Kader FCB Basketball 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist ein schwieriges Thema. Als Profisportler hast Du vielleicht 10 Jahre Zeit, um für den Rest des Lebens auszusorgen - oder zumindest ein gewisses Fundament zu legen.

      In den Foren wird dann oft gesagt "wegen 100.000" würde ich da nicht hingehen, oder dort nicht hin - meist von Leuten, die ihr ganzes Leben keine 100.000 verdienen. Es gibt ja auch nicht wenige Deutsche, die in ihren "normalen Jobs" nur allzugerne mal ein paar Jahre in Katar, Bahrain oder den vereinigten arabischen Emiraten mitnehmen, weil man dort ganz gut verdienen kann - ist also wie so oft einfach eine persönliche Entscheidung, denke ich.

      Fener hat jedenfalls gerade erst einen Sponsorendeal mit der Dogus Group über 15 Mio. im Jahr für die nächsten 3 Jahre abgeschlossen - daran sieht man schon, dass die Bretter die dort gebohrt werden, noch etwas dicker sind, als hierzulande.

      ---

      Und sonst so? Mbakwe auf dem Markt, Babb und Morgan ebenso, Kramer und Giffey ebenso - und wir? Nix dabei für uns? Na, wir warten erstmal ab, analysieren gründlich und reiben uns verwundert die Augen, dass es doch nichts wird mit der EL. Na hoffentlich warten wir nicht wieder zu lange. Chikoko ist mittlerweile nämlich schon vom Markt und was Cobbs macht, weiß ich gar nicht... :D

      Übrigens, kleine Randnotiz:

      Wenns mit der EL nichts wird - wovon auszugehen ist - hätten wir uns als Vierter sportlich in dieser Saison nichtmal für den EC qualifiziert. Denn da gibts für deutsche Teams auch nur zwei Startplätze:

      sportando.com/en/cups/eurocup/…conomic-distribution.html


      Schon krass, oder? Wie passt das mit dem Selbstverständnis und unseren Ambitionen zusammen?
    • So, nachdem mein login wochenlang nicht funktioniert hat, kann ich mich jetzt wieder hier melden.
      Danke an bemha und wofranz für die Hilfe.

      Interview mit Pesic. Wie jedes Jahr wird erst analysiert und dann überlegt, wie es weitergeht.
      Zirbes ist wohl weg.
      Joyce sei der beste Spieler der letzten Spiele gewesen, er hätte die Anweisungen des Trainers am besten umgesetzt.
      Es wird kein Messias geholt. Heißt auch kein PG? Weil man den in Pesic' Augen immer noch nicht braucht?
      Mit Taylor hat er sich noch nicht unterhalte. Keine Eile. Der ist noch eine Weile in der Stadt.
      telekombasketball.de/news/man-…den-messias-brauchen/4592

      Wenn man sieht, wie andere Teams schon während der Saison verlängern und bereits ziemlich aktiv auf dem Spielermarkt sind, kann man nur hoffen, daß man da nichts verpasst - und am Ende wieder ohne PG dasteht. Wobei, dann kann man einfach mit Joyce verlängern...
    • Wenn man das Interview liest, dann muss einem für die Zukunft Angst und Bange werden.

      Welche Rolle unser aktueller Trainer dabei spielt, ist mir auch nicht so ganz klar. Gabe er seinen Segen zu diesen Ausführungen?

      Ich hoffe inständig, dieser selbstgefällige Pesic jun. ist bald Geschichte!


      Lässt sich UH von dessen Gesülze wirklich auch einlullen?
    • Leider kann von uns niemand in den Kopf von UH hineinsehen. Wie beurteilt er die Arbeit von Pesic? Wie und mit wem will er in die Zukunft gehen?
      Denke das Interview ist so schwammig, weil die Unterschrift unter der Vertragsverlängerung noch nicht trocken ist. Klar dürfte auch sein, daß Pesic von sich aus nicht gehen wird.
      Man darf gespannt sein, ob man mit irgendwelchen Kadernews herausrückt, bevor sein Vertrag geklärt ist.

      Interview mit Kleber. Er ist mit seiner Leistung zufrieden, aber enttäuscht von dem fehlenden Titel. Er konzentriert sich auf den Natia-Sommer.
      basketball-bund.de/news/teams/…i-kleber-interview-172343
    • Hoeneß ist doch zuallererst wohl mal Realist und kein Träumer. Wenn ich dann eine solche Zusammenfassung von meinem Manager lese, muss ich doch an dessen Wahrnehmung zweifeln.

