33. Spieltag: RB Leipzig - FC BAYERN 4:5

  • Das Spiel hat für die Tabelle keine Aussage mehr. Aber als wir erst 1:3 und dann 2:4 hinten lagen, habe ich gehofft, die Mannschaft würde darauf antworten. Und dass sie das in einer Art und Weise getan hat, die ich so glaube ich auch noch nicht erlebt habe, verdient Respekt und zeigt, dass die viel genannte "Moral in der Mannschaft intakt ist". Wenn denen ehrlich egal wäre, wie sie in diesen Spielen auftreten, hätten sie heute 2:4 verloren. Insofern ist der Sieg für das Bewusstsein der Mannschaft und für die Wahrnehmung der Saison schon wichtig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • es war schon spektakulär am ende und darüber kann man sich natürlich auch freuen!


    sachlich nüchtern betrachtet war es aber ein sieg, der vor allem der individuellen klasse, dem charakter und der moral in dieser truppe geschuldet ist ... auch mal wieder das spielglück auf seiner seite zu haben und am ende eben auch etwas glücklich als sieger vom platz zu gehen.
    taktisch war es über weite strecken dann doch eher ein schlechts spiel - ein wildes, wo man keine klaren strukturen erkennen konnte und uns der gegner aus meiner sicht deutlich überlegen war.
    nach dem 4:2 für leipzig waren die leipziger gefühlt dem 5 oder gar 6 treffer näher, als wir dem letztendlichen endergebnis.


    bei aller freunde über den tollen sieg und dessen zustandekommen am ende, sollte man dies bei einer abschliessenden spielanalyse nicht ausser acht lassen.


    verlieren wir das spiel und das war heute durchaus drin, dann werden vernichtende urteile gefällt ...


    durchleuchtet man die prinzipielle herangehensweise von den jungs heute auf dem platz über weite strecken des spiels, gibt es sicher gegner, welche in der lage sind das so dann auch zu bestrafen ...
    leipzig ist eine gute mannschaft aber genau das hat ihnen zumindest heute noch gefehlt um am ende als sieger vom platz zu gehen.
    sie werden daraus lernen, sich weiter entwickeln und wenn wir da nicht versuchen im selben maße schritt zu halten, werden sie uns das nächste mal auch schlagen ... so viel hat da heute wirklich nicht mehr gefehlt!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ilsanker gerade im Sportstudiobericht:


    Mimimimi..."gefühlt jede Entscheidung gegen uns" Mimimimi...


    Was für ein Pisser!

    Der kann gerade mal so geradeaus rennen, da darf man sonst auch nicht so viel verlangen bzw erwarten. Einfach unsympathisch wie der ganze K*ckverein!

    0

  • Ilsanker gerade im Sportstudiobericht:


    Mimimimi..."gefühlt jede Entscheidung gegen uns" Mimimimi...


    Was für ein Pisser!

    Die Freistöße, die sie bekommen haben, waren alle richtig entschieden. Leider kam dann ja kein richtiges Spiel mehr zustande, weil sie nur noch foulten. Hat eigentlich Keita noch was bekommen für sein Frustfoul an Müller nach Pass auf Robben?


    Doch - habe gerade geschaut. Hat dafür noch gelb bekommen.

    0

  • Die Freistöße, die sie bekommen haben, waren alle richtig entschieden. Leider kam dann ja kein richtiges Spiel mehr zustande, weil sie nur noch foulten. Hat eigentlich Keita noch was bekommen für sein Frustfoul an Müller nach Pass auf Robben?

    Ja, Gelb.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Ilsanker gerade im Sportstudiobericht:


    Mimimimi..."gefühlt jede Entscheidung gegen uns" Mimimimi...


    Was für ein Pisser!

