CL 1/4 Finale Rückspiel: Real Madrid - FC BAYERN 4:2 n.V.

  • die elemetar wichtigsten dinge im fussball, sollten morgen über die möglichst komplette spielzeit nicht fehlen und zu einem möglichst hohen prozentanteil erreicht werden.


    das sind die basics wie kämpfen, mentalität aber natürlich auch eine ausgeklügelte taktik mit der man den dem gegner so weh tut, damit es am ende reicht!


    verstehe nicht ganz wie man das jetzt schon im vorfeld auseinanderdifidieren möchte ... bleibt, solte es so kommen im nachgang genügend zeit :rolleyes:


    ps
    bin dann eh raus und geh kotzen ...

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • was überrascht dich da?War doch die letzten drei Jahre nicht anders
    :)


    M.E. war das ganz anders. Ich weiß, wie wir gegen Juve aufgeatmet haben, da Pep endlich von seiner Ballkontrolltaktik im Hinspiel abgekommen ist und mit 4 Offensiven gespielt hat und dass wir dort endlich mal Tore auswärts durch Müller und Robben gemacht haben. Auch wenn wir dann noch den Ausgleich zugelassen haben, war das Ergebnis für das Rückspiel so sicherlich besser als unser typisches 0:0. Und die Gegentore hätten wir, gehen wir nach früheren Ergebnissen, sowieso zugelassen...


    Und diese vorsichtige Vorgehensweise in diesen Spielen war eben taktisch das, was viele, selbst diejenigen, die sonst von Pep überzeugt worden, ihm angekreidet haben.


    Das 4-3-3 hat doch einen riesigen Nachteil - die Tore und die Aktion hat allein vom Mittelfeld zu kommen - und das gerade von den zwei Spielern, die auch defensiv unsere wichtigen Mittelfeldspieler sind und von denen wir dabei auch einen riesigen Aufwand verlangen, den diese wohl auch keine 90 Minuten halten können. Zumal Thiago eben uns nicht weiterhilft, wenn er keine Anspielstationen und Lücken vorne findet und Vidal eben während der Gegentore und der Karten von Martinez viel zu weit vorne war.

    0

  • Ich sehe schon wo es hingeht. Bei einem evtl. Ausscheiden trifft dem Trainer keine Schuld , da Taktik morgen eh nicht wichtig ist.....

    Wenn unser Team richtig vermittelt das es alles gegeben hat dann ist es ok falls es nicht klappt. Man darf sicher davon ausgehen das man vor diesem alles oder nichts Spiel sich als Team und Trainer berät wie man die Sache angeht und der Trainer keine einsamen Entscheidungen trifft.


    Für mich als Fan ist es mehr als normal einfach nur positiv ans Spiel zu denken und an einen Erfolg und nicht daran was man einem anderen im Forum für Aussagen vorhalten könnte wenn es anders kommt wie der es vorher vertrat.


    Was hier von uns allen rumgelabert wird ist sowas von Schnuppe und hat so wenig Einfluß auf irgend einen Ablauf im Team, einfach nicht alles so wichtig nehmen.

    „Let's Play A Game“

  • .
    Für mich als Fan ist es mehr als normal einfach nur positiv ans Spiel zu denken und an einen Erfolg und nicht daran was man einem anderen im Forum für Aussagen vorhalten könnte wenn es anders kommt wie der es vorher vertrat.


    .

    das nennt man dann "vorauseilende rechnungspräsentierung"
    :D

  • und du hast wieder mal nichts verstandenIch sagte nicht, dass sie im Hinspiel die Hosen voll hatten, sondern das sie sie voll hätten, FALLS wir im RÜCkSPIEL auch in Führung gingen


    Quote from dodgerram

    "Und wie da real die Düse ginge, weil auch sie wüssten dass sie mit einem weiteren draußen sind?
    Und genau an der Stelle waren wir im HS auch schon mit dem, was du despektierlich als "Standard-Luschi- Fußball" bezeichnest."

    Hebe Dir Deine ekelhaften Hindrehversuche fürs Gericht auf!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • M.E. war das ganz anders. Ich weiß, wie wir gegen Juve aufgeatmet haben, da Pep endlich von seiner Ballkontrolltaktik im Hinspiel abgekommen ist und mit 4 Offensiven gespielt hat und dass wir dort endlich mal Tore auswärts durch Müller und Robben gemacht haben. Auch wenn wir dann noch den Ausgleich zugelassen haben, war das Ergebnis für das Rückspiel so sicherlich besser als unser typischen 0:0. Und die Gegentore hätten wir, gehen wir nach früheren Ergebnissen, sowieso zugelassen...


    Und diese vorsichtige Vorgehensweise in diesen Spielen war eben taktisch das, was viele, selbst diejenigen, die sonst von Pep überzeugt worden, ihm angekreidet haben.


