DFB-Pokal Halbfinale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:3

  • Jetzt mal abseits vom Spiel mit dem ich sehr zufrieden bin. Wir müssen halt die Chancen machen. Aber was lobt Fritz von TuT den BVB so. Die haben bis auf die eine Chance von Auba doch nichts nach vorne gemacht! Wenn wir etwas konsequenter wären vorne könnte es wieder 4:1 stehen. Lewa muss den am Ende halt machen. Am Besten nochmal 5% mehr dann wird das heute was :D

    In der ARD ähnlich. Nach 10 Minuten sah der Reporter eine "Augenweide" im BVB Spiel. Aber wenigstens hat er noch gemerkt, dass wir dann doch besser waren.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hätte ich ja kaum noch erwarten, dass wir aus der Lethargie aufwachen. Jetzt zum Ende der 1. Hälfte waren wir richtig stark, mit etwas mehr Konzentration wäre sogar noch ein 3:1 drin gewesen. Sehr gut natürlich, dass wir das Spiel gedreht haben und jetzt mit einer Führung im Rücken in die zweite Hälfte gehen können. Ich hoffe nur, dass wir jetzt nicht zu früh wieder einen Gang zurückschalten. Der BVB wird sicherlich jetzt noch mal alles versuchen, um den Ausgleich zu machen. Wir müssen möglichst früh in der zweiten Hälfte mit dem 3:1 nachlegen und dann können wir den Ball laufen lassen. Wir dürfen das Spiel jetzt nicht mehr herschenken, also bitte keine Schlafattacken wie gegen Real zu Beginn der zweiten Hälfte.


    Noch ist wiederum ein 4:1 drin, machts noch einmal!!

    0

  • In der ARD ähnlich. Nach 10 Minuten sah der Reporter eine "Augenweide" im BVB Spiel. Aber wenigstens hat er noch gemerkt, dass wir dann doch besser waren.


    Manno, du reißt die Bemerkung aber komplett aus dem Zusammenhang.


    Kontext war das Auftreten einer Gastmannschaft in der AA-Arena. Sieht man national halt nicht so oft, dass uns ein Gegner am eigenen Strafraum festnagelt. Das war die "Augenweide".

    Uli. Hass weg!

  • Manno, du reißt die Bemerkung aber komplett aus dem Zusammenhang.


    Kontext war das Auftreten einer Gastmannschaft in der AA-Arena. Sieht man national halt nicht so oft, dass uns ein Gegner am eigenen Strafraum festnagelt. Das war die "Augenweide".

    Für Dich vielleicht.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Das 0:1 hat uns geweckt. Wir spielen nicht perfekt, es sind altbekannte Probleme zu sehen, aber zumindest stimmt der Einsatz und Wille. Eigentlich müssten wir noch ein Tor mehr haben, aber wir kennen ja unsere Chancenverwertung. Hoffen wir mal, dass wir jetzt nicht den Käse mit dem "Lauern und Kontern" in der zweiten Hälfte sehen werden. Auf geht's Jungs, ab nach Berlin!

    #nichtmeinpräsident

  • Ich hoffe echt Carlo versetzt die Mannschaft nicht wieder ins Schlafmodus...

    Oft war es ja so, dass man aus der Halbzeit besser rauskam als vorher. Lief auch andersrum, aber in dem Punkt ist die Tendenz positiv. Da habe ich mehr Angst vor den Wechseln.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @durex


    Denke nicht, dass Lauern und Kontern die vorgesehene Taktik war. Man hat zunächst keine gute Balance gefunden, später allerdings hat die Idee besser funktioniert.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016