.
    Aber wie gesagt, alles nur für den Fall der Fälle und ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Fall eintritt.

  • Deren Engagement bei uns halte ich für derart zentral für ihre Markenidentität im Luxus-Segment, das dürfte das Letzte sein was die stoppen bevor in der kompletten Vermarktung das Licht ausgehen würde. Selbst wenn, dann stehen andere Schlange, da braucht man sich keine Sorgen zu machen.


    Als Manager beim FCI würde ich allerdings mal das Telefonbuch rauskramen und ein paar alternative Geldgeber abtelefonieren. Da fließt zwar kaum ähnlich viel Geld rein, aber das ist ja praktisch reine Folklore weil es halt der Standort ist.