      Klar, die Johnsohn Verpflichtung ist auf Pesics Mist (mit)gewachsen. Aber wenn die "absolute Wunschverpflichtung" für ein Heidengeld in den Play Offs keine Minuten sieht, muss ich doch zu meiner Fehlentscheidung stehen und passende Worte finden. Klare Worte!! Das war doch sonst immer die stärke des FC Bayern.

      Und dann muss man ja auch mal realistisch einschätzen, wo man steht. Da träumt man auf der einen Seite von einer neuen Halle, 10000+ Zuschauern und EL A-Lizenz und vergisst dabei, dass wir uns aktuell nichtmal für den EC qualifiziert hätten und in der Liga VIERTER geworden sind.

      Da passt doch, ähnlich wie in der Kaderzusammenstellung, vieles nicht zusammen - und zwar zum wiederholten Male!
    • Findet den Fehler:

      „Wir sind sehr froh, dass Vladimir bei uns bleibt und wir uns so schnell einig geworden sind“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic nach dem Vertragsabschluss am Freitag. „Lucca hat in der vergangenen Saison seine große Qualität bewiesen und war auch ein kämpferisches Vorbild.“

      Wird schon der PM gebastelt mit der der Pesic Enkel eine Profivertrag bekommt, kommt Staiger zurück oder wird einfach in der Presseabteilung schlampig gearbeitet? Das passt alles super zusammen.

      Noch vor Barthel, der mich positiv überrascht hat, war Lucic der Königstransfer der vergangenen Saison. Sehr schön, dass er bleibt.
    • bemha schrieb:

      Findet den Fehler:

      „Wir sind sehr froh, dass Vladimir bei uns bleibt und wir uns so schnell einig geworden sind“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic nach dem Vertragsabschluss am Freitag. „Lucca hat in der vergangenen Saison seine große Qualität bewiesen und war auch ein kämpferisches Vorbild.“

      Wird schon der PM gebastelt mit der der Pesic Enkel eine Profivertrag bekommt, kommt Staiger zurück oder wird einfach in der Presseabteilung schlampig gearbeitet? Das passt alles super zusammen.

      Noch vor Barthel, der mich positiv überrascht hat, war Lucic der Königstransfer der vergangenen Saison. Sehr schön, dass er bleibt.
      lucca könnte der Spitzname sein
      rot und weiß bis in den Tod
    • So, Bamberg wieder mal Meister. Das langweiligste Play Off Finale der letzten 10 Jahre ist Geschichte. Solange die Finale Bamberg gegen Oldenburg heißen, wird sich die deutsche Basketball Liga nicht gravierend weiterentwickeln. Der Zuschauerschnitt im Finale dürfte wieder eine Katastrophe gewesen sein. Sollte sich die Telekom mal entschließen, aus diesem Grund kein Basketball mehr zu übertragen, würde es ganz schnell zappenduster werden, um den deutschen Basketball.

      Und wir so? Machen die sich gerade echt erst (JETZT?) Gedanken darüber, ob Pesic verlängert wird und der tritt auf die Bremse, weil er nicht weiß, ob er bleibt? Ich hoffe nicht. Damit wäre die Offseason ganz schön verplempert. Andrerseits: Wir spielen wieder keine EL, wir sind wieder früh ausgeschieden und wir können das ganze wieder nächste Saison genauso machen - nur dann wirds langsam auch mal eng, die Münchner Zuschauer bei der Stange zu halten. Mittelmaß hat in München noch zu selten funktioniert.

      Ziemlich frustrierende Saison. Ich bin mal gespannt, ob sich wirklich was ändert oder weiter so gewurschtelt wird wie es bisher schon nicht funktioniert hat.
    • Mich macht es zunehmend fassungslos und zwar in so ziemlich jeder Richtung, was beim FCBB bzgl. Geschäftsführung veranstaltet wird. In 18 Tagen ist der Monat und die Saison zu Ende. Hat man den Vertrag verlängert, warum kommuniziert man es dann nicht? Hat man sich entschlossen, den Vertrag Nichtzulassung verlängern, warum kommuniziert man es dann nicht? Weil man versäumt hat, sich RECHTZEITIG um eine andere Lösung zu kümmern? Das kann ja wohl nicht wahr sein. Weil man sich immer noch nicht entschieden hat? Das wäre die schlimmste Variante. Auch Pesic gegenüber unfair. Und hätte das Niveau eines Kegelvereins auf dem Dorf. Die Sache mit der Euroleague. Bitte. Die Marke, den die Euroleague ggf. will ist der FC Bayern und nicht Pesic. Wenn Hoeneß das zur Chefsache macht, wird Bertomeu sicher nicht sagen, dass er nur mit Marko telefoniert. Ich vermisse seit Jahren ein durchdachtes Konzept bei der Personalplanung. Und mit dieser Hängepartie verlagert man das jetzt auch noch eine Etage höher. WAS SOLL DAS?
    • @dapeda: Einen Hauptgrund für das wirklich scheußlich langweilige Finale sehe ich beim FCBB. Wenn ein Team von den wirtschaftlichen Voraussetzungen her in der Lage sein müsste, Bamberg Paroli zu bieten, dann doch der FCBB. Aber wir kriegen seit Jahren unsere PS nicht auf die Straße. Und mit jeder Saison, in der Bamberg Meister wird und EL spielt, wird der Abstand größer. So müssen sich beim Fußball die Anhänger der anderen "größeren" Vereine fühlen...

      @bemha: Es wäre wirklich erschreckend, würden sich die Verantwortlichen erst jetzt mit der Vertragssituation um Pesic jun. beschäftigen. So viele potenzielle Alternativen zu ihm laufen ja vermutlich auch nicht rum. Wenn das so wäre, sehe ich die Gefahr, dass Pesic jun. allein wegen fehlender Alternativen bleibt. Da ich das nicht hoffe, bilde ich mir einfach mal ein, dass unsere Verantwortlichen vorausschauend und nicht auf dem Niveau eines Kegelvereins auf dem Dorf agieren. Ich hoffe, ich werde nicht eines Schlechteren belehrt.
    • @bemha: Ich wußte gar nicht, daß Du ein Patent auf den Begriff Königstransfer hast. ?( :D . Ohne das vorliegende Patent geht da gar nix.

      Die Bayern wollen eine 10000er Halle füllen. Das geht mit 3. oder 4. Plätzen in der BBL in München nicht. Dazu ist die Stadt zu verwöhnt und die Fanbase noch viel zu klein.
      Die Bayern wollen eine Euroleague-A-Lizenz. Das geht nur mit einem entsprechenden Kader und Erfolgen. Bortemeu hätte gerne die Marke im Portfolio, aber die anderen Vereine fragen mit Recht im Moment nach der sportlichen Begründung. Es gibt keine. Jedenfalls sehe ich keine. :saint:
      Bamberg wird seinen Vorsprung auf die Bayern weiter ausbauen, wenn man da nicht aufpasst. Taylor mit deutschem Paß bei ihnen auf die Bank setzen, würde dazu passen. Für die Euroleague ist er in meinen Augen zu schwach. In der BBL kann er das Team signifikant entlasten und darf dann auch Mal wieder Meister werden.
      Wollen die Bayern verhindern, daß Bamberg weiter entfleucht, müssen sie reagieren und endlich vernünftig scouten und einen Kaderplan entwickeln, der nicht erst im Januar oder März steht. Man sollte tunlichst nicht wieder auf einen NBA-Dropout warten. Wenn es mit der D-League überhaupt welche geben wird.
      Frage: Ist das mit Pesic möglich? Hier im Forum ist man sich einig: NEIN!
      Ist man sich in der Chefetage darüber einig? Hervorragende Frage. Kann die hier einer beantworten? Ich fürchte nein. Die Spieler sind sich einig, daß ihnen sehr gute Bedingungen geboten werden. Das kann Pesic. Die Drecksarbeit, auch das Klinkenputzen bei der Euroleague, macht in der Regel Stix - außer jetzt wohl bei der Wildcard. Die wurde zur Mini-Chefsache erklärt.
      Und jetzt? Heißt es wohl abwarten, was bis zum 31. noch so passiert - oder auch nicht.
      Auch wenn das Saisonende noch nicht so lange her ist, gefühlt dauert das schon wieder alles viel zu lange - könnte an dem komischen letzten Sommer liegen... :rolleyes: