CL 1/4 Finale Rückspiel: Real Madrid - FC BAYERN 4:2 n.V.

  • leide hat der Schiri heute das Spiel mit seinen Entscheidungen in die falsche Richtung für uns entschieden


    aber ausgeschieden sind wir durch eigenes Unvermögen:
    1. fehlende Abgezocktheit (Vidal beim Elfer oder Robben heute bei seiner Chance)
    2. Komplett falsche Aus- und Einwechslungen bzw keine Auswechslung (Vidal) von unserem tollen Trainer


    danke Jungs für den Kampf!! und danke CA für nix!!!

    0

  • Lahm:
    "Man hat gesehen, dass die Mannschaft Mut hatte, hier gewinnen wollte. In Sachen Schiedsrichter-Entscheidungen hatten wir heute ein bisschen Pech.
    Es ist bitter, dass wir dann ausscheiden. Wenn man 80 Min. in Unterzahl spielt gegen Real, dann in der Verlängerung ausscheidet, sehr sehr bitter.
    Heute bin ich enttäuscht, dass wir nicht weitergekommen sind. Nach der Saison wird man emotional, weil man vieles erlebt hat, heute überwiegt die Enttäuschung über das Ausscheiden.
    Ich glaube, dass die Mannschaft es heute verdient gehabt hätte, weiterzukommen."

    Lahm eben einer der größten aller Zeiten.Immer fair und sachlich.Danke für alles!

    0

  • Einfach nur leer, traurig, aber auch STOLZ!


    Es gibt nach diesen zwei Spielen an vielen Stellen was zu diskutieren. Aber dazu habe ich jetzt keine Kraft mehr!


    Leider hätten wir durch die zweite Hz im Hinspiel einfach auch Glück gebraucht, das wir nicht hatten.


    Sehr, sehr traurig! Dennoch danke, dass Ihr nochmal so gefightet habt, Jungs!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich bin verdammt stolz auf die Mannschaft. Vor allem Boa und Hummels haben ein Jahrhundertspiel gemacht.
    Sie hatten aber irgendwann nicht mehr die Mittel, um sich zu wehren.


    Da sind wir dann beim Trainer. Er hat auch heute wieder eklatante Fehler gemacht. Ideenlosigkeit und völlig fehlende taktische Variabilität mal außen vor gelassen, sind das einfach Fehler, die nicht akzeptabel sind. Wenn man dann noch dieses Verbrechen (!) an Kimmich und Coman dazu nimmt, dann ist der Preis einfach zu hoch. Rotzfußball über weite Teile der Saison und völliges Verleugnen eines anstehenden Umbruchs vs. Hoffnung auf die großen Spiele, in denen der große Heilsbringer selbst dann die Fehler macht- nein Danke.


    Buonanotte, Carlo.

  • Kassai hat seine Fehler gemacht, ja. Zuallererst aber damit, Vidal leben zu lassen und uns einen Elfer zu schenken, bitte vergesst das bei eurer Schirischelte nicht. Wenn du dann in einem CL-VF-Rückspiel kein Tor aus dem Spiel heraus machen kannst, hast du schon auch ein anderes Problem als den Schiedsrichter. Die Abseitsentscheidungen und das fehlende gelbrot für Casemiro waren trotzdem beschissen und haben auch einen großen Teil beigetragen.


    Im Nachhinein muss und darf natürlich auch die Frage gestellt werden, ob es das Risiko bei Hummels und Boateng dann wirklich wert war. Ich hoffe, die können beide nur eine Asuzeit brauchen und fallen nicht länger aus. Bei Boateng sah das ja echt kriminell aus gegen Ende der 2. Halbzeit.


    Ancelotti darf sich aber auch gerne fragen, ob er da alles richtig gemacht hat. An Vidals Platzverweis hat er eine ganz, ganz große Mitschuld, war doch absehbar, dass er das nicht durchstehen würde. Und er hatte, wie gesagt, in drei Szenen sowieso großes Glück.
    Dann geht Ribery und es kommt Costa statt Coman, absolut unverständlich nach den zuletzt gezeigten Leistungen, unterirdischer Wechsel. Und selbst wenn Lewy platt war, Boateng und Hummels waren weit schwerer verletzt und haben alles rausgehauen. Stattdessen spielen wir wieder ohne Stürmer, obwohl wir dringend ein Tor brauchen, ein einziges. Für mich absolut nicht nachzuvollziehen.


    Obwohl es so dringend notwendig war, haben uns aus dem Spiel heraus alle Mittel gefehlt, ein Tor zu erzielen. Außer Moral und Kampf war da kaum etwas zu erkennen. Den Vorwurf mache ich aber nicht der Mannschaft, die hat alles gegeben, allen voran Hummels - der damit wieder ein echter Roter ist - und Boateng. Hoffentlich bezahlen sie nicht den bittersten Preis dafür. Ich bin stolz auf unsere Spieler heute Abend!

  • Ich möchte heute keinen Spieler groß kritisieren, auch nicht Thiago oder Vidal, der erste kanns zwar viel besser hat aber alles versucht. Nur bei Costa bekommen ich Bauchschmerzen, der kam frisch rein und dann so ein bescheidener Auftritt.

    „Let's Play a Game“

  • Mein Respekt gilt neben Ronaldo vor allem Marcelo. Das ist der beste LV auf dieser Welt. Wie er einen Robben fast komplett aus dem Spiel nimmt und dabei noch so viel nach vorne machen kann. Dickes Ausrufezeichen! Da sollte Alaba mal genau hinschauen, anstatt die Social Medias dieser Welt zu durchforsten.



    Ansonsten: Dicken Lob an die Mannschaft. Ganz dickes! Es hat nicht sollen sein. Zu mehr bin ich auch jetzt nicht im Stande zu beurteilen.

    #nichtmeinpräsident

  • Real war heute und letzte Woche einfach besser, spielerisch und auch personell besetzt. Da gibt es einen Marcelo statt einem unfähigen Alaba und eben einen Ronaldo.
    Dazu noch diesen Alonso.


    Jetzt volle Konzentration auf die Liga und den Pokal. Das war schon vorher wichtiger.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Beim Spielstand von 3:3 - mit der Chance dem Gegner durch ein Auswärtstor das Genick zu brechen - den Stürmer runterzunehmen, grenzt eigentlich an Sabotage. Mir fällt gerade kein anderes Wort dafür ein.
    Was hatte er da eigentlich vor? Defensivtaktik (die wir nicht beherrschen), um dann ins Elfmeterschiessen zu kommen (das wir auch nicht können)?

    Die Auswechslung von Lewa sicherlich nur akzeptabel, wenn er wirklich selber runter wollte, denn damit waren wir vorne natürlich stark limitiert. Für mich war es auch ein Fehler, Kimmich nicht früher für Vidal zu bringen: dass Vidal große Chancen hatte, die gelb-rote zu bekommen, war nun mal absehbar. Und defensiv spielen, den Gegner etwas geschickter auszukontern, haben wir leider auch unter Ancelotti nicht gelernt.

    0

  • Ich möchte heute keinen Spieler groß kritisieren, auch nicht Thiago oder Vidal, der erste kanns zwarviel besser hat aber alle sversucht. Nur bei Costa bekommen ich Bauchschmerzen, der kam frisch rein und dann so ein bescheidener Auftritt.

    Ich bekommt das Vertrauen vom Trainer nicht. Ich denke er hat mit bayern abgeschlossen.

  • Man darf die Schuld heute schon nicht zu sehr beim Schiri suchen. Unser Elfer war schon wie im Hinspiel keiner und Vidal hätte seine rote Karte eigentlich schon früher sehen müssen. Wieso der auf dem Platz gelassen wurde, ist völlig unerklärlich.


    Auf der anderen Seite offenbar zwei Abseitstore, obwohl das zweite ultra knapp gewesen sein muss. Dazu die nicht gegebene rote Karte für Casemiro.


    Alles in allem hält sich das etwa die Waage, würde ich sagen.

    0

  • Darauf erst mal a Schnappserl...


    Wird interessant zu sehen ob man weiter vorbehaltlos hinter Carlo steht. M. E. Wird das nix da er auch nicht in der Lage ist die Mannschaft auf so einen Gegner einzustellen und das Leistungsprinzip außer acht lässt.


    Somit ist er für die Zukunft und die Entwicklung der Mannschaft nicht der richtige.


    Das mit der Leistungssteuerung April/Mai ging jetzt auch schon daneben. Alle Kräfte müssen jetzt gegen die Zecken noch einmal mobilisiert werden sonst gibt es ein noch böseres erwachen.

    Alles wird gut:saint: