CL 1/4 Finale Rückspiel: Real Madrid - FC BAYERN 4:2 n.V.

  • Wir haben eine der besten Offensivreihen des Weltfussballs und es gelingt nicht in 210 Minuten gegen Madrid mehr als 5 gute Torchancen zu kreieren. Schirileistung hin oder her, dann hat man es einfach nicht verdient weiter zu kommen! Da muss man in allererster Linie schauen, was man selbst falsch gemacht hat und dort ansetzen!

    Bitte erst müsste man was vom Fussball verstehen. Hinspiel ( Spielen wir mit Müller an der spitze das alleine ist schon selbsterklärend ) Dann keine Stabile Abwehr vorne vertrauen wir auf die Rentner. Rückspiel= Spielen wir mit Lewa alleine vorne drin. Müller draussen. Und dann wundern wir uns? Finde CA nicht ganz unser DING

  • genau diese Rechnung kannste in D oder F eben nicht aufmachen; denn ansonsten koennten wir auch 600 Millionen Schulden haben, die beschriebenen assets haben wir groesstenteils auch; da waeren wir aber flugs vom DFB in die Regionalliga verbannt...

    0

  • Dem Schiedsrichter auflauern und diesen verfolgen.
    Es wird immer peinlicher, wie sich unser Verein präsentiert.

    Hier geht es aber um einzelne Spieler und nicht um den Verein. Der Verein kann nicht hellsehen, was in einigen Spielern vorgeht. Die werden mit Sicherheit zur Rede gestellt und auch intern bestraft werden. Menschlich gesehen kann ich die Wut verstehen, aber im Aspekte unter Profis nicht.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Bei Zidane spielen halt Vasquez, Asencio und Kovacic in der Liga...


    Wir spielen mit +- 12 Mann die ganze Saison. :cursing:

    Genau diese Schei.sse hatte übrigens Blofeld schon lange vor der Verpflichtung vorhergesagt. Und genau so ist es gekommen. Mini-Kader und Mini-Rotation.
    Ich frage mich wirklich, ob unsere Bosse die Trainer auch analysieren oder nur Titel und Ruhm sehen.


    Dann noch zur absolut lächerlichen tollen Belastungssteuerung von Ancelotti:


    Warum kann ein Ribery keine VL spielen in dem bis dato wichtigsten Spiel der Saison? Angeblich wurde doch die gesamte Trainingsarbeit auf den April ausgerichtet. Warum kann Franck dann keine 120 Minuten mehr powern?
    Wenn ein Ribery diese Leistungsfähigkeit generell nicht mehr hat, warum weigert sich ein Trainer dann im Sommer auf dem Transfermarkt aktiv zu werden UND richtet zudem sein ganzes System nach Ribery?


    Ich schreibe auch Costa nicht ab, sondern bringe seine Nullform mit dem blöden System von CA in Verbindung. Costa kann diesen Spielmacher, der nach innen zieht, einfach nicht spielen. Von den 4 Wingern, die wir haben, können das nur die beiden älteren Herren spielen.
    Allerdings können drei dieser Winger problemlos den Flügel klassisch bearbeiten. Warum lasse ich dann nicht das spielen, was das Spielermaterial auch in Quantität anbietet?
    Mit seinem System hat er unsere Flügelzukunft komplett ruiniert. Costa ist durch und Coman ist auch durch.

    0

  • Hier geht es aber um einzelne Spieler und nicht um den Verein. Der Verein kann nicht hellsehen, was in einigen Spielern vorgeht. Die werden mit Sicherheit zur Rede gestellt und auch intern bestraft werden. Menschlich gesehen kann ich die Wut verstehen, aber im Aspekte unter Profis nicht.

    Kalle spricht von "beschissen worden", Carlo jammert über den Schiri. Das Gesamtbild welches sich ergibt ist nicht positiv.

    0

  • Kalle spricht von "beschissen worden", Carlo jammert über den Schiri. Das Gesamtbild welches sich ergibt ist nicht positiv.

    Dass wir es auch selbst verbockt haben ist klar, aber nach dieser desolaten Schiedsrichterleistung darf man das Wort beschissen schon in den Mund nehmen.

  • genau diese Rechnung kannste in D oder F eben nicht aufmachen; denn ansonsten koennten wir auch 600 Millionen Schulden haben, die beschriebenen assets haben wir groesstenteils auch; da waeren wir aber flugs vom DFB in die Regionalliga verbannt...

