Champions League 2017/18

  • also wenn ramos es gezielt schafft so zu fallen das er dem anderen die schulter auskugelt dann sollte er nach seiner Karriere bei UFC anfangen. Da wird er dann der neue Superstar

    Also der Griff um seinen Arm sieht schon verdammt gewollt aus und gerade dieser Griff ist beim Judo wegen der hohen Verletzungsgefahr verboten. Natürlich konnte er nicht Planen ihm die Schulter zu sprengen, aber er hätte es vermutlich so lange weiter versucht bis es geklappt hätte. Selbst wenn nicht mit einer Verletzung, dann so, dass er ihm weh tut und Salah deshalb irgendwann nicht mehr richtig rein geht.

  • Also der Griff um seinen Arm sieht schon verdammt gewollt aus und gerade dieser Griff ist beim Judo wegen der hohen Verletzungsgefahr verboten. Natürlich konnte er nicht Planen ihm die Schulter zu sprengen, aber er hätte es vermutlich so lange weiter versucht bis es geklappt hätte. Selbst wenn nicht mit einer Verletzung, dann so, dass er ihm weh tut und Salah deshalb irgendwann nicht mehr richtig rein geht.

    das der griff mit Absicht war bestreitet auch niemand, und das er ihm weh tun wollte auch nicht.
    Aber so zufallen das er den Gegner verletzt ohne sich selbst dabei was zu tun traue ich ihm nur zu wenn er den schwarzen Gürtel im brazilian jiu jitsu hat.

    rot und weiß bis in den Tod

  • das wort Attentat sollte man vielleicht nicht im Bezug auf Fußball verwenden ( vor allem nicht so inflationär) lieber simply, das ist selbst für deine Verhältnisse unterirdisch.

    Ja, tut mir Leid, aber einen passenderen Ausdruck für diesen unfassbar brutalen Angriff gibt es leider nicht...


    Wie würdest du das denn nennen ?

    #KovacOut

  • das der griff mit Absicht war bestreitet auch niemand, und das er ihm weh tun wollte auch nicht.
    Aber so zufallen das er den Gegner verletzt ohne sich selbst dabei was zu tun traue ich ihm nur zu wenn er den schwarzen Gürtel im brazilian jiu jitsu hat.

    Im Endeffekt spielt das doch auch gar keine Rolle. Ob es jetzt Zufall war, dass er ihn in der Szene verletzt hat und er es sonst weiter probiert hätte, oder ob er extra auf ihn gefallen ist, macht ja keinen großen Unterschied. Fakt ist, dass er ihn attackieren wollte.


    Spätestens gegen Karius hat er doch gezeigt was mit ihm los ist.

  • Man erinnere sich auch mal an die Szene, als Ramos einem (am Boden liegenden) Gegenspieler ABSICHTLICH auf den Knöchel tritt ! (Weiß leider nicht mehr, welches Spiel, und welches Opfer)...


    Und hinterher meinte er, er hätte den Gegner nicht gesehen, und wäre nur über ihn "gestolpert"...


    Solche absichtlichen uns böswilligen Attacken zeigen doch deutlich, zu was Ramos fähig ist !


    Und dann muss man ihm gegen Salah natürlich vollste Absicht unterstellen !

    #KovacOut

  • Hat Lewandowski im Finale 2013 auch bei Boateng gemacht :rolleyes:

    #KovacOUT

  • Ja, tut mir Leid, aber einen passenderen Ausdruck für diesen unfassbar brutalen Angriff gibt es leider nicht...
    Wie würdest du das denn nennen ?

    es ist ein hartes,dreckiges foul, von mir aus auch ein unsportliches foul.


    Aber das wort Attentat geht mir beim Sport zu weit.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Real hatte bis zu diesem Zeitpunkt grosse Probleme und es war fast nur eine Frage der Zeit das Liverpool in Führung geht.
    Wenn man die Szene mit Salah anschaut ist das eindeutig ,dass er bewusst durch hineindrehen seines Oberkörpers und damit einklemmen des Armes von Salah in Kauf genommen hat,Salah zu verletzen!
    Salah hatte nicht mal die Möglichkeit seinen Arm herauszuziehen bzw. sich abzustützen.


    Unabhängig davon werden scheinbar generell grobe Fouls von Ramos nicht bestraft. Siehe Ellenbogenschlag zum Ende des Spiels. Und das ist kein Einzelfall.
    Und wenn man bedenkt das Ramos gegen uns eigentlich wegen unerlaubten Betreten des Innenraums hätte gesperrt sein müssen, so wie es das Regelwerk nun mal vorgibt, dann kann man sich schon fragen ob diese Regeln gegen Spieler von Real nicht zählen!


    Desweiteren scheint Real bei vielen Entscheidungen doch einen unendlichen Bonus zu haben was diverse Entscheidungen in dieser Saison und auch in den letzten Jahren betrifft,welche Real immer wieder einen Vorteil verschafft haben!
    Ohne diese doch teilweise krassen Fehlentscheidungen, hätte Real dieses Jahr überhaupt nicht im Finale gestanden!

  • Ich sehe es wie @pieras_123, Ramos steigt so oft unfair und überhart ein, dass es halt nur eine Frage der Zeit ist, bis sich jemand verletzt. Ähnlich wie bei den Spielern, die immer die Ellbogen ausfahren bei Kopfballduellen. Die wenigsten wollen dem Gegner das Jochbein brechen oder ihm eine Gehirnerschütterung zufügen. Aber genau das passiert unweigerlich früher oder später, wenn man so einsteigt und die betreffenden Spieler nehmen es in Kauf, weil sie sich dadurch aufgrund des Einschüchterungsfaktors einen Vorteil verschaffen.


    Ramos wollte Salah wohl nicht bewusst die Schulter kaputt machen und auch nicht Karius ko schlagen. Aber er nimmt gerne in Kauf, dass es passiert, anders kann ich sein Verhalten nicht deuten. Und seine Gegner wissen genau, dass er konstant ihre Gesundheit gefährdet, weshalb sie auch gehemmt in die Zweikämpfe mit ihm gehen.


    Es sollte an den Schiris liegen, dieses Verhalten zu unterbinden. Aber Ramos hat schon seit Jahren einen Freifahrtschein. Ich würde nie wollen, dass jeman etwa Ronaldo brutal foult, nur weil er ein überheblicher Gockel ist. Aber bei einem Ramos habe ich keinerlei Mitleid, wenn er einen Ellbogen in die Kauleiste kriegt oder dergleichen (die Morddrohungen, welche er nun von idiotischen Fans erhält, sind natürlich völlig daneben).

    0

  • GEH INS REAL-FORUM !
    Deine schwachsinnigen Absonderungen sind unerträglich !!


    NATÜRLICH war das Absicht, bei beiden Attentaten !
    Jeder, der diese Szenen gesehen hat (und du bist offensichtlich nicht darunter) hat gesehen, dass das geplante, gezielte Aktionen waren, vorsätzliche Angriffe !!

    Hat Mami schon wieder deine Pillen vertauscht?


    Komm' mal wieder runter! Es gibt wesentlich mehr als deine Wahrheiten.

    Uli. Hass weg!

  • Montag und es wird noch immer geheult? Real hat nichts uns geschlagen, sondern nur Liverpool.
    Die Real-Spieler haben das Spiel wohl schon wieder abgehakt und hier gibt es noch immer alternative Theorien zum Spiel.

    0

  • bekommt ramos auch morddrohungen? habe nur von denen gegen karius gelesen.


    das geht natürlich gar nicht. aber wenn es dazu führt dass er sich endlich mal gedanken macht, hätte es ja auch einen positiven nebeneffekt.

  • Montag und es wird noch immer geheult? Real hat nichts uns geschlagen, sondern nur Liverpool.
    Die Real-Spieler haben das Spiel wohl schon wieder abgehakt und hier gibt es noch immer alternative Theorien zum Spiel.

    gibt halt doch mehr Leute als immer behauptet wird, die Jürgen den Titel gegönnt haben

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich sehe es wie @pieras_123, Ramos steigt so oft unfair und überhart ein, dass es halt nur eine Frage der Zeit ist, bis sich jemand verletzt. Ähnlich wie bei den Spielern, die immer die Ellbogen ausfahren bei Kopfballduellen. Die wenigsten wollen dem Gegner das Jochbein brechen oder ihm eine Gehirnerschütterung zufügen. Aber genau das passiert unweigerlich früher oder später, wenn man so einsteigt und die betreffenden Spieler nehmen es in Kauf, weil sie sich dadurch aufgrund des Einschüchterungsfaktors einen Vorteil verschaffen.


    Ramos wollte Salah wohl nicht bewusst die Schulter kaputt machen und auch nicht Karius ko schlagen. Aber er nimmt gerne in Kauf, dass es passiert, anders kann ich sein Verhalten nicht deuten. Und seine Gegner wissen genau, dass er konstant ihre Gesundheit gefährdet, weshalb sie auch gehemmt in die Zweikämpfe mit ihm gehen.


    Es sollte an den Schiris liegen, dieses Verhalten zu unterbinden. Aber Ramos hat schon seit Jahren einen Freifahrtschein. Ich würde nie wollen, dass jeman etwa Ronaldo brutal foult, nur weil er ein überheblicher Gockel ist. Aber bei einem Ramos habe ich keinerlei Mitleid, wenn er einen Ellbogen in die Kauleiste kriegt oder dergleichen (die Morddrohungen, welche er nun von idiotischen Fans erhält, sind natürlich völlig daneben).

    Unterschreibe ich. Die Frage ist, ob er damit am Ende was falsch macht.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Unterm Strich wünschen sich 95% der Bayern-Fans einen Ramos im Kader!
    Der Typ steht für Erfolg, geht dahin wo es weh tut und ist 100% motiviert!

    0

  • Unterm Strich wünschen sich 95% der Bayern-Fans einen Ramos im Kader!
    Der Typ steht für Erfolg, geht dahin wo es weh tut und ist 100% motiviert!

    Selbiges kann man auch über Vidal sagen und der ist unterm Strich zumindest nicht unumstritten wie man an der Diskussion der letzten Monate erkennen kann.


    Auf jeden Fall ist Vidal kein assoziales Aloch wie Ramos der fahrlässig die Gegner reihenweise gefährdet und auch vom Platz via Closeline schickt.


    Ramos? Nein Danke.

  • Vielleicht kann man das so sehen. Aber ich glaube, viele wären doch weit unkritischer, wäre er Bayern-Spieler.
    Wir hatten mal Jeremies, der sogar offen dazu gestanden hat, Gegenspielern bewusst weh zu tun, um sich Respekt zu verschaffen. Ich habe ihn damals dafür gefeiert - und würde es wieder tun.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!