Bombenexplosion bei Konzert in Manchester

  • "Laut der US-Zeitung Politico ist Abedi britischer Staatsbürger mit libyscher Herkunft und soll 23 Jahre alt sein. "


    Also dem bisherigen Stand nach auch wieder kein Flüchtling, war ja angesichts der britischen Aufnahme-Verweigerung eh höchst unwahrscheinlich.

  • Ein "Salman Abedi" hat also zugeschlagen. Aber wählt nur weiter CDU und Grüne. Wie Lemminge, die die Klippe nicht erkennen.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Gerne doch und dann weißt Du sicher auch was der Hauptfehler war und warum es nicht klappen konnte, oder?

    Dazu gibt es zahlreiche Theorien. Die, die ich für am wahrscheinlichsten halte sagt aus, dass man Menschen solche Sachen einfach nicht aufzwingen kann. Das durften USA und Frankreich bereits in Vietnam erfahren, genau wie die Russen seinerzeit in A'nistan. Wie all' diese Versuche endeten ist bekannt.

  • darf ich euch bitten keine bilder von opfern einzustellen? das bild von der kleinen zerreißt einem ja das herz. das leben der eltern ist doch vorbei. das kann man nicht überstehen. mit wird gerade schlecht. habe heute meinen jungen gleich doppelt so fest in die arme genommen beim heimkommen.

  • Bin ich der Einzige, den es stört, dass minderjährige Opfer von Terrorismus mit Bild und Hashtag in den sozialen Medien verbreitet werden?


    Ich finde es schon so schrecklich genug und brauche das nicht. Ob es den Angehörigen hilft, möchte ich nicht beurteilen...


    @waldiswau ok du hast auch schon reagiert, dann bin ich wohl nicht der Einzige...

    0

  • Die Bilder kommen wohl aus dem englischen Boulevard, aber die BILD hat es natürlich direkt aufgegriffen. Hab eben schon das kalte Kotzen gekriegt, als ich das gesehen habe.


    Zumal das in den ersten Stunden nie zensiert wird. Aus moralischer Sicht müsste man sowas gesetzlich verbieten. Wundert mich eh, dass das erlaubt ist.


    Als Vater, der gerade seine Tochter durch sowas verloren hat, würde ich in der Redaktion der Zeitung den Hammer kreisen lassen, glaube ich. Unfassbar, wie man sowas veröffentlichen kann.


    Ich gucke mir das auch nie genauer an. Gibt es so viele Leute, die sich die Opfer anschauen wollen? Die Zielgruppe scheint ja riesig zu sein, so wie diese Fotos immer aus dem Boden sprießen.

  • in Zeiten von gefaketen Selbstdarstellern und Möchtegernemphaten wird das auch dank der heutigen technischen Möglichkeiten zur Regel werden.


    und die Blöd halt. wird sie 10000 Euro kosten falls die Angehörigen klagen

    0

  • .

    darf ich euch bitten keine bilder von opfern einzustellen? das bild von der kleinen zerreißt einem ja das herz. das leben der eltern ist doch vorbei. das kann man nicht überstehen. mit wird gerade schlecht. habe heute meinen jungen gleich doppelt so fest in die arme genommen beim heimkommen.

    So schlimm
    Ich schäme mich gerade für die ganzen auch von mir mitgeführten Grabenkämpfe der ganzen unwichtigen Themen betreffend Fußball