CL 1/4 Finale: FC BAYERN - Real Madrid 1:2

  • unfassbar heute die 2 halbzeit und einige spieler hoffe das jetzt der letzte gesehen hat das müller absolut kein ersatz für irgendjemanden derzeit ist sorry leute

    Er ist ja auch kein Ersatz für irgendjemanden, sondern unsere hängende Spitze als Stammspieler und Thiago hat hinter ihm auch keine gute Figur abgegeben, als Ersatz von Müller. Wobei er nicht wirklich diese Position besetzte. Heute war es mehr das leidige 4-3-3.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • bin bedient. ich geh ins bett, muss über den auftritt erstmal ne nacht schlafen, so ein spiel kann immer in die hose gehen, die frage ist wie- und so kampflos haben wir seit ewigkeiten kein KO spiel mehr verloren in der CL, dass stört mich am meisten.


    Ganz merkwürdig, kann das nicht einordnen.


    Gute nacht.

  • Am Ende können wir froh und glücklich sein, dass es kein 1:4 oder 1:5 wurde, das war absolut im Bereich des Möglichen!

    Das ist es ja: es kann mal vorkommen, dass nicht alles optimal läuft, aber dann muss doch die Organisation und die Einstellung stimmen. Atletico gewinnt zu Hause 1:0 und das reicht denen. Wir sind nicht in der Lage nach einer Führung, den Gegner kommen zu lassen und dann auf Konter zu setzen, sondern vergeigen Elfer und schlafen beim Ausgleich. Dann verlieren wir jede Ordnung und ergeben uns. Daher kommt dann eine so gefühlte Klatsche zustande. Man, da muss man doch wenigstens so auftreten, dass man ein 1:1 verteidigen kann. Aber wir haben uns so verhalten, dass ein 1:4 eigentlich das angemessene Ergebnis wäre. Zuschauen und aufgeben, statt zu kämpfen, das ist echt zum Kotzen.

    0

  • Ein schnelles Tor in Madrid, dann ist alles drin... aber der Glaube wird bei mir zumindest wohl erst im Laufe der Woche wieder kommen... fühle mich gerade so leer, geht es euch auch so?

    ich weiss nicht wieviel weissbiere ich brauche um noch glauben noch zu haben fürs weiterkommen..

    0

  • Schwer, irgendwie Worte für das zu finden, was heute sportlich passiert ist. Die Niederlage ist hochverdient, weil wir in der zweiten Halbzeit praktisch alles falsch gemacht haben. Lässt man Javi Martínez mal außer Acht, haben wir schon vor der gelb-roten Karte überhaupt nicht gut verteidigt, die Zweikämpfe nicht gewonnen und offensiv nichts mehr geboten. Das war ganz, ganz schwach.

    Gerd Müller. Robert Lewandowski. Unser Fußball schreibt Geschichte, die uns immer neu bewegt!

  • Ein schnelles Tor in Madrid, dann ist alles drin... aber der Glaube wird bei mir zumindest wohl erst im Laufe der Woche wieder kommen... fühle mich gerade so leer, geht es euch auch so?

    trinke jetzt einen hübschen Roten - wie wohl Carlo auch.....dann bin (und fühle) ich das Gegenteil von "leer"... :sleeping:

  • also ich befürchte das uns der verschossene Elfer und die grottige 2. Hz das Genick brechen werden...same as every year


    klar gibts immer Hoffnung...aber unsere Chance ist sehr minimal ohne richtige Iv gegen Ronaldo & Co

    0

  • Nein wird er natürlich nicht. Keiner will die Nummer 2 sein. Das Doofe ist das Lewy nie verletzt ist, ausser heute

    Und wenn er nicht verletzt ist, kann er auch mal durch sein. Letzte Saison war er am Ende nicht mehr der Lewa, den man kennt. Und es klappte auch für Polen nicht viel. Und das mit der Maske darf man auch nicht vergessen. Lewandowski ist auch nur ein Mensch.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wir machen uns aber was vor, wenn wir die erste Halbzeit jetzt in den Himmel heben. Die war ok. In einigen Momenten sogar gut. Aber ein 0:0 wäre gerechter gewesen als das mögliche 2:0 für uns.


    Die 2. Hälfte haben wir dann - -von drei, vier Minunten abgesehen - abgeschenkt. Indiskutabel.

    Uli. Hass weg!

  • Wir machen uns aber was vor, wenn wir die erste Halbzeit jetzt in den Himmel heben. Die war ok. In einigen Momenten sogar gut. Aber ein 0:0 wäre gerechter gewesen als das mögliche 2:0 für uns.


    Die 2. Hälfte haben wir dann - -von drei, vier Minunten abgesehen - abgeschenkt. Indiskutabel.

    wir haben schon in der ersten Hälfte teilweise arge Probleme mit Real gehabt....blenden einige aber irgendwie ganz elegant aus...

  • Dokay Lewa ist wieder fit fürs Rückspiel, aber die Probleme sind jetzt hinten...ohne Martinez, Mats!!

    So schnell haben wir wieder die bekannte IV. Allerdings glaube ich, dass er Alaba den IV spielen lässt. Denn Kimmich hat keinen Rhythmus. Zumindest sind wir dann auf der linken Seite besser besetzt, wenn da endlich Bernat spielt.

