27. Spieltag: 1899 Hoffenheim - FC BAYERN 1:0

  • hat Hoffenheim überhaupt eine gelbe Karte bekommen? Bei so vielen taktischen fouls wie die gemacht haben hätte es eigentlich gelbe Karten regnen müssen

    so schlimm habe ich das eigentlich gar nicht gesehen das man da noch speziell nachschauen müßte, wir hatten schon viele unfairere Gegner in dieser Saison.

    „Let's Play A Game“

  • so schlimm habe ich das eigentlich gar nicht gesehen das man da noch speziell nachschauen müßte, wir hatten schon viele unfairere Gegner in dieser Saison.

    es geht nicht um unfair. Es kann aber nicht sein das Hoffenheim andauernd taktische fouls macht, für die es nach Regelwerk gelb geben muss und lewandowski kriegt beim ersten zu spät kommen gleich gelb.


    Und so geht es ja eigentlich schon die ganze Saison

    rot und weiß bis in den Tod

  • There were no more tactical fouls than in other games this season - but the normal time wasting of the keeper in the overtime.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Nach schwacher 1. HZ eine Niederlage, über die man sich nicht beschweren braucht.


    2. HZ war gut, diesmal das Quenchen Glück nicht auf unserer Seite. Hoffentlich dann in der CL...

    0

  • die duselbayern mit dem 20. alutreffer im 27. spiel diese saison.


    der bayernbonus der mal wieder wie in den letzten spielen mind. 1 elfer nicht bekommen, wobei der heute nicht vom schiri gesehen werden muss auch wenn er klar war.

  • Baumann hat mehrfach ganz stark gehalten und die Hoffenheimer sind über sich hinaus gewachsen.


    War halt die "obligatorische Niederlage" nach ner langen Siegesserie. Gehört halt auch irgendwie dazu.

    Man fasst es nicht!

  • die duselbayern mit dem 20. alutreffer im 27. spiel diese saison.


    der bayernbonus der mal wieder wie in den letzten spielen mind. 1 elfer nicht bekommen, wobei der heute nicht vom schiri gesehen werden muss auch wenn er klar war.

    glaube es waren sogar schon 22 alu treffer

    rot und weiß bis in den Tod

  • wobei der heute nicht vom schiri gesehen werden muss auch wenn er klar war.

    Eben. Selbst in der Zeitlupe bei Sky während des Spiels sah das nicht nach Elfer aus. Da kann man also dem SR keinen Vorwurf machen. Da waren viele andere strittigen Strafraumszenen in den letzten Wochen und Monaten wesentlich einfacher zu erkennen.

  • naja, in der 2. hz war hoffenheim nur begleitschutz. über sich hinausgewachsen ist was anderes. beide niederlagen dieses jahr waren unverdient. gegen hertha hätte es gepasst.

  • 1 Hz. verpennt mit Luscheneinstellung.
    2. Hz. sehr , sehr stark gespielt, ledier mit grottiger Chancenverwertung.
    Nichts passiert, vor allem keine neuen Verletzten.


    Mund abwischen und jetzt Konzentration auf die grossen anstehenden Aufgaben.

  • Sanches hat in Hälfte 2 durchaus gut gespielt - er hat sich nach den ersten durchaus nervösen Minuten erfangen, schade, dass ausgerechnet er runtergenommen wurde, Renato wirkte noch sehr motiviert.


    Vidal war halt wieder ein Schatten seiner selbst, Alaba auch. Bei ersterem bin ich mir wirklich nicht mehr sicher, ob er einen Mehrwert in diesem System darstellt.


    In der ersten Hälfte sah man das klassische 4-3-3 aus der Hinrunde, Lücken zwischen den einzelnen Linien, die Hoffenheimer durften umschalten was das Zeug hält und wir brachten keinen Druck auf ihre Verteidigung zusammen, da wir das Angriffsdrittel durch das Einrücken unserer Flügel eng machten, und somit die gegnerische Defensivreihe nicht zum Laufen brachten. Die Fehlpässe taten ihr übriges, da war leider auch Sanches sehr anfällig.


    Gottseidank wurde in der zweiten Hälfte umgestellt, wir brachten mehr Druck zusammen, generierten Chancen, nur hat es leider nicht gereicht. Mund abwischen und weiter gehts, genau für solche Spiele haben wir diesen Punktepolster gebraucht.


    Alles in allem, verschmerzbare Niederlage.

  • Der Sanchez tut mir schon etwas leid. Hatte in der 2. Halbzeit wirklich gute Ansätze aber irgendwie ist er Mental noch nicht so weit. Man hat das Gefühl er will immer die eine perfekte Entscheidung treffen und trifft dann am Ende die falsche. Wie beim Elfmeterschießen wenn man sich kurz vor dem Schuss noch für die andere Ecke entscheidet. Ich bin überzeugt das er die Qualität hat man müsste ihm einfach mal etwas mehr Spiele von Beginn an geben. Schade für ihn den man merkt das er will.

    0

  • die Niederlage haben wir uns selbst zu zuschreiben, allerdings hoffe ich, dass es für den ein oder anderen spieler der Weckruf zur richtigen zeit ist!


    und so eine Einstellung wie sie vidal an den tag legt, sich nur die Rosinen - Topspiele- rauszupicken um Topleistungen zu zeigen und ansonsten alle 5 gerade sein lassen, geht für mich gar nicht!


    so wichtig er vielleicht in Topspielen ist, so gern würde ich ihn verkaufen bzw. bei entsprechendem Angebot ziehen lassen

    0

  • Ob die Niederlage soooooo verschmerzbar ist,werden wir noch merken. Wir müssen auswärts noch Leverkusen, Wob und Leipzig. Gerade gegen Leverkusen zwischen den Madrid Spielen gehe ich nicht von einem Sieg aus. Es wird am Ende wohl reichen, aber so leichtsinnig wie gestern in HZ 1 dürfen wir das insgesamt nicht angehen. Das war eine indiskutable Pussyvorstellung

  • Die Niederlage war unnötig. Aber gegen Hoffenheim darf man eben auch eine Halbzeit nicht so fahrlässig spielen und dann die Chancen vergeben. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Warum wir gerade am Anfang so schwach gespielt haben und die Zweikämpfe nicht geführt haben, kann ich mir nicht erklären. An sich ist eine Niederlage nicht problematisch, aber man muss natürlich jetzt darauf schauen, dass man gegen Dortmund und in Leverkusen insgesamt mindestens vier Punkte holt, denn sonst kann es sein, dass Leipzig wieder relativ nah dran ist. In Wolfsburg und in Leipzig erwarten uns weitere schwere Aufgaben und man kann auch überraschend mal stolpern.


    Die Meisterschaft ist noch nicht in sicherer Tasche. Etwas mehr Konzentration als gestern in der ersten Hälfte gegen Hoffenheim ist schon notwendig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • leider hat CA mal wieder gezeigt dass er ein spiel nicbt so lesen kann wie andere und zu spät und nicht unbedingt zielführend reagiert. da sehe ich seine großen defizite. das hat gestern mal wieder gezeigt.

  • leider hat CA mal wieder gezeigt dass er ein spiel nicbt so lesen kann wie andere und zu spät und nicht unbedingt zielführend reagiert

    Netter, wenn auch untauglicher und vorauszusehender Versuch.


    P.s.
    Steht allerdings im krassen Widerspruch zu deiner Bewertung, dass wir das Spiel sogar auf Grund der Chancen und der Ueberlegenheit sowie des nicht gegebenen Elfers haetten gewinnen koennen/muessen.