CL 1/4 Finale: FC BAYERN - Real Madrid 1:2

  • Die 2. HZ war schon peinlich.


    FC Bayern ist chancenlos und gegen span. Mannschaften (fast) wie immer: Aus!


    Ein wilder Huehnerhaufen war das in der 2. HZ.
    Man muss neidlos anerkennen, dass RM eine Nummer zu gross ist.

  • Ich glaube mittlerweile, dass unsere regelmäßigen Desaster gegen spanische Mannschaften auch der Tatsache geschuldet sind, dass wir in der Bundesliga einfach keine adäquaten Gegner mehr haben. Wann wird die Mannschaft mal richtig gefordert? Spitzenspiel gg. RB...besserer Trainingspartner; "Classico" gg BVB? Im Vorbeigehen erledigt. Niederlage mit ner B-Elf in Hoppenheim? Who cares...
    In Spanien schaut's halt anders aus, da gibt's immerhin drei Mannschaften, die Meister werden können.
    Und wenn wir dann halt einmal in der Saison auf so einen Gegner treffen, noch dazu nicht in Bestbesetzung, schaut's gleich duster aus (noch dazu, wenn der Gegner sich auf RibRob perfekt einstellt, wozu 17 Bundesligisten auch nach Jahren offensichtlich nicht in der Lage sind).
    Aber was soll's - die Hoffnung stirbt zuletzt


    Auf geht's Bayern kämpfen und siegen!

  • Umbruch hin oder her....ohne Stürmer gewinnt man NiXXXX!
    Rib+Rob sind immer noch besser als die ganzen Schnösel

    Lewandowski hätte gestern relativ wenig geändert. Das Fehlen von Lewa ist nach der Leistung gestern für mich eine Alibidiskussion . Die Gründe sind andere. So offen und ehrlich sollten wir dann doch sein !

  • Konnte das Spiel gestern leider aus beruflichen Gründen nicht sehen. Wenn man sich die ganzen Kommentare der Chefkritiker und Meisteranalytiker hier durchliest, dann dreht sich einem der Magen um. Ich werde mir das Spiel heute in aller Ruhe anschauen... und das völlig voreingenommen. Sollte ich danach Lust zum Jammern verspüren, dann bin ich ja hier in bester Gesellschaft ! Auffallend viele Forumsneulinge sind hier heute unterwegs... :whistling:

  • Wir sind mit Lewa vielleicht nicht perfekt, aber trotzdem sehr stark! Weil man quasi auch flanken kann bzw. weil er auch Bälle flach mitnehmen kann.
    Auch sind wir nicht perfekt, weil es trotzdem immer wieder Fehler gibt (siehe Vidal gegen den BVB)(oder selbst gegen Arsenal) und spielen deshalb auch sicher nicht zu Null gegen Real
    Allerdings wäre es mit Lewa ein ganz anderer Motivationsschub gewesen und ein 3-1 o. 4-2 sicherlich drin gewesen!(spekulativ)


    Müller der seit mind. einem Jahr ausser Form ist, passt im Moment absolut nicht ins System. Man spielt quasi mit einem weniger!

    0

  • So nur Seite 79 gelesen, wenn ich lese das hier 3 -4 User auf der Seite schreiben von denen ich noch nie was gelesen hab weis ich warum ich nicht zurück blättere, was jetzt nichts mit den neuen zu tun hat <-- Herzlich Willkommen, allerdings verrät es mir was hier los war :D:D


    zum Spiel:


    Erst mal, wenn hab ich in mein Gute Nacht Gebet eingeschlossen:
    Manu und das Schiri Gespann, von 20 Top schiri Teams sehen 19 das Abseits von Ramos nicht. Auch ansonsten hat Rizzoli und sein Team einen Super Job gemacht!
    Manu überirdisch - der Wahnsinn die Parade gegen CR7 aus 6, 7 Meter! Irre!


    Leider hat Vidal das Geschenk nicht angenommen - dann wäre das alles anders gelaufen. So was rächt sich halt, und @blofeld alleine wegen dem Elfer ist es schon scheixxe genug das Lewa nicht spielen konnte - und ja auch Spielentscheidend. Wird der verwandelt gehen wir ganz anders in die Kabine und vor allem kommen wir ganz anders aus der Kabine!
    Spielt Lewa spielt Thiago weiter hinten und alleine deswegen hat er gestern extrem gefehlt. Thiago kam defensiv gestern nicht in die Rolle wie die letzten Wochen und das hat uns sehr weh getan!