    Kimmich soll mal am Wochenende auf dieser Position ran und dann sehen wir, was geht.
    Alaba ist bei Drehungen nicht so toll. Als linker Verteidiger in einer Dreierkette, okay, aber als linker IV sehe ich ihn kritischer als viele. Notfalls ist er aber auch eine Möglichkeit.


    Erstmal bitte mal Kimmich einsetzen. Auch, weil man ihn zudem weiter vorne ebenfalls benötigen könnte. Wobei Lahm so blutleer war, dass ich Kimmich auch als RV gerne sehen würde. Das ginge mit Alaba im Zentrum und Bernat links.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • unfassbar heute die 2 halbzeit und einige spieler hoffe das jetzt der letzte gesehen hat das müller absolut kein ersatz für irgendjemanden derzeit ist sorry leute

    Müller war ne Vorgabe und der Elfer war der Knacks. Sch... drauf Rückspielsieg!


    Heute hat wohl der letzte bemerkt das ein 9er/winger oder 10er fehlt, 1 Spielertyp/spieker fehlt einfach vorne bei uns

    0

  • Und wenn er nicht verletzt ist, kann er auch mal durch sein. Letzte Saison war er am Ende nicht mehr der Lewa, den man kennt. Und es klappte auch für Polen nicht viel. Und das mit der Maske darf man auch nicht vergessen. Lewandowski ist auch nur ein Mensch.

    Lt. UH ist er kein Mensch. Der Körper unkaputtbar ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • @p4cm4n


    Ein Saisonfazit erscheint mir jetzt total verfrüht, auch nach einem wahrscheinlichen Ausscheiden. Da plädiere ich wirklich dafür, das Saisonende abzuwarten. Jetzt ist mir das zu verfrüht. Und wir sind auch noch nicht rausgeflogen. Warte ab. Wir sind die Bayern.

    Nun, normalerweise würde ich dir zustimmen. Nur da alle unsere Grottenleistungen immer unter dem Motto standen, dass wir hier im April oder Frühjahr oder wie auch immer den Nachbrenner zünden, sieht es leider anders aus. Wir haben nunmal - nochmal gesagt - einen Großteil der Spiele einen fürchterlichen Murks gespielt, der zudem auch taktisch meist wenig nachvollziehbar war, dass man sich fragt, wie man das Ganze bewerten soll.


    Aber nochmal: in meinen Augen sind wir noch lange nicht raus. Real spielt im Rückspiel immer noch mit der Not-Viererkette, wir haben Lewandowski dabei und können ihn zusammen mit Müller aufbieten. Bei Letzterem glaube ich persönlich, dass er die Seuche überwunden hat, wenngleich das heute natürlich nicht das Wahre war. Als 9er war er allerdings noch nie überragend. Von daher muss man da einfach auf alles gehen und gut is.

    0

  • Das wusste vorher schon jeder haargenau

    Nein , ganz so krass war das nicht zu erwarten . Lies auch mal rück wie der Tenor vor dem Spiel war, es gab trotzdem Zuversicht . Die hatte ich übrigens auch . Daas war einfach zu wenig, so krass darf Abhängigkeit nicht sein von einem Spieler.

    0

  • Rückspiel ist gegessen. Boateng der heute unterirdisch war, ist der letzte verbleibende IV ... Bernat auf links? Nach seiner Einwechslung hat er glaube ich 0 mal den Ball gehabt. Müller in der Spitze? Man hätte genauso gut Tom Starke vorne spielen lassen können.

    Man hätte genauso gut einen fitten Lewy vorne in der Spitze spielen lassen können. Der war in den letzten Jahren außer den Arsenalspielen, als diese quasi ohne Verteidigung gespielt haben, alleine in den Finalrunden im 4-3-3 genauso erfolgreich - 0 Tore...


    Aber Müller war sicherlich daran schuld, dass wir 2 Gegentore gefangen haben...

    0

  • Auf diesem Niveau kommt es auf Kleinigkeiten an. Ich habe leider befürchtet, dass sich der verschossene Elfmeter noch rächen wird. Solche Chancen darf man einfach nicht liegen lassen. Und das war jetzt schon das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit. Nach der Halbzeit haben wir kurz geschlafen und das wurde sofort bestraft. Danach haben wir es nicht mehr geschafft, Ruhe ins Spiel zu bringen und nach dem Platzverweis von Javi ging es nur noch um Schadensbegrenzung.


    Die erste Hälfte war völlig in Ordnung. Zwar hatte auch Real seine Momente, aber wir hatten das Spiel insgesamt im Griff. Genau das gibt mir Zuversicht, dass wir im Rückspiel nochmal die Wende schaffen. Wieso soll Bayern nicht auch 2:1 in Madrid gewinnen und in die Verlängerung kommen? Oder sogar noch höher gewinnen? Im Fußball ist alles möglich. Aber wir müssen als Mannschaft auftreten und daran glauben.

    0

  • Wir haben den Real selbst aufgebaut, weil Müller als 9er ein totaler Ausfall war, was CA voraussehen musste. Wir fanden keine Mittel und zeigten keine Mannschaftsleistung zu sehen. Real hat mich mit seiner Einstellung überrascht, so haben eher Bayern erwartet.


    Die ersten Lehren aus dem Spiel:
    1. ein zweiter Stürmer (Dybala, Morata oder Sanchez) muss her.
    2. Kader muss breiter in der Qualität werden und nicht nur ein Beifang verpflichtet werden.
    Ein mittelgroßer Umbruch steht jetzt schon bevor.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.