    Doch. Genau diese Rechnung geht auch bei uns auf, oder denkst du wir haben das Stadion sofort und Cash bezahlt und niemals ein paar 100 Mio Schulden gehabt.

    0

  • Was hat sich Ancelotti eigentlich mit der Einwechslung Costas versprochen? Der hat sich diesen Einsatz weder verdient, noch hat er gezeigt, dass das Vertrauen in ihn in irgendeiner Weise gerechtfertigt war, sich dafür auch noch mit einer absoluten Nichtleistung bedankt, die obendrein auch noch genauso zu erwarten war! Da bleibt mir immernoch die Spucke weg. Was haben sich in dem Moment wohl Coman und Müller gedacht?

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Kalle spricht von "beschissen worden", Carlo jammert über den Schiri. Das Gesamtbild welches sich ergibt ist nicht positiv.

    @davedavis, dann lies mal die englische Presse. Die ist voll mit großen Bildern BEIDER Abseitstore und sieht die unberechtigte Karte als spielentscheidend. Für die haben wir übrigens sehr stark gespielt. Die sieht uns deutlich besser als viele "Fans" hier im Forum. Da steht jedenfalls nix von "Real Madrid klar überlegen..."...


    Sachlich würde ich ja selbst sagen, dass in der Summe beider Spiele Madrid das Weiterkommen verdient hat. Aber wir haben doch gestern alles rausgehauen und der Schiri hat eben mitgeholfen, dass es nicht sein sollte.

  • Nur mal ein Beispiel für unsere Forums-Flaggelanten, was ANDERE spanische !!!! Zeitungen als die blöde Marca so schreiben:


    La Vanguardia:


    „Der Kampf der berühmtesten Boxer Europas lieferte eine psychologische Schlacht, in der Bayern nach Punkten besser war, Madrid aber den Ruhm und die Torflut nach Hause brachte. Die Weißen waren gesegnet mit zwei umstrittenen Schiri-Entscheidungen."

  • nach einem solchen Spiel, darf man ruhig auch kritische Dinge ansprechen, aber was man vor allem auch darf nach diesem Spiel:
    Ruhig einmal mit dem Schicksal und den SchiedsrichterEntscheidungen hadern – die Entscheidungen (bis auf den unberechtigten Elfmeter im Hinspiel) waren hanebüchen und unerträglich in den spielentscheidenden Szenen.


    tut mir leid, aber anders kann ich mich nicht beruhigen. Wir fliegen letztes Jahr gegen Atletico nach einem der besten Spiele die ich von meinen Bayern gesehen habe, raus und wir fliegen dieses Jahr wieder nach einem absurden Spiel raus.
    Das kann ich einfach anders nicht verarbeiten in dem ich die Klage, Jammer und leide.

    0

  • Was hat sich Ancelotti eigentlich mit der Einwechslung Costas versprochen?

    Da muss ich dir ausnahmsweise mal recht geben. Das habe ich auch nicht verstanden. Vielleicht hatte er sich einen Glücksschuß von ihm erhofft. Eine ordentliche Klebe hat er ja. Keine Ahnung ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich habe auch den Eindruck, dass es gut ist, mal andere Wahrnehmungen zu sehen, als das,w as sich hier so im Forum tut.
    Diese Weltuntergangsstimmung und das absolute Schlechtreden unseres Teams und seiner Leistung mit dem Gipfel an Wahrnehmungsstörung 'Klassenunterschied' erscheint mir völlig unangebracht.
    Es lässt sich - zurecht - Vieles kritisieren.
    Und man kann sogar sagen, dass - warum auch immer! - in der Summe der 210 Minuten das Weiterkommen nicht unverdient war.
    Aber was hier teilweise verzapft wird, hat mit der Realität der Leistungen (incl. SR-Leistung) relativ wenig zu tun.

    0

  • Nur mal ein Beispiel für unsere Forums-Flaggelanten, was ANDERE spanische !!!! Zeitungen als die blöde Marca so schreiben:


    La Vanguardia:


    „Der Kampf der berühmtesten Boxer Europas lieferte eine psychologische Schlacht, in der Bayern nach Punkten besser war, Madrid aber den Ruhm und die Torflut nach Hause brachte. Die Weißen waren gesegnet mit zwei umstrittenen Schiri-Entscheidungen."

    Ich bin ja in gewisser Weise bei dir, aber die Schuld fast ausschließlich auf den Schiedsrichter zu schieben wäre wohl das falscheste was man machen könnte.

    0