Resterampe 28. Spieltag

  • Darmstadt und Ingolstadt runter, Hannover und Stuttgart rauf. Das würde ich nehmen. Zwei Traditionsvereine mit großen Stadien und Fanbases rauf, zwei belanglose Vereine runter.


    Irgendwann wird man sich von diesem Traditionsgedanken eh verabschieden müssen, aber Hoffenheim,Wolfsburg, Leverkusen und Leipzig reichen mir, da brauche ich Ingolstadt nicht auch noch. Und Darmstadt mit der Bruchbude auch nicht, auch wenn das natürlich seinen Charme hat. Aber reicht auch langsam nach 2 Jahren Bundesliga.


    Wer dann der Dritte wäre, der hochkommt, ist mir eigentlich egal. Rechne bei der Relegation grundsätzlich eh damit, dass der Bundesligist sich durchsetzt. Union würde ich das Abenteuer Bundesliga aber gönnen, die würden sich vermutlich eh nicht dauerhaft festsetzen in der Liga.

  • Wird am Ende trotzdem nicht reichen. Und das ist auch gut so.

    Was die Formkurve angeht, spricht im Moment recht viel für Ingolstadt und wenig für Augsburg! Ich bin an sich froh wenn Ingolstadt weg ist, aber die Tretertruppe würde ich auch nicht vermissen...


    Vereine wie Hannover oder Stuttgart, ja sogar Braunschweig bringen der Liga natürlich viel mehr als Ingolstadt oder Darmstadt. Union würde ich es aber auch sehr gönnen!

  • Ach ja, Augsburg gibts ja auch noch. Die können von mir aus auch runter, zumindest wenn wir gegen die spielen, finde ich die ziemlich nervig. Sind halt irgendwie farblos und können aufgrund ihrer Treterei gerne weg. Hätte ich die Wahl, würde ich aber Ingolstadt und Darmstadt lieber unten sehen. An Augsburg hab ich mich irgendwie gewöhnt.


    Aber wie gesagt, die Treterei gegen unsere Spieler ist so eine Sache. Würde das aufhören, hätte ich gar nichts gegen die. Aber das zieht sich ja nun schon Jahre so.

  • Darmstadt, Ingolstadt und Wolfsburg runter.


    Stuttgart, Hannover und Union rauf.



    3 uninteressante Vereine weg, 2 interessante rauf.


    H96 finde ich auch eher langweilig, aber @einroter würde ich es gönnen. Außerdem finde ich H96 immer noch interessanter als Braunschweig.



    Und bei der Gelegenheit holen wir dann gleich Gomez als Lewa-BU...

    0

  • Wolfsburg runter wäre natürlich ein Traum, wird aber wohl nicht passieren...

    Glaube ich leider auch. Dazu ist eigentlich zu viel Qualität in der Mannschaft.


    Das war aber letztes Jahr in Stuttgart eigentlich auch so.


    Nächste Woche kommt es zum direkten Duell Wob gg Ing.


    Das könnte schon richtungsweisend sein. Schafft Wob es den Lauf des FCI zu stoppen und zu gewinnen, dann wäre das ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt.
    Gewinnt dagegen Ingolstadt, dann ziehen sie an Wob vorbei. Da kommt dann auch irgendwann die Psyche bei Wob dazu. Die wissen doch auch, dass sie eigentlich zu gut sind um hinter Ingolstadt zu stehen. Wenn da die Grübelei losgeht, dann kann das auch hemmen.


    Danach Spielt Wolfsburg in Berlin, dann daheim gegen uns, in Frankfurt, daheim gegen Gladbach und am letzten Spieltag in Hamburg. Punkte geschenkt bekommen die nicht unbedingt...

    0

  • Danach Spielt Wolfsburg in Berlin, dann daheim gegen uns, in Frankfurt, daheim gegen Gladbach und am letzten Spieltag in Hamburg. Punkte geschenkt bekommen die nicht unbedingt...

    Stimmt schon, Berlin und Frankfurt sind gerade daheim stark, Gladbach hat wieder in die Spur gefunden und gegen uns sollte auch nichts zu holen sein. Sogar Hamburg punktet ja wieder, könnte wirklich verdammt eng für WOB werden!

  • Jap, der HSV muss runter !


    Schon allein wegen deren arroganz...diese unsägliche BuLi-Uhr, die nur noch tickt, weil der DFB mit allen Mitteln schon 2x deren Absteig verhindert hat !


    Und dann diese Aussage von Bruchhagen, damals nach dem Relegationsbeschiss gegen den KSC..."Wir haben gezeigt, dass wir in die 1.Liga gehören", so ungefähr sagte der damals...


    Und dass, obwohl so ziemlich JEDER gesehen hat, dass Gräfe vom DFB beauftragt wurde, den HSV oben zu halten !


    Deshalb soll dieser arrogante Drecksverein endlich absteigen !
    Augsburg, diese Tretertruppe mit dazu, dann bin ich glücklich...

    #KovacOut

  • Als gebürtiger Augsburger und ehemaliger FCA Spieler ( in der Jugend) muss ich leider sagen, dass der FCA für mich direktabsteiger sein wird
    Die Mannschaft ist total tot und Reuter will offenbar trotzdem an seinem Fehlgriff Baum auf Gedeih und verderben festhalten
    In einer Woche 9 Punkte auf Ingolstadt verloren und die Mannschaft spielt ohne Einsatz und leidenschaft

  • Wenn es eine Mannschaft gibt, gegen die alles spricht aktuell, ist das Augsburg. Nicht nur die Ergebnisse, auch die Spielweise völlig unzureichend. Da ist kein Hoffnungsschimmer in Sicht. Mainz hat gg Leipzig und in Freiburg wenigstens gezeigt, dass sie noch leben. Augsburg wirkt völlig planlos. Und das Restprogramm ist richtig hart.
    Am ehesten noch die beiden Heimspiele gg Köln und den HSV sind machbar, aber eben auch nicht leicht... Und die müssen unbedingt gewonnen werden. Sonst wird nämlich nicht mehr viel zu holen sein. Auswärts in Frankfurt, Gladbach, Hoffenheim und ein Heimspiel gg Dortmund .
    Allerdings haben WOB, Mainz und Ingolstadt auch keine wirklich leichteren Programme....Trotzdem ist Augsburg für mich am meisten gefährdet als Direktabsteiger neben Darmstadt, die sowieso weg sind.


    Wer dann in die Relegation geht, ist mE völlig offen. Und gegen wen das dann sein wird, genauso. Wirklich überzeugend und konstant spielt von den ersten 4 auch keiner. ist eher ein Schneckenrennen. Was für Stuttgart und Hannover angesichts ihrer Möglichkeiten im Vergleich zu Braunschweig und Berlin ein absolutes Armutszeichen ist...

    0

  • Ach du schaiße, was war das denn in Sinsheim? Klareres Handspiel gibts doch gar nicht, er bewegt die Hand doch sogar im letzten Moment noch Richtung Ball :S

  • Skandalös!


    Ich dachte, wir sind beim Fußball. Mittlerweile könnte man annehmen, man spiele Handball.
    Diese Saison werden so viele klare Handspiele nicht gepfiffen, eine einzige Frechheit.


    Baumann schießt dem Gladbacher an die Hand, wodurch der Ball beim Mitspieler landet. Ohne die Hand wäre der Ball irgendwo im Mittelfeld gelandet...


    Da kriege ich selbst als neutraler Zuschauer das Kotzen.

    0