CL 1/4 Finale: FC BAYERN - Real Madrid 1:2

  • Wir haben Neuer! Und so einfach wie gestern wird es ihnen unsere Defensive auch nicht mehr machen. 2 Tore werden ihnen nicht reichen wenn unsere Offensive ins rollen gerät!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • erste halbzeit hatten wir das geschehen weitesgehend im griff... gut, real hat ja auch nicht viel dazu beigetragen, wirklich gefährlich werden zu wollen und pressing gehört für deren selbstverständnis eh nicht zum fußball dazu...


    zum elfer... meiner ansicht nach sollten wir in cl-spielen, aus dem spiel heraus, nie wieder elfer bekommen ( wobei der von gestern nichtmal einer war )... wir sind ja scheinbar nicht in der lage, bei verschossenen elfern, wieder in die spur zu finden, was für diese mannschaft und diese "erfahrung" in meinen augen ein armutszeugnis ist, aber gut... hast du shice an den hacken...



    das lasche spiel, was ich auch leider von robbery gesehen habe, tat mir in der seele weh...
    das sind die spieler, die in schlechten phasen die ärmel hochkrempeln müssten, stattdessen sind sie selbst auch keinem ball mehr nachgegangen in halbzeit 2... welches passive verhalten wir defensiv an den tag gelegt haben, ist einer cl nicht würdig... auf jeder stirn unserer spieler stand geschrieben "macht doch endlich das tor, wir wollen eh nicht mehr!"... einzig neuer kam wohl auf die idee, sich den mist vom kopf zu wischen...


    die intensität von real war gestern wohl vergleichbar mit einem trainingsspiel, welches an karfreitag angesetzt wurde und letztlich muss man sich noch bedanken und am ende jedem die hand dafür schütteln, dass sie nur 2 mal eingenetzt haben...


    die ostereier gehen dieses jahr bei uns jedenfalls an den mann zwischen den pfosten...


    das gute?... mit einem evtl. spielenden lewandowski im rückspiel ist man immerhin noch in der lage, sich doch noch zu qualifizieren, weil das ergebnis noch relativ hübsch anzusehen ist... was dafür allerdings notwendig ist, will ich hier nicht weiter ausführen... versteht sich wohl von selbst...
    real sollte an besagtem tag dann aber wohl auch nicht unbedingt einen höheren gang finden, als gestern, was eigentlich schon schwer genug ist, wenn der knüppel auf "1" stand...


    und die moral von der gestrigen geschicht:


    weder gibt es trainer, die einzelne spiele nach ihrem gusto entscheiden können, noch gibt es topclubs, die nur mit einem einzigen topstürmer in die saison gehen wollen, weil es ja hinter den 7 bergen, bei den 7 zwergen, irgendwo einen gibt, der diesen ersetzen kann und die mär von erfahrenen spielern, die in ihrer blütezeit nochmal alles aus sich herauspressen, dürfte wohl auch endlich zu ende geschrieben sein... kapitel beendet... fortsetzung unnötig...


    ganz am ende des tunnels, kochen sie halt alle doch nur mit wasser und sind nicht besser, oder schlechter, als andere...


    ansonsten wüsste ich persönlich nicht mehr, für welche spiele man sich noch mehr motivieren müsste, als für solche spiele, wie sie gestern abend stattgefunden haben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Dann halt im Bernabeu.

    Genau. Wir wissen alle wie schnell es gehen kann...ein schnelles Tor von uns und es kann dort für Real sehr ungemütlich werden. Da haben wir dann den Vorteil, dass unsere Tore immer noch doppelt zählen. Nachdem wir das 1:1 bekommen hatten war ja klar, dass wir dort 2 Tore brauchen würden.

  • Unsere Tore zählen doppelt? Cool, dann brauchen wir ja nur ein 1:1 zur Verlängerung. :thumbsup:

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich frage mich nach dem gestrigen Spiel nur eins: Wann hört endlich diese elende Seuche auf, dass wir bei Spielen gegen die großen Gegner nicht auf unsere Leistungsträger zählen können, weil diese verletzt, gesperrt oder sonstwie verhindert sind ?(:cursing:

    Immer vorwärts und niemals zurück - FC Bayern München, Du machst mich verrückt :!:

  • Unsere Tore zählen doppelt? Cool, dann brauchen wir ja nur ein 1:1 zur Verlängerung. :thumbsup:

    er meint 2 Tore zum weiterkommen denk ich.
    2 Tore können wir bei entsprechender Leistung und Effizienz schießen aber 2 verhindern das wird der schwierige Part.

