DFB-Pokal Halbfinale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:3

  • Spieler machten zu viele Fehler bzw. schossen nicht genug Tore, weil sie teilweise verletzt und alle übermüdet waren. Keine Rotation, die Muskeln brauchen aber eine Pause, sagt jeder Onkel Doktor oder Frau Dr. Pille.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • habe es immer noch geschafft nicht ein medium zu dem spiel konsumiert zu haben. kein link, kein tv-oder radio beitrag. damit gehts mir ganz ok. ich denke dass das zu der laune ganz erheblich beiträgt. da über uns eh zu 90% mist geschrieben wwird, im erfolg und im misserfolg, werde ich versuchen mich auch zukünftig außer den spielen selber nur auf ganz wenigen seiten zu bewegen.

  • Für mich als die hard FCB Fan ist es eine schwere Zeit, wenn wir unabhängig vom Trainer vorzeitig aus der CL ausscheiden und im DFB Pokal gegen den Erzrivalen aus Lüdenscheid ausscheiden

    Gut das der Trainer nichts mit Mannschaft, Taktik und Spiel zu tun hat. Wie soll das auch gehen wen er wie eine Salzsäule völlig teilnahmslos mit den Händen in den Taschen an der Seitenlinie steht?

  • Gut das der Trainer nichts mit Mannschaft, Taktik und Spiel zu tun hat. Wie soll das auch gehen wen er wie eine Salzsäule völlig teilnahmslos mit den Händen in den Taschen an der Seitenlinie steht?

    was hast du an der Aussage " unabhängig vom Trainer" denn nicht verstanden?
    oder ist es nur wieder dein Drang ständig rumzumosern ?

  • Weil wir nicht unabhängig vom Trainer ausgeschieden sind. Der Trainer hat genauso seinen Antiel am Ausscheiden wie die Mannschaft.




    Es hat geregnet und CA wollte nicht nass werden...

    Das könnte bei einer Salzsäule auch im wahrsten Sinne des Wortes zu Auflösungserscheinungen führen. :D:D

  • Weil wir nicht unabhängig vom Trainer ausgeschieden sind. Der Trainer hat genauso seinen Antiel am Ausscheiden wie die Mannschaft.

    und das hat mit meiner gefühlswelt wegen des Ausscheidens - unabhängig von Verantwortlichkeit des Trainer oder der Mannschaft -was zu tun?


    Schlimm, was hier bei einigen Usern abgeht
    Alles wird als Aufhänger genommen den Trainer irgendwie in die Pfanne zu hauen

  • und das hat mit meiner gefühlswelt wegen des Ausscheidens - unabhängig von Verantwortlichkeit des Trainer oder der Mannschaft -was zu tun?
    Schlimm, was hier bei einigen Usern abgeht
    Alles wird als Aufhänger genommen den Trainer irgendwie in die Pfanne zu hauen

    Die Drama-Queen... - zwischen Sentimentalität und Jähzorn. So lange schon Fan, in guten wie in schlechten Zeiten...und jetzt wird dieser..."nette"...[Träne]...Trainer in die Pfanne gehauen. Schlimm!


    ...dabeiwarseineauswärtsgegentorbilanzinkospielen...[Echo]...belastungssteuerung...[Echo]...hättenwirdiechancenreingemachtdann...[Echo]...lasagneallacasa...[geht ab] [Vorhang]

  • Ober den Trainer ruhig und besonnen an der Seitenline steht oder den Kasper gibt ändert nichts daran dass dass
    Martinez dem Gegner den Ball perfekt auflegt
    kurz danach die Latte trifft
    Lewi das vorentscheidende 3:1 kläglich versemmelt
    Robben vor dem leeren Tor den Zeh des Gegner anschießt und der Ball natürlich nicht rein geht
    und dazu am Ende Lahm einen Ball verstolpert
    Wir alleine haben den BVB am Leben gehalten, ansonsten wäre es ausgegangen wie vor 4 Wochen beim grandiosen 4:1.

    0

  • Vor ein paar Wochen noch hätte ich das Spiel genau so gesehen wie du, aber das ist mir in der
    Zwischenzeit dann doch zu einfach.
    Klar ist das wir das Spiel wieder mit 4:1 gewinnen wir brauchen nur die 100% Chancen reinmachen.
    Aber:
    Warum können wir uns nicht auf taktische Veränderungen beim Gegner einstellen?
    Ich habe am Mittwoch nicht einmal gesehen das Carlo mit irgendwelchen Anweisungen auf das
    Spiel eingewirkt hat nicht bevor das Spiel gekippt ist, und auch nachher nicht,Tuchel hat dagegen
    ununterbrochen Anweisungen gegeben.


    Da drin steht mehr über unsere taktische Meisterleistung:
    http://spielverlagerung.de/201…tellung-bringt-umschwung/


    Ich bin nicht im entferntesten ein Taktikfuchs und das werde ich auch nie, ich will einfach Spaß an
    unserem Fußball haben, aber der ist mir seid gestern (fast) endgültig vergangen.

    IMMER WEITER, IMMER WEITER


  • Schlimm, was hier bei einigen Usern abgeht
    Alles wird als Aufhänger genommen den Trainer irgendwie in die Pfanne zu hauen

    dann müsstest gerade du Verständnis haben, der ja die letzten 3 Spielzeiten gerade zu dieser Jahreszeit zur Hochform auflief!!


    wenn du fair bist, ist es eigentlich desaströs was CA aus der Mannschaft gemacht hat!!

    0

  • Ich glaube, dass das ein Missverständnis war, @dodgerram. Es las sich so, als wolltest du den Trainer von jeglicher Schuld freisprechen, Ausscheiden unabhängig vom Trainer eben. Dabei wars wohl einfach anders gemeint.


    Habs aber beim ersten Lesen auch so verstanden wie @stefan2206. War dann - falls anders gemeint - äußerst unglücklich formuliert. ;-)

  • Räuspern


    @mure twitter schrieb:
    Bayern denkt nach. Sie sind mental getroffen. Es war alles drin und es hat geklappt. Sehr, sehr starkes Halbfinale !

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • der hat letztens auch bei der 0190 Sendung auf sky getwittert. *** bei jungen leuten, die nicht wissen was sie wollen, kann ich einen vereinswechsel als fan durchaus, wenn auch schwer, nachvollziehen.
    aber nicht bei einem 3fachen familienvater baujahr 70 oder 71 in gutbürgerlichen familienverhältnissen, der auf jedem foto bei facebook im bayerntrikot posierte.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Mein Lieblingstweet von Mure war aber der hier (am 12.4, dem Tag des Hinspiels gegen Real Madrid):



    fritte ‏ @Mure7712. Apr.
    Dann wollen wir es mal einweihen [Blocked Image: https://abs.twimg.com/emoji/v2/72x72/1f602.png]


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/C9O9WKnWAAEDUnM.jpg]
    Mittlerweile stolpert man auf Twitter zwangsläufig über den, weil er einfach alles, was sky twittert, kommentiert. Wie Hobbit schon sagt, sogar im TV kann man das sehen. Auf BIld.de war er ja auch schon öfter. Twitter ist wohl sein neues Forum.