DFB-Pokal Halbfinale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:3

  • Taktisch gesehen sind wir wieder bei Klinsmann angekommen.

    Das würde ich deshalb relativieren wollen, weil Klinsmann Magath-Fußball übernommen hat, CA aber Pep-Fußball übernehmen durfte. Insofern spielen wir taktisch heute Rest-Pep als Hühnerhaufen mit "vielen individuellen Freiheiten", eine Art Arigo Sacchi mit falscher Besetzung als "Zurück in die Zukunft"-Modell.

  • Werde dazu im CA Thread im laufe des Tages noch etwas schreiben, wenn ich meine Nachmittagstermine beendet habe.
    Vielleicht interessiert es den einen oder anderen user ja.

    Ich melde mich mal als durchaus interessiert an...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das würde ich deshalb relativieren wollen, weil Klinsmann Magath-Fußball übernommen hat

    Dass dazwischen noch ein gewisser OH hier trainiert hat, Ribéry, Klose, Toni gekauft worden sind, wir also angefangen haben, groß einzukaufen, wird dabei natürlich vergessen.

  • Auch gestern hat er auf die Durm-Einwechslung von Tuchel nicht reagiert. Durm machte unsere bis dahin hochgefährliche linke Seite zu. Carlo hatte keine Antwort. Stattdessen seine üblichen Wechsel: XABI raus, Müller rein > defensives Zentrum entblösst! Das - und nicht allein die vergebenen Chancen - sind die Schlüssel zu unseren Niederlagen.


    Hast du da nicht irgendwas verwechselt - rein zeitlich?


    Die Gegentore zum 2:2 fielen in Minute 69. und Minute 75.


    Alonso wurde in Minute 79 ausgewechselt...


    Ich finde es schon irgendwie befremdlich, dass man in einem Pokalspiel, in dem man nur mit einem Tor führt, die Auswechselspieler nicht sofort zur Hand hat, wenn man sie braucht und nach dem Ausgleich noch 10 Minuten wartet, bis man offensiv reagiert und dann nur noch 10 Minuten hat um das Spiel noch umzubiegen... - vor allem wenn man weiß, wie die letzten paar Minuten - selbst wenn lange nachgespielt wird - generell verlaufen. Wir hatten noch 4-5 einigermaßen gute Spielzüge bis zur 85. Minute - danach war alles von unserer Seite nur noch kopflos (sinnbildlich der vergebene Freistoß), wurde die Zeit verzögert, war jede Berührung ein Foul, in der Schmelzer, Durm etc. die "Toten" spielten, hat Bürki den Ball viel zu lange festgehalten etc.


    Stattdessen wird dann aber ein Vidal nach vorne geschickt, der eigentlich der bessere Abfangjäger hinten ist und ein langsamer Alonso ist der tiefste Mittelfeldspieler...

    0

  • Also abgesehen davon, dass sich CA gestern noch weiter ins aus geschossen hat, hatte die Niederlage auch was gutes.


    Mein ghanaischer IT Experte und BVB Fan hat mir heute grinsend, ohne Formblatt, Kostenstelle etc. gönnerhaft in mein Notebook doppelten RAM und schnelleren verbaut.


    Er war in Geberlaune.

    0

  • Dass sich die Doofmunder freuen - geschenkt. Dass sich Herr Rummenigge alles schön redet - Schlecht, um die richtigen Konsequenzen aus dieser Saison zu ziehen.
    Müssen wir tatsächlich erst wieder so gedemütigt werden wie 2012 bis irgendeiner im Verein aufwacht?

    MINGA, sonst NIX!

  • Verzeih ihm, macht gerade eine schwere Zeit durch!

    stimmt,@ torsten66
    Für mich als die hard FCB Fan ist es eine schwere Zeit, wenn wir unabhängig vom Trainer vorzeitig aus der CL ausscheiden und im DFB Pokal gegen den Erzrivalen aus Lüdenscheid ausscheiden
    Du nimmst das offenbar sehr viel leichter
    Beneide dich darum
    Ganz ehrlich

  • die vielen zornigen beiträge lassen nicht vermuten dass er das leicht nimmt. der wut weicht irgendwann der galgenhumor. isz ja oft so wenn man nicht mehr weiter weiß.

  • stimmt,@ torsten66Für mich als die hard FCB Fan ist es eine schwere Zeit, wenn wir unabhängig vom Trainer vorzeitig aus der CL ausscheiden und im DFB Pokal gegen den Erzrivalen aus Lüdenscheid ausscheiden
    Du nimmst das offenbar sehr viel leichter
    Beneide dich darum
    Ganz ehrlich

    Im Moment bin ich so emotional wie unser Trainer auf der Bank! Reg mich da nicht mehr auf. 2. Halbzeit gestern war mit Ansage, haben alle in unserer Runde gesagt nach dem erneuten passivem Spiel und Gegner machen lassen. Und der Chef kaut Kaugummi und rührt sich nicht, geschweige denn er reagiert.
    Was der sich geleistet hat über die Saison betrachtet ist schon bitter.
    Und der soll nächste Saison hier den Wandel vollziehen? Niemals.
    Ich schrieb es schon mal, bleibt der Trainer dann setze ich im Sommer einen Hunderter auf den BVB als Meister!

    #KovacOUT

  • Im Moment bin ich so emotional wie unser Trainer auf der Bank! Reg mich da nicht mehr auf. 2. Halbzeit gestern war mit Ansage, haben alle in unserer Runde gesagt nach dem erneuten passivem Spiel und Gegner machen lassen. Und der Chef kaut Kaugummi und rührt sich nicht, geschweige denn er reagiert.Was der sich geleistet hat über die Saison betrachtet ist schon bitter.
    Und der soll nächste Saison hier den Wandel vollziehen? Niemals.
    Ich schrieb es schon mal, bleibt der Trainer dann setze ich im Sommer einen Hunderter auf den BVB als Meister!


    Es hat geregnet und CA wollte nicht nass werden...

    0