Relegation 2017

  • prost gemeinde! es ist vollbracht. hätte ich keine familie würde ich jetzt etwas katastrophentourismus betreiben.

    Ich hatte es mir überlegt, hab aber dann doch keinen Bock drauf mich für einen guten Lacher verdreschen zu lassen. Ist es irgendwie dann doch nicht wert. ^^

    0

  • Ismaik hilft, mit einem kurzfristigen Kredit. Wie er es schon seit fast 10 Jahren macht.
    ...und die Miete ist lächerlich. Was glaubst du wieviel Gehalt die bspw. einem Olic dafür gezahlt haben, dass er in einer Trümmermannschaft den Edeljoker gibt? Das war sicherlich nicht weniger als die Stadionmiete für 1 Jahr. Hätten sie sich komplett sparen können.

    Naja gut stimmt auch wieder.
    Dazu kommt ja auch das man durch den Verkauf von Eintrittskarten, Bier und co. auch wieder Einnahmen hat, die sicher höher sind, als die Ausgaben für die Miete. Da wird der Gewinn in der Allianz Arena wahrscheinlich auch höher sein als im alten Grünwalder. Im Grünwalder werden in der 3. Liga wohl nur die richtigen "Fans" kommen. Die Allianz Arena wird den einen oder anderen Fußballtouristen, Auswärtsfans und Familen mehr anziehen.

  • Es ist ein Skandal das dieses Spiel noch läuft. Die Relegation gehört einfach abgeschafft, die Leute können damit nicht umgehen.

    ... gibt ja leute, welche die play offs einführen wollen :rolleyes:

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • So bei aller Freude - mal ein Wort zum Jahn!


    DAa war schon teilweise toller fussball den die da heute gespielt haben, gute Kombinationen, die wussten was Sie zu tun hatten, wo sie zu stehen hatten usw.!
    Schaut so aus als ob der Heiko was kann!


    Aus Dankbarkeit sollten wir Ihnen einen eigenen Tread gönnen :thumbsup:

  • DAa war schon teilweise toller fussball den die da heute gespielt haben, gute Kombinationen, die wussten was Sie zu tun hatten, wo sie zu stehen hatten usw.!
    Schaut so aus als ob der Heiko was kann!

    Richtig, man hat oft gesehen, dass es den Fußballern an technischen Fähigkeiten fehlt, aber dafür war es als Team eine starke Leistung!

  • Richtig, man hat oft gesehen, dass es den Fußballern an technischen Fähigkeiten fehlt, aber dafür war es als Team eine starke Leistung!

    Den hat in den Spielen technisch wenig gefehlt, verglichen mit den sportlichen Opfern der ersten Liga. Das war richtig guter Fussball von Regensburg.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Simply, du machst mich echt fertig. :D

    Ja nun, gmc...
    wenn du das Spiel von 2012 gesehen hättest, und as Dauergetrete von Regensburg...


    Nach dieser Relegation muss ich diese Aussage allerdings absolut revidieren ! Ich hätte da nicht von damals auf heute schließen dürfen, und hab mich da durch die Eindrücke von '12 zu einer falschen Meinung leiten lassen. Meine Entschuldigung an alle Regensburger.


    Nicht die waren ein Tretertrupp - der kam diesmal aus München...


    Und Regensburg hat den Aufstieg sowas von verdient !
    Glückwunsch für 2 tolle Spiele, in denen sie klar besser waren als die Löwen !


    Tolles erstes Tor, was für ein Kracher ! Das 2. war aber noch geiler, direkt nach einem starken Angriff der Löwen - was für ein Konter ! Das war der Genickbruch für die Löwen...


    Nur diese asozialen Hooligans, die alles mögliche aufs Spielfeld geworfen haben - absolut unwürdig !


    Als man Ivica Olic ins Bild brachte, einen verdienten Klassespieler, der auch bei uns oft gute Leistungen brachte, und der mit diesem Spiel heute seine Karriere beendet hat, hatte ich beinahe Pipi inne Augen...


    Wenn man sein Gesicht gesehen hat...der war echt bedient, der hat doch nur noch den Abpfiff herbeigesehnt...
    Sein letztes Spiel, und dann so eine Schaisse ! Das tat mir ehrlich leid für ihn...einen solch unwürdigen Abschied hat er nicht verdient !


    Den Löwen sei der Abstieg gegönnt - aber Ivo Olic hätte ich einen schöneren Abschied gewünscht.

    #KovacOut

  • Wenn dieser George nicht ständig die Bälle verlieren oder im Weg stehen würde könnte es schon 0:2 stehen, aber ich hab trotzdem ein gutes Gefühl!

    Dieser George hat heute TROTZ einer Zehenverletzung gespielt...da muss man schon etwas nachsichtig sein...


    Aber tolle Mentalität...trotz schmerzendem Zeh zu spielen, für die Mannschaft da zu sein...das zeigt den guten Zusammenhalt in Regensburg...


    Können die Löwen nur von träumen...

    #KovacOut

  • Wenn man sein Gesicht gesehen hat...der war echt bedient, der hat doch nur noch den Abpfiff herbeigesehnt...
    Sein letztes Spiel, und dann so eine Schaisse ! Das tat mir ehrlich leid für ihn...einen solch unwürdigen Abschied hat er nicht verdient !


    Den Löwen sei der Abstieg gegönnt - aber Ivo Olic hätte ich einen schöneren Abschied gewünscht.

    Selbst Schuld wenn er seine Seele an den Teufel verkauft! Der hätte doch locker bei nem Verein wie Darmstadt erstklassig spielen können.

    Man fasst es nicht!

  • Selbst Schuld wenn er seine Seele an den Teufel verkauft! Der hätte doch locker bei nem Verein wie Darmstadt erstklassig spielen können.

    Ich weiß nicht ob er das gekonnt hätte, aber ich gehe mal davon aus, dass der Wechsel zu 60 nur aus familiären Gründen erfolgt ist. Deshalb kann ich ihm das auch nicht übel nehmen!

  • Ich weiß nicht ob er das gekonnt hätte, aber ich gehe mal davon aus, dass der Wechsel zu 60 nur aus familiären Gründen erfolgt ist. Deshalb kann ich ihm das auch nicht übel nehmen!

    Dann hätte er auch zu Haching oder unseren Amas gehen können.
    Selbst schuld...

  • Die Versicherung, wer sonst.

    Das wird sich zeigen.


    Zu gestern noch:

    "Wir haben uns lange mit dem Schiedsrichter beraten. Wir haben vereinbart, solange ich nicht getroffen werde, soll ich alles schnell beseitigen", beschwichtigte Pentke zwar hinterher. Die Schlussminuten waren dennoch bizarr.


    Kalkuliertes Risiko
    Bei zehn Minuten Restspielzeit sahen die Verantwortlichen das kalkulierte Risiko, dass ein Spieler getroffen werden könnte, wohl als geringer an, als wenn sie die Partie abgebrochen, am grünen Tisch gewertet und damit womöglich eine endgültige Eskalation riskiert hätten.
    Dabei ist nicht nur Schiedsrichter Daniel Siebert in die Verantwortung zu nehmen. In Beratungsgesprächen haben DFL und Polizei ebenfalls ihre Empfehlung abgegeben. Und womöglich ist die Entscheidung gegen eine potentielle Eskalation bei Spielabbruch auch nachvollziehbar. Die letzten Spielminuten waren dennoch eine Farce.

    Die Aussage von Pentke ist sehr krass. Es muss also wirklich erst einer getroffen werden, damit abgebrochen wird?
    Auf der anderen Seite reichen Banner, um Blöcke zu stürmen...
    Wahnsinn.

  • Das wird sich zeigen.
    Zu gestern noch:

    Die Aussage von Pentke ist sehr krass. Es muss also wirklich erst einer getroffen werden, damit abgebrochen wird?Auf der anderen Seite reichen Banner, um Blöcke zu stürmen...
    Wahnsinn.

    Meinte der Pentke nicht auch sinngemäß er sei sowas gewohnt, da er aus dem Osten komme? :thumbsup:

    0