    Vor allem der Knoch-Out gegen Ribs ... definitiv eine Entscheidung pro Bayern. Es war einfach von Vorteil, dass Ilsanker weiterpsielen durfte, so dass er das entscheidende Laufduell gegen Robben in der 95. Minute noch verlieren durfte. Danke Schiri.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

  • Vor allem der Knoch-Out gegen Ribs ... definitiv eine Entscheidung pro Bayern. Es war einfach von Vorteil, dass Ilsanker weiterpsielen durfte, so dass er das entscheidende Laufduell gegen Robben in der 95. Minute noch verlieren durfte. Danke Schiri.

    Was für ein @rschloch. Haut ungestraft Ribery um, so dass der vom Platz muss.
    Keita tritt Müller von hinten in die Knochen, nachdem der Ball 10 Meter weit weg ist und sieht nur Gelb,


    Und dann beschwert der sich allen Ernstes über den Schiri...

  • Was für ein @rschloch. Haut ungestraft Ribery um, so dass der vom Platz muss.Keita tritt Müller von hinten in die Knochen, nachdem der Ball 10 Meter weit weg ist und sieht nur Gelb,


    Und dann beschwert der sich allen Ernstes über den Schiri...

    Nun ja - die Gelbe wurde ja nach Arjen's Tor gegeben... Die hatten Strafe genug... :whistling:


    Stell dir vor, du surfst 85 Minute auf der Wolde der Glückseligkeit - und wirst dann noch versenkt...

    0

  • Also,


    ich war live dabei. Es war insgesamt gesehen eines der spektakulärsten Spiele ever.....
    Ein super Bundesliga- Spiel! Echt geil.


    Aber wenn wir mal unsere Bayern- Brille ein wenig beiseite legen, muss man schon sagen, das der Sieg doch recht glücklich war und aus meiner Sicht einzig und allein, dem absoluten Siegeswillen von Robben,Kimmich und Lewa zu verdanken ist.
    Wenn der Hasenhüttl nicht Poulsen und Werner in der 80 Minute vom Platz nimmt, glaube ich nicht, dass der FCB das Spiel noch gewinnt. Was der Boateng da heute abgeliefert hat, war ja unterirdisch. Hauptsache in der Öffentlichkeit Einsatzzeiten fordern..... Auch der Costa ist unbedingt ersetzbar!


    Von Taktik bzw. einem Plan von Bayern hat man nix gesehen.... Im Gegenteil, man kann echt froh sein, dass es zur Pause nur 2:1 steht!! Die alten Spieler, wie auch Alonso, waren dem Tempo überhaupt nicht gewachsen.
    Es ist ein glücklich gewonnenes Spiel gegen einen sehr starken Gegner. Mehr nicht. Hier gibt es aus meiner Sicht auch keinen Grund groß zu feiern. Vielmehr sollte man das heutige Spiel und die letzten Auftritte in der Champions-League und im Pokal richtig analysieren und mal langsam die alten und langsamen Herren austauschen.


    Das Spiel hat eindrucksvoll gezeigt, dass es in Deutschland absolut reicht, mal 15 Minuten aufzudrehen und alle zu beherrschen..
    Aber International reicht das halt nicht mehr. Da spielt mitunter auch der Schiedsrichter nicht mit und schon ist man ausgeschieden.
    Sieht man ja am Abschneiden der deutschen Mannschaften in den letzten Jahren. Außer Bayern hat ja keiner was gerissen.

    0

  • Wurde bestimmt schon irgendwo gepostet...

    Philipp Lahm (FC Bayern): „In der ersten Halbzeit geht‘s nur hin und her - für die Zuschauer sicher etwas Schönes. Aber nicht für uns, die davon leben, dass wir strukturiert Fußball spielen, über Ballbesitz kommen, kompakt und aggressiv verteidigen. Aber man hat hintenraus gemerkt, dass wir das Spiel unbedingt noch drehen wollten. Leipzig steht absolut zurecht so weit oben.“


    Danke und bitte. Richtige Schelte gegen unser Spiel...


    Carlo muss schleunigst seine Richtung überdenken und die Spieler endlich anfangen zu "coachen!" Dann können wir auch nächste Saison endlich Fußball sehen und das nicht nur in fünf Spielen. Und das würde ich sehr gerne auch mit Carlo erleben...