    Das 4-3-3 hat doch einen riesigen Nachteil - die Tore und die Aktion hat allein vom Mittelfeld zu kommen - und das gerade von den zwei Spielern, die auch defensiv unsere wichtigen Mittelfeldspieler sind und von denen wir dabei auch einen riesigen Aufwand verlangen, den diese wohl auch keine 90 Minuten halten können. Zumal Thiago eben uns nicht weiterhilft, wenn er keine Anspielstationen und Lücken vorne findet und Vidal eben während der Gegentore und der Karten von Martinez viel zu weit vorne war.

    es ging um Taktik und deren Verantwortlichkeit für ein ausscheiden ( ein eventuelles morgen, drei faktische in den letzten drei Jahren)
    Weswegen du jetzt in diesem Zusammenhang mit dem Juve spiel kommst weiß ich nicht

  • @henic
    schliesse mich dem an und möchte nicht missverstanden werden ...
    raus wäre ich lediglich, wenn morgen die basics fehlen würden!


    bin aber im vorfeld restlos davon überzeugt, dass das team völlig unabhängig vom ergebnis (!) geanu da nichts schuldig bleiben wird 8)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Gegen Real Madrid ist folgendes für Die Spieler des FC Bayern München wichtig:


    1. Keine Angst vor Real Madrid, das heißt hohes Angrifffspressing konsequent und dauerhaft sowie sofortiges Gegenpressing. Wir dürfen uns nicht hinten reindrücken lassen.
    2. Konterattacken des Gegners sofort unterbinden und Kroos und Modric keine Chipbälle auf die sehr gefährlichen Stürmer spielen lassen.
    3. Ronaldo muss dauerhaft im Strafraum bewacht werden, und bei seinen Wegbewegungen musss der Innenverteidiger hoch konzentriert sein, und Mitgehen und Ihn stören, nicht so wie im Hinspiel wo mann Ihn laufen ließ. Das Gleiche gilt auch für Benzema. Isco muss bei Dribblings entscheidend gestört werden.
    4. Bei Ballbesitz schnelles spiel über die Außen und Flanken in den Rücken der Abwehr, Sehr wichtig ist auch Schnelles durch die Mitte mit Doppelpässen und Pässen in die Gasse. Die schwächen bei Nacho die sich bei Ihm bemerkbar machen durch Stellungsfehler, müssen genutzt werden. Viele Torschüsse produzieren die Schwächen von Navas in der Reichweite nutzen.
    5. Ribery würde ich eine Free Rolle geben und Coman zusätzlich als Außenstürmer aufstellen. Zumindest die letzten 25 Minuten sollten wir so spielen um den Druck auf Real Madrid enorm zu erhöhen.


    Meine Aufstellung gegen Real Madrid:


    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::Neuer
    ::::::::::::::::::Lahm:::::::::::::::::Hummels::::::::::::::::::Alaba:::::::::::::::::::Bernat


    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::Thiago::::::::::::::::::::Vidal


    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::Ribery


    :::::::::::::::::::Robben:::::::::::::::::::::::::::Lewandowski::::::::::::::::::::::::Coman

    0

  • Da muss man nichts hindrehen, wenn du nicht in der Lage bist zwischen Hinspiel und Rückspiel zu unterscheiden

    Ach, "HS" steht für Rückspiel?! Ja, sorry. Dafür reicht dann wohl mein Abstraktionsvermögen in der Tat nicht aus...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • 1. Keine Angst vor Real Madrid, das heißt hohes Angrifffspressing konsequent und dauerhaft sowie sofortiges Gegenpressing. Wir dürfen uns nicht hinten reindrücken lassen.

    glaube auch, dass das der schlüssel ist!
    frage bleibt halt wie gut die jungs in der lage sind es umzusetzen und inwiefern es die madrilenen dann auch zulassen ...


    wollen unsere jungs es erfolgsversprechend umsetzen, heisst das nichts anderes als die bereitschaft zum leiden bis zur letzten spielsekunde ... anders wirst du im bernabeau einen rückstand gegen real nicht drehen! *überzeugtbin*

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • 6.unnötige Freistöße vorm Tor vermeiden, weil CR7 kann dies auch nutzen.

    0

  • Guter Gedanke aber so werden wir nicht spielen. Die Idee mit den Angriffspressing damit wir unsere Abwehr nicht belasten finde ich ganz gut. Also so ähnlich wie letztes Jahr in turin? Ich denke er wird mit Alonso und Vidal als Doppel 6 spielen und Thiago als 10. Lewy an die spitze. Ausserden wissen wir nicht ob Boateng spielt. Vielleicht gibt es ja eine Ordentliche Verteidigung aller Hummels Boateng

  • ohne innenverteidigung gibt es ne klatsche.


    Ich habe nur wenige überzeugende Auswärtsspiele gesehen in dieser Saison.

    Dich zwingt ja keiner das Spiel zu gucken.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.