    Martinez hat leider auch einmal eine schlechte Entscheidung getroffen - wer will es ihm verübeln wenn man bedenkt wie oft er uns den Arsch gerettet hat!


    Warum in so einen Spiel Alonos statt Kimmich spielt ist mir immer ein Rätsel. Gerne Alonso gegen Gegner die nicht so schnell sind, aber gegen einen Sturm die alle dermaßen einen guten Antritt haben ist er einfach fehl am Platz.


    Marcelo ist ein echter Weltklasse Mann - Lahm eigentlich auch - nur gestern nicht - und das macht dann mal ganz schnell den Unterschied. Was der Platz hatte ist nicht zu glauben - also Marcelo!


    Und gestern hat man auch deutlich gesehen wie man gegen Robbery verteidigen muss. Rob hat keinen Stich gesehen, einfach Weltklasse wie das da gegen ihn gelöst haben!


    Das Rückspiel wird schwer aber noch ist was zu machen. Einfach einen Sahnetag erwischen und alles wird gut.

  • Der Anschlag hatte bei mir die Luft etwas rausgenommen. Das lässt sich sicher auch auf die Mannschaft übertragen. Denke, dass das neben dem Fehlen von Lewa und Hummels der Hauptgrund auch bei unserer Mannschaft war, war eine ganz seltsame Stimmung.


    Das war für mich der endgültige Übergriff der politischen Lage in D auf meinen geliebten Fußball.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Das war ein Offenbarungseid. 9-22 Torschüsse, weniger Ballbesitz im Heimspiel; kurz gesagt – chancenlos, so sieht als die Fokusierung auf April/Mai aus???

    0

  • PS: wann lernen unsere Spieler mal einen Elfer in einem wichtigen CL-Spiel zu verwandeln??? Vielleicht sollte man mal 5 Minuten por Tag üben, oder nimmt das zu viel Zeit von den Werbeterminen?!


    Nach dem Witz-Elfer von Vidal wusste ich, dass der Käse gegessen ist; in der CL kannst du dir ein solches amateurhaftes Verhalten einfach nicht erlauben; genauso unprofessionell ist es, mit einem Stürmer in die Saison zu gehen...und einem Mueller jedes Jahr das Gehalt zu erhöhen (er verdient doch in etwa so wie CR?!), obwohl er eigentlich seit >1Jahr einen Stammplatz auf der Tribüne haben müsste...

    0

  • Mit dem Ergebnis kann ich leben. Verdient wäre ein 1:3 oder 1:4.


    So haben wir weiterhin die Chance auf das Weiterkommen. Natürlich nur, wenn wir wieder richtigen Fußball spielen. Ich seh uns noch nicht draußen.

    0

  • Natürlich hat man nach dem Ergebnis noch theoretische Chancen. Aber mal ehrlich, n Sieg im bernabeau? Schon sehr sehr unwahrscheinlich. Aber ok, was will man machen.

    0

  • Es kam gestern einfach zuviel zusammen:


    + Boateng noch nicht 100% auf altem Niveau, unser bester IV (Hummels) verletzt
    + Lewandowski fehlt = nicht zu ersetzen der Mann
    + Gelb-Rot nach 60 Minuten = tödlich
    + Elfer verballert (auch wenn dieser unberechtigt war = fragt am nächsten Tag keine S.au mehr nach)
    + Thiago nicht in der Form der letzten Wochen


    Diese Punkte sind einfach zuviel auf diesem Niveau. Wir leben noch, aber es wird eine Herkulesaufgabe in Madrid. Aber wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt!


    Eine wichtige Erkenntnis (war aber vorher schon klar): Wir sind zu abhängig von Lewa. Wenn der ausfällt reicht es gegen Augusburg und Co., aber nicht auf hohem internationalen Niveau. Diese Diskussion muss intern geführt werden. Unabhängig davon welchen R.otz UH von sich gibt. Wir brauchen einen vernünftigen Backup. Müller kann keine 9. Es ist mir unbegreiflich wie die Verantwortlichen immer wieder auf diese Idee kommen.


    Zudem finde ich, dass Costa nicht das Niveau für diese Spiele hat. Da muss man sich wirklich überlegen ob eine Trennung im Sommer nicht sinnvoll wäre. Wir brauchen da mehr Qualität. Rib und Rob werden wir nicht 1:1 ersetzen können, wir sollten aber ungefähr rankommen. Das kostet Geld, aber es gibt keine Alternative. Costa hat große Ziele, ist aber ein Schönwetterfußballer.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Natürlich hat man nach dem Ergebnis noch theoretische Chancen. Aber mal ehrlich, n Sieg im bernabeau? Schon sehr sehr unwahrscheinlich. Aber ok, was will man machen.

    Ach verdammt. Dann ist eh alles verloren :D

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • So schlecht war das Spiel in der ersten Halbzeit nicht, Javis gelb rote hat eben das System zum einstürzen gebracht, Alonso raus (fehlte enorm danach) und 90 Minuten mit der Vorgabe Müller zu spielen sollte nun auch der letzte erkannt haben, dass er auf diesem Niveau nicht mehr mitkommt.


    Seine Krise ist nun schon 1,5Jahre lang akut und so peinliches rumgeturne wie gestern reicht nicht mehr für den FC Bayern!


    Wir brauchen unbedingt neues Blut vorne rein, wenn hier Spieler wie Sanchez zb gefordert werden und dann liest man, wo sollte der spielen-dreht sich mir der Magen um. Müller ist nur mehr Buli Durchschnitt

    0

  • Man muss neidlos anerkennen, dass RM eine Nummer zu gross ist.


    So ein Blödsinn, das war es ja gerade NICHT und das ist das schlimme dabei!


    RM war gestern so einfach zu packen, wie seit JAHREN nicht mehr, aber was wir abgeliefert haben war bis zum 11er OK und danach UNTER ALLER SAU! :cursing:


    Aufgrund unserer eigenen Dummheit beim Elfer und nach der Pause und einem vollkommen blutleeren Auftritt haben wir uns selbst rausgekegelt, denn in Madrid werden wir das (mit der Einstellung und dem Auftreten von gestern) NIEMALS korrigieren.


    Ich bin inzwischen tatsächlich bei der Meinung angelangt, dass es einen harten Cut in der Mannschaft geben muss.


    Selbst mit Robbery war das gestern doch ein Witz was wir gezeigt haben, wobei ausnahmslos ALLE weit unter ihrem Niveau gespielt haben in HZ 2 ... Ausnahme Müller, der war schon in HZ 1 ka.cke! <X

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • ernüchternd und schmerzhaft die Erkenntnis das man definitiv keine europäische Spitzenmannschaft mehr ist! Nicht mehr mit diesem Trainer, nicht mit dieser kaderplanung und dauerhaft nicht mehr wenn es transfertechnisch im sparmodus weiter geht!
    War ne schöne zeit an Europas spitze, aber die ist durch Missmanagement in allen Bereichen jetzt vorbei.

  • Ich bin immer noch enttäuscht, aber das gestrige Spiel hat uns einiges gezeigt. Über Müller wurde schon gesprochen. Gestern war uns klar und deutlich, dass wir Ersatz für Lewa brauchen " aus der Jugend oder vor Rente". RebundRob können auf Dauer nicht auf hohen Niveau spielen. Nach einem Spiel wie gegen Dortmund kommt automatisch ein Leistungsabfall, insbesondere wenn der Gegner sich geschickt einstellt. Das Spiel von Boateng ist behäbig und träge. Ich glaube nicht, dass es mit seiner Verletzung zu tun hat, sondern mit seiner Einstellung. Trotzdem glaube ich dass wir das schaffen. In Real gewinnen wir 2.0 und ist alles vergessen. ^~

  • Immer noch Europäische Spitzenmannschaft, wüsste ich nicht warum ich das anders sehen sollte nach Halbzeit 1. Nach der Rote kann ich eine Mannschaft nicht fair bewerten, klar kann man das danach immer noch besser machen aber andere Teams fallen da komplett auseinander und gehen 1:4 / 1:5 baden

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern