Christian Früchtl

  • wäre ja wünschenswert als neuer-nachfolger mal wieder einen keeper aus den eigenen reihen präsentieren zu können, auch wenn da vermutlich immer ein bisschen die skepsis mitspielt...

    Nach der Erfahrung mit Rensing wird das nicht passieren.

    Man fasst es nicht!

  • Er gilt auf jeden Fall schon lange als DAS Torwarttalent seines Jahrgangs. Heißt natürlich nicht immer etwas, aber eine gute Voraussetzung ist es schon mal.


    Man muss ihn aber verleihen. 4-5 Jahre Bank drücken, bis Neuer aufhört, und dann wie Phönix aus der Asche die Nummer 1 werden, wird nicht klappen. Der muss irgendwo 2-3 Jahre Stamm spielen. Mindestens zweite Liga, zumindest anfangs, und dann am besten Bundesliga. Ulle hat ja verlängert, daher haben wir beim zweiten Torwart eh nicht das Problem. Jetzt sollte es erstmal nur um Früchtls Entwicklung gehen. Sanches, Gnabry und Friedl zeigen ja, dass das Leih-Modell weiterhin ein Thema ist bei uns. Sollte man bei Früchtl unbedingt auch machen.

  • Man muss ihn aber verleihen. 4-5 Jahre Bank drücken, bis Neuer aufhört, und dann wie Phönix aus der Asche die Nummer 1 werden, wird nicht klappen.


    ja nur wohin?
    man sieht ja wie es bei friedl läuft..der spielt jetzt bei der 2. mannschaft in bremen, statt bei den profis

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • nur bis 2020 verlängert? Finde ich komisch, wenn man mit ihm plant warum dann nicht bis 23?


    Von regio zu den Profis wird das sowieso nichts, da muss man ihn vorher verleihen.


    Ich hätte da eher bis 23 verlängert und ihn dann 19 oder 20 für zwei Jahre ausgeliehen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • nur bis 2020 verlängert? Finde ich komisch, wenn man mit ihm plant warum dann nicht bis 23?


    Von regio zu den Profis wird das sowieso nichts, da muss man ihn vorher verleihen.


    Ich hätte da eher bis 23 verlängert und ihn dann 19 oder 20 für zwei Jahre ausgeliehen.

    Vielleicht wollte ja auch Früchtl erst mal einen kürzeren Vertrag um zu sehen wo die Reise hin geht.

  • Vielleicht wollte ja auch Früchtl erst mal einen kürzeren Vertrag um zu sehen wo die Reise hin geht.

    das kann natürlich sein, nach der Verlängerung von ulreich dürfte sich in den nächsten zwei Jahren bloß für ihn nichts ändern. Nummer 3 bei den Profis, ansonsten Amateure in der regio. Hoffen wir mal das die mal den Aufstieg schaffen, dann spielt er ( und die anderen Talente) wenigstens 3.liga.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Nach Scheuer, Gospodarek, Wessels, Rensing und Kraft nun der Nächste, der es offenbar versuchen will, den scheidenden Torwart hier zu beerben, ich hoffe zumindest, er kann erstmal woanders auf Leihbasis Profi-Erfahrung sammeln.

  • Nach Scheuer, Gospodarek, Wessels, Rensing und Kraft nun der Nächste, der es offenbar versuchen will, den scheidenden Torwart hier zu beerben, ich hoffe zumindest, er kann erstmal woanders auf Leihbasis Profi-Erfahrung sammeln.

    der FCA braucht nächste Saison einen Torwart, da Hitz wohl sehr wahrscheinlich gehen wird.
    Das wäre eine gute Option für ihn in einem ruhigen Umfeld 1.liga Luft zu schnuppern.

  • der FCA braucht nächste Saison einen Torwart, da Hitz wohl sehr wahrscheinlich gehen wird.Das wäre eine gute Option für ihn in einem ruhigen Umfeld 1.liga Luft zu schnuppern.

    Würde ihn nur zu gern alsbald als Stammtorhüter in der Bundesliga sehen, allein mir fehlt der Glaube.

  • Nach Scheuer, Gospodarek, Wessels, Rensing und Kraft nun der Nächste, der es offenbar versuchen will, den scheidenden Torwart hier zu beerben

    Wo hat Wessels das denn versucht? Der kam damals aus dem nichts, nachdem Kahn, Scheuer UND Dreher verletzt waren und ist kurze Zeit später gewechselt.
    Kraft war seinerzeit ein Bauernopfer zwischen van Gaal und dem Vorstand.


    Ansich sind wir mit gekauften Torhütern doch immer gut gefahren: Pfaff, Kahn, Neuer
    In Deutschland gibt es so viele Top Keeper, da wird es nicht schwer werden, nach Neuer einen Nachfolger zu holen.
    Wie gesagt, jetzt schon einen Thronfolger auswählen werde wir nach der Sache mit Rensing nicht.

    Man fasst es nicht!

  • Ansich sind wir mit gekauften Torhütern doch immer gut gefahren: Pfaff, Kahn, Neuer
    In Deutschland gibt es so viele Top Keeper, da wird es nicht schwer werden, nach Neuer einen Nachfolger zu holen.
    Wie gesagt, jetzt schon einen Thronfolger auswählen werde wir nach der Sache mit Rensing nicht.

    Richtig, wollte damit aufzeigen, dass es immer nur die gekauften Top-Torhüter hier geschafft haben, sich dauerhaft im Tor zu behaupten, und kein einziges unserer eigenen Talente, schon gar nicht, indem es sich hier auf die Bank setzte, um irgendwann das Erbe antreten zu können. Obendrein haben sie so ziemlich allesamt, wenn sie dann mal den Stammtorwart vertreten durften, gute bis sehr gute Leistungen gezeigt, aber auf Dauer, als Nummer 1, ist Rensing dann mit dem Druck nicht klar gekommen.
    Wie dem auch sei, an Früchtls Stelle würde ich versuchen, so schnell wie möglich im Profi-Fußball zwischen den Pfosten zu stehen.

  • das werden aber alle 3 keine success storys.

    Ändert ja nichts daran, dass das Modell immer noch gut ist und in der Vergangenheit bei Kroos, Alaba und Lahm hervorragend funktioniert hat. Vielversprechender als ein Talent hier jahrelang auf der Bank zu parken ist es allemal. Dass es nicht jeder schafft, ist klar. Bei Gnabry hat es bisher ja zumindest zu einem überdurchschnittlichen Bundesliga-Spieler gereicht und bei Friedl ist es noch viel zu früh, ein Fazit zu ziehen. Das man da nicht jährlich den neuen Lahm heranzüchten kann, ist aber natürlich auch klar.

  • Hallo,

    Bei Gnabry hat es bisher ja zumindest zu einem überdurchschnittlichen Bundesliga-Spieler gereicht

    vielleicht gerade so. Für uns wird das jedenfalls keiner...


    Aber für Christian Früchtl würde eine Leihe natürlich wirklich richtig Sinn machen. Um als Torhüter besser zu werden, muss er spielen.
    Dann aber bitte den Verein besser aussuchen als bei Friedl. Ich glaube nicht, dass er bei der Konkurrenz auf seiner Position zu nennenswerter Einsatzzeit in Bremen kommt, und 2. Mannschaft hätte er auch bei uns spielen können.


    Ralf

  • Gnabry traue ich schon eine gute back up Rolle bei uns zu. Aber nur wenn er fit bleibt und dann glaube ich auch nicht, dass er ewig die zweite Geige spielen will.

  • das werden aber alle 3 keine success storys.

    Und woran liegt es dann, sollte es tatsächlich so kommen? Weil man sie verliehen hat, aber sie hier auf der Bank den Durchbruch geschafft hätten? Glaube auch nicht, dass es einer von denen hier noch zum absoluten Stammspieler schafft, aber Schuld ist daran auch nicht wirklich jemand.

  • Und woran liegt es dann, sollte es tatsächlich so kommen? Weil man sie verliehen hat, aber sie hier auf der Bank den Durchbruch geschafft hätten? Glaube auch nicht, dass es einer von denen hier noch zum absoluten Stammspieler schafft, aber Schuld ist daran auch nicht wirklich jemand.

    Stimmt, mit der Leihe verhindert den Durchbruch definitiv nicht.

  • BILD weiß: Um Spielpraxis auf Top-Niveau zu sammeln, denkt er ernsthaft darüber nach, sich für ein oder zwei Jahre ausleihen zu lassen. Interesse gibt es von Vereinen aus der 1. und 2. Bundesliga. Die Entscheidung soll in den nächsten Wochen fallen.
    Nach BILD-Informationen plant Bayern lang­fris­tig mit dem Me­ga-Ta­lent. Sein Vertrag wurde erst kürzlich bis 2020 verlängert. Der Rekordmeister will sein Torwart-Juwel nicht ver­hei­zen. Für seine Trainingsleistungen bei den Profis wurde er zuletzt sehr gelobt.


    Früchtl soll Neuer in fünf Jah­ren ab­lö­sen – eventuell sogar früher. Das hängt von der Genesung des Nationaltorhüters nach seinem dritten Bruch des linken Mittelfußes und der damit verbundenen Karriere-Planung ab.

    Früchtl ist Ur-Bay­er, auf­ge­wach­sen in Bi­schofs­mais. Der Plan der Bay­ern-Bos­se: Der U18-Nationalspieler könn­te die Iden­ti­fi­ka­ti­ons­fi­gur der Zu­kunft wer­den.


    https://m.bild.de/sport/fussba…-55190104.bildMobile.html


    Machen! Den Verein sorgfältig auswählen, sichergehen, dass er dort Stammspieler wird und dann in Ruhe verleihen und entwickeln lassen. Noch „brauchen“ wir ihn nicht. Finde es gut, dass man das Leih-Modell nun offenbar wieder häufiger einsetzen wird. Sanches, Friedl, Gnabry, vielleicht Arp, falls man ihn bekommt - es wird nicht immer klappen, aber bei einigen Spielen wird uns das noch sehr helfen.

  • Und wenn es bei uns nicht klappt, haben die Spieler hoffentlich dennoch einen wichtigen Schritt gemacht, kommen bei anderen Bundesliga Clubs unter und bringen uns ein paar Millionen ein.

    0