30. Spieltag: FC BAYERN - 1. FSV Mainz 05 2:2

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Das heißt im Umkehrschluss die anderen Foren sind intolerant? Ich sehe hier ein Haufen User, die gleich das Schwert der Toleranz schwingen wollen, obwohl sie dafür keinen Gegner haben. Weiter machen..
    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)

    Dann halt dich auch dran
    :!: :!: :!:
  • Denke in der ersten Halbzeit hat man unseren Jungs die 120 Minuten von Madrid noch angemerkt, die nach der Niederlage doppelt so nachhaltig sind. Die zweite Halbzeit war dann besser aber wir haben die Leistung nicht belohnt. Dazu natürlich wieder der Bayernbonus beim Foul an Lewandowski.
    Wenn sie unseren Spielern nicht die Beine brechen wird wohl nichts mehr für uns gepfiffen. Hoffe auf mehr Gerechtigkeit nächste Saison wenn die Video Schiris solche Szenen beurteilen und dann ganz klar bewerten.
  • nobi888 wrote:

    Denke in der ersten Halbzeit hat man unseren Jungs die 120 Minuten von Madrid noch angemerkt, die nach der Niederlage doppelt so nachhaltig sind. Die zweite Halbzeit war dann besser aber wir haben die Leistung nicht belohnt. Dazu natürlich wieder der Bayernbonus beim Foul an Lewandowski.
    Wenn sie unseren Spielern nicht die Beine brechen wird wohl nichts mehr für uns gepfiffen. Hoffe auf mehr Gerechtigkeit nächste Saison wenn die Video Schiris solche Szenen beurteilen und dann ganz klar bewerten.
    Hab da mal nicht zuviel Hoffnung. Man sieht doch bei den sky-Deppen, bei TuT, bei Helmer, bei Gagelmann, bei Draxler, bei Straten das keine Situation eindeutig genug sein kann wenn einem der Bayern-Hass das Hirn vernebelt. Da wird aus einer quasi-vorsätzlichen Körperverletzung eine "zumindest strittige Situation" und im Zweifel wird dann doch wieder nicht in die Spieldynamik eingegriffen. Den "Bayernbonus" eliminiert nur ein Computer, solange Menschen im Spiel sind wird sich nichts ändern.
    Wenn ihr keine Antwort wisst. Richtig ist, was richtig ist!
  • nobi888 wrote:

    Denke in der ersten Halbzeit hat man unseren Jungs die 120 Minuten von Madrid noch angemerkt, die nach der Niederlage doppelt so nachhaltig sind. Die zweite Halbzeit war dann besser aber wir haben die Leistung nicht belohnt. Dazu natürlich wieder der Bayernbonus beim Foul an Lewandowski.
    Wenn sie unseren Spielern nicht die Beine brechen wird wohl nichts mehr für uns gepfiffen. Hoffe auf mehr Gerechtigkeit nächste Saison wenn die Video Schiris solche Szenen beurteilen und dann ganz klar bewerten.
    Mit Coman, Kimmich und Sanches saßen 3 frische Kräfte auf der Bank.

    Die 120 Minuten von Madrid sind also keine Ausrede.

    Spielerisch war das mal wieder gar nichts. Wie bereits erwähnt, CA ist es Wurscht gegen wen wir spielen, wir spielen immer unseren gleichen Stiefel.

    Und um es mit Loddar zu halten: man kann das Gejammers über den Schiedsrichter nicht mehr hören.
  • nobi888 wrote:

    Denke in der ersten Halbzeit hat man unseren Jungs die 120 Minuten von Madrid noch angemerkt, die nach der Niederlage doppelt so nachhaltig sind. Die zweite Halbzeit war dann besser aber wir haben die Leistung nicht belohnt. Dazu natürlich wieder der Bayernbonus beim Foul an Lewandowski.
    Wenn sie unseren Spielern nicht die Beine brechen wird wohl nichts mehr für uns gepfiffen. Hoffe auf mehr Gerechtigkeit nächste Saison wenn die Video Schiris solche Szenen beurteilen und dann ganz klar bewerten.
    Wenn man von Anfang an sagt, dass ein Punkt ok sei, dann hätte man auch Sanches, Kimmich und Coman von Beginn an spielen lassen können!
  • Wir werden vom Schiri bevorzugt bzw. benachteiligt, seit es den Fußball gibt! Das ist ohne andere Hilfsmittel nun mal so. Und in den letzten Jahren konnten wir das bis auf das eine Jahrhundertskandalspiel gegen Dortmund im DFB auch recht gut kompensieren. Diese Saison scheinen wir aber kein Mittel dagegen zu finden, da man sich null komma null auf den Gegner/Schiri einstellt und keinen Plan B vorzuweisen hat. Um ehrlich zu sein, kann ich das geheule aufgrund der Schiris (was an sich ja auch stimmt) nicht mehr hören. Wir haben genug damit zu tun, vor der eigenen Tür zu kehren...
  • Das sind defintiv keine Gerüchte. Gugst du hier
    fcbayern.com/de/news/2016/12/k…ore-lewandowski-im-glueck

    Lewa wrote:

    Am Abend der Baby-Jubel, am nächsten Morgen schon umringt von Kindern. So schnell kann’s gehen... Wobei Robert Lewandowski auf den eigenen Nachwuchs schon noch ein bisschen warten muss. „Meine Frau Anna ist schwanger, fünfter Monat“, verkündete der FCB-Torjäger am späten Dienstagabend nach dem 1:0-Sieg gegen Atlético Madrid mit einem Strahlen im Gesicht. Zuvor auf dem Spielfeld hatte er schon mit seinem Torjubel - Daumen im Mund, Ball unter dem Trikot - 70.000 Zuschauer im Stadion und Millionen vor den TV-Geräten wissen lassen, dass erstmals Nachwuchs unterwegs ist im Hause Lewandowski.
    .Das war am 07.12.16 Plus 4 Monate ist April. Seine Frau ist also in der Endphase Schwanger, das kann schon einiges ausmachem im Kopf!
  • 14 nicht gegebene Elfmeter sind schon ein ziemlicher Hammer. Allerdings zeigt die wahre Tabelle auch, dass wir ohne die Fehlentscheidungen auch nicht viel mehr Punkte hätten. Es hat uns ja ein Stück weit auch immer ausgezeichnet, dass wir dann trotzdem gewonnen haben, und selbst diese Saison war es ja meistens so.

    Da braucht man dann nicht anfangen wie der Rest der Pussy-Liga über den Schiedsrichter zu heulen, wenn wir das Spiel selbst verbockt haben.
  • sbbest wrote:

    No need to be angry or bad talking together
    I cause damage to this forum and fans and sayings like Sheldon is logical
    Please forgive me
    I leave this and go to international forum and made posts there
    Sincerely
    Your sbbest
    You don't cause damage and you don't have to apologize for anything, sbbest.
    Whatever sheldon says, might be his opinion, but he has no right telling you to stay away. The majority doesn't mind your English posts and you are welcome to stay here with us.