Co-Trainer Wiiiiillllllyyyyyy Sagnol

  • Er wurde auf seine Kritik im Kicker angesprochen vor einigen Wochen. Und meinte, Kritik kann immer der erste Schritt für eine Entwicklung sein. Hoffentlich bringt er wieder ein bisschen Sammer-Gen bei uns ein.


    Der Mann weiß, worauf es nun ankommt. :thumbup:

  • guter Auftritt von willllllyyyyy, sollte der nächste trainer einen anderen co mitbringen darf willy gerne in anderer Position ( Sportdirektor???) weiter machen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kann jemand die wichtigsten Punkte zusammenfassen? Konnte es leider nicht sehen.

    So viel hat er nicht gesagt:


    - seine Kritik an unserer Spielweise im Kicker hat er nicht revidiert, sondern gesagt, dass dies ein Gedanke war. Und eine Kritik könnte immer ein Anstoß einer Entwicklung sein.
    - er freut sich, wieder bei uns zu sein. Die Kultur sei gleich, aber der Verein sei gewachsen, in der Zeit, in der er weg war
    - obwohl er "nur" Co ist, sieht er seine neue Rolle als Update im Vergleich zu seiner Chef-Rolle bei Bordeaux.
    - er kann nachvollziehen, dass man will, dass Spieler Deutsch sprechen, findet aber, dass die "Fußballsprache" das allerwichtigste ist und man selbst zu seiner Zeit schon verschiedene Sprachen bei uns im Verein gesprochen habe.


    Viel mehr gab es nicht. Zumindest nichts, was irgendwie besonders relevant wäre.

  • da ja CA erwähnte er wollte eigentlich Lahm oder Alonso als Co Trainer haben und bekam nun Sagnol darf man gespannt sein ob die beiden als Trainer Duo funktionieren

    0

  • da ja CA erwähnte er wollte eigentlich Lahm oder Alonso als Co Trainer haben und bekam nun Sagnol darf man gespannt sein ob die beiden als Trainer Duo funktionieren

    Können gerne gleich die Plätze tauschen...

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hat nicht auch Herman Gerland gemeint er wäre ausgegrenzt worden? Sorry aber spätestens hier sollte doch KHR über seinen Schatten springen und mal Klartext mit dem Trainer reden oder?

  • da ja CA erwähnte er wollte eigentlich Lahm oder Alonso als Co Trainer haben und bekam nun Sagnol darf man gespannt sein ob die beiden als Trainer Duo funktionieren


    Kommt wohl drauf an, wie es gemeint ist.


    Falls er gemeint hat, er währe mit Lahm oder Alonso bereits zufrieden gewesen, hat jetzt aber einen echten Trainer an seine Seite bekommen, wäre das wohl ok.


    Sollte er gemeint habe, dass Sagnol eine Notlösung sei, weil zwei andere, ohne jede Erfahrung in dem Job, abgesagt haben, wäre das natürlich ein ganz anderer Zungenschlag.

    Uli. Hass weg!

  • Stimmt. Willy hätte man ja anstelle von Gerland nehmen können, damit der nicht seinen Job beim NLZ aufgeben muss. Aber so wichtig ist das NLZ dann offenbar doch nicht.

  • Stimmt. Willy hätte man ja anstelle von Gerland nehmen können, damit der nicht seinen Job beim NLZ aufgeben muss. Aber so wichtig ist das NLZ dann offenbar doch nicht.

    Das musst Du anders rum sehen - so wichtig war Ihnen jetzt Jupp um Ihm den Wunsch nachdem Tiger zu erfüllen!

  • Das musst Du anders rum sehen - so wichtig war Ihnen jetzt Jupp um Ihm den Wunsch nachdem Tiger zu erfüllen!

    Wenn er es unbedingt so wollte, okay. Kompromissbereitschaft kann man derzeit sowieso nicht erwarten bei uns. Hauptsache das NLZ muss jetzt nicht zurückstecken. Aber wird wohl auch so irgendwie laufen.

  • Stimmt. Willy hätte man ja anstelle von Gerland nehmen können, damit der nicht seinen Job beim NLZ aufgeben muss. Aber so wichtig ist das NLZ dann offenbar doch nicht.

    Das NLZ wurde so groß angekündigt. Naja, ich hoffe, dass hier wer kompetenteres kommt. Nichts gegen den Tiger, aber für das NLZ sind moderne Methoden gefragt und da reicht das Kopfballpendel allein nicht aus.

    Man fasst es nicht!