    0

  • Ich frage mich nach dem gestrigen Spiel nur eins: Wann hört endlich diese elende Seuche auf, dass wir bei Spielen gegen die großen Gegner nicht auf unsere Leistungsträger zählen können, weil diese verletzt, gesperrt oder sonstwie verhindert sind ?(:cursing:

    Das ist schon traurig. Wir sind aber auch selber Schuld keinen BackUp für Lewa zu haben. Müller war nicht in der Lage einen einzigen Ball vorne zu halten.

    0

  • So langsam bin ich aus der Schockstarre erwacht.
    Was war gestern los?


    Unabhängig vom schlechten Spiel unsererseits bezeichne ich es auch als unglaubliches Pech.


    1.) das mit Mats und Lewa 2 absolute Schlüsselspieler ausgefallen sind.
    2.) das wir wegen verschossenem Elfer nicht mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen.
    3.) das Javier wegen 2 unnötigen Gelben vom Platz musste.


    Jetzt ist HZ und noch mindestens 9o Min. zu spielen.
    Last uns im ESTADIO SANTIAGO BERNABEU Geschichte schreiben.

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • ganz nüchtern muss man analysieren, dass Real einfach in allen relevanten Bereichen besser und effektiver war. Zwar hat Real weiß Gott keinen Zauberfußball geboten, jedoch hat mich das schon beeindruckt wie sie bspw. unsere scheinbar wichtigste Waffe mit Robbery aus dem Spiel genommen haben. Und das haben nicht nur die starken Außenverteidiger zu verantworten, sondern auch das höchstdisziplinierte defensive Verhalten und Ronaldo und Bale. Hat man von Ribery und Robben eher weniger gesehen, höchstens noch in der 1. HZ. Wahrscheinlich können sie das auch nicht mehr aufgrund des Alters.


    Selbst wenn man alle Positionen miteinander vergleicht (bin selbst kein Fan von Vergleichen..) muss man neidlos anerkennen das Real zurzeit die höhere Qualität in der Mannschaft hat. Egal ob ich die Außenpositionen hernehme oder das Zentrum, überall war Real klarer Punktsieger. Wenn ich bspw. immer davon lese dass Alaba auf einer Stufe mit Marcelo sein soll, kostet mir das seit gestern einen müden Lächler.


    Taktisch war Real einfach perfekt eingestellt und mir war schon in der 1. HZ klar dass das wohl nichts ohne einem Gegentor wird. Dass es dann so ein Ausmaß annahm, war schon ziemlich ernüchternd.

    0

  • und mir war schon in der 1. HZ klar dass das wohl nichts ohne einem Gegentor wird.

    Bin ansonsten bei dir, aber für mich wird aufgrund der schlimmen zweiten Halbzeit auch viel verklärt was die erste Halbzeit angeht. Klar hatte Real auch in der ersten Halbzeit Chancen, aber die hat jedes Team auf dem Level und wir waren in der ersten Halbzeit doch eindeutig überlegen. Es kann mir keiner erzählen, dass er bis zu dem Elfmeter das Gefühl hatte, dass das Spiel für Real läuft!

  • Ich habe zwar in Hz. 1 auch schon ein wenig das "heiße Herz" vermisst, das ich erwartet hatte. Aber die Leistung war in Ordnung und das 1:0 schon auch verdient. Das mögliche 2:0 wäre dem Spiel allerdings auch nicht gerecht geworden - gleichwohl ich es natürlich gern genommen hätte.


    Hz. 2 war dann allerdings von Beginn an verpennt - und das kann ich dann einfach in so einem Spiel nicht verstehen.


    Klar läuft es dann auch einfach psychologisch schwierig (2:0 vergeben, stattdessen sofort den Ausgleich gefressen und dann auch noch der Platzverweis) und Real spielt diesen Vorteil dann auch clever aus.


    Aber in eine solche Situation kommen wir in erster Linie, weil wir nicht kompromisslos genug sind, um zu zeigen, dass es bei uns nichts zu holen gibt, ohne dabei über die Schmerzgrenze zu gehen.


    Dass man dazu dann auch nicht mehr kommt, wenn das Blatt sich erstmal gewendet hat, überrascht dann nicht mehr.


    Dank Neuer sind wir noch ganz gut weggekommen. Dieses Geschenk sollte man jetzt nicht achtlos wegwerfen, sondern wirklich ALLES tun, um daraus noch ein offenes Spiel zu machen!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ab dem 3. meine ich natürlich... :rolleyes:

    Ich habe Dich schon verstanden. Aber ich kann immer schwer darüber hinweg sehen, wenn dieses "Auswärtstore zählen doppelt" kommt. Das war noch nie so und wird auch nie so sein.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich habe Dich schon verstanden. Aber ich kann immer schwer darüber hinweg sehen, wenn dieses "Auswärtstore zählen doppelt" kommt. Das war noch nie so und wird auch nie so sein.

    Sollten wir dort 3 Buden machen, was mal passieren kann, dann müssen die ebenfalls 3 machen um weiter zu kommen. :) Das ist zwar unwahrscheinlich, aber ist alles schon vorgekommen. Ich will damit nur sagen, daß wir uns nicht schon vorher selbst abschreiben sollten...selbst wenn wir uns dort ein oder zwei Tore fangen ! Sonst könnten wir gleich in München bleiben.

  • Die 2. Halbzeit vom Mittwoch war eine Erfahrung, die diese Spieler lange nicht mehr, wenn überhaupt irgendwann mal gemacht haben. Am Dienstag geht es deswegen nicht nur ums Weiterkommen, sondern auch ein Stück weit um die eigene Reputation. Madrid wird den härtesten Punch zu spüren bekommen, den der FCB überhaupt zu bieten hat.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die 2. Halbzeit vom Mittwoch war eine Erfahrung, die diese Spieler lange nicht mehr, wenn überhaupt irgendwann mal gemacht haben. Am Dienstag geht es deswegen nicht nur ums Weiterkommen, sondern auch ein Stück weit um die eigene Reputation. Madrid wird den härtesten Punch zu spüren bekommen, den der FCB überhaupt zu bieten hat.

    Was können wir uns denn für die Reputation kaufen? Im letzten Jahr hatte Simeone auch gesagt, dass Bayern das beste Team sei gegen das er je gespielt habe. Im Finale stand aber trotzdem Atlético. Leider kann die Mannschaft eben doch nicht auf Knopfdruck topleistungen abrufen und leider immer wieder in der cl, auch wenn mir durchaus klar ist, dass Real schon ein anderes kaliber ist, als der BVB oder RBL. Aber genau für CL ist der Kader ja eigentlich zusammengestellt.

    0

  • Reputation ist vielleicht das falsche Wort. Die eigene Ehre wäre wohl treffender.
    Was den Knopfdruck betrifft, bin ich fest von überzeugt, dass das noch möglich ist. Ancelotti muss ihn nur drücken!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Für Dienstag erwarte ich die Richtige Einstellung unserer Mannschaft und was wichtiger ist die richtige Aufstellung. Ich finde wir sollten mit Müller und Lewa agieren und unsere Doppel 6 mit Thiago und Vidal. Allerdings würde ich anstatt Ribery diesmal mit Costa spielen und mit flanken über die linke seite unsere Angreifer füttern. Wenn Hummels es schafft und mit der Konstellation können wir es schaffen. Habe nicht das Gefühl das wir Ausscheiden.

  • fuer mich haben mueller und vor allem alaba in dieser form absolut keine berechtigung auf dem platz zu stehen , nach vorne bringen die nixund hinten helfen sie auch nicht vor allem alaba als verteidiger ist eine lachnummer , jedes mal geht ein gegentor auf seine kappe weil er zu weit vom gegner ist , er foult noch nicht mal ,bernardt ist viel staerker