• Oh Mei. Mane hat schlechtere Stats als Gnabry, ist bereits 30, kommt über den Speed (Stichwort Alter), wäre der dritte Linksaußen im Kader, kostet eine Menge Geld, usw usw und das soll ein „super Transfer“ sein?

    Natürlich ist er das und Mane kommt eben nicht alleine vom speed, wann hast du ihn zuletzt spielen sehen? Statistiken zu Vergleichen ist sowieso Schwachsinn anderes System, andere Taktik andere Spieler

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Find ich gut das man mit einem Mane Tansfer falls er denn hoffentlich klappt, Druck ausübt. Verlängerung oder Verkauf sonst kann es sein das du oft auf der Bank platz nehmen musst

    Konkurrenz belebt das Geschäft, allerdings finde ich es Schade, dass bei solchen "Vollprofis" so eine Art Wohlfühloase eingetreten ist. Das betrifft ja nicht nur Gnabry, sondern auch andere Spieler im Kader. Hätte ich nach 2020 so nicht erwartet. Bei den Gehältern sollte man auch ohne einen Königstransfer wie Mane einen anderen Anspruch an sich selber haben.

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Natürlich ist er das und Mane kommt eben nicht alleine vom speed, wann hast du ihn zuletzt spielen sehen? Statistiken zu Vergleichen ist sowieso Schwachsinn anderes System, andere Taktik andere Spieler

    Mane hat immer auch von seiner Geschwindigkeit gelebt und Klopp hat ihn nicht umsonst in die Mitte gezogen, der hat schon gesehen dass das Tempo nicht mehr so da ist.

    In der Bundesliga wird dieses falsche 9 Spiel aber nicht funktionieren, da hat Liverpool auf der Insel wesentlich mehr Platz als wir hier.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Natürlich ist er das und Mane kommt eben nicht alleine vom speed, wann hast du ihn zuletzt spielen sehen? Statistiken zu Vergleichen ist sowieso Schwachsinn anderes System, andere Taktik andere Spieler

    Klar. Alles Schwachsinn. Aber kein einziges stichhaltiges Argument basierend auf Fakten bringen können. Das mag ich.

    0

  • Der nächste, der weg will. 40 Mio sind zu wenig.

    Aber wenn sich die Fronten verhärten, der Spieler klar macht, er verlängere nicht und könne sich einen ablösefreien Abgang vorstellen, reduzieren sich die Chancen eines ordentlichen Angebots.

    Es sei denn, es entstünde ein Bieterkampf. Wenn der Spieler aber schon seine Wunschmannschaft bekann gibt, kommt nicht mal das 40 Mio Angebot.

    0

  • Worauf will man denn da noch warten? Das gebotene Gehalt steht mMn jetzt schon in keinem Verhältnis zu den gezeigten Leistungen in letzter Zeit. Wir sollten den Schalter nun umlegen und alles daran setzten Gnabry im Sommer zu verkaufen.

  • Unerklärlich, was denkt sich Gnabry bloß dabei? Das er noch nicht einmal die Eier hat das Angebot abzulehnen, zeigt mir das er mit dem FCB nichts am Hut hat. Er hatte jetzt nochmal eine Woche Zeit um mit der Clique darüber nachzudenken- privat nun schon seit längerem.

    Es ist gut, das der Club jetzt eine Entscheidung verlangt- man hat gelernt.

  • Verkauft ihn endlich.... Wem bei der Leistung 19 Mio nicht genug sind hat wirklich einen an der klatsche


    weil er das gar nicht möchte. der will nächstes jahr das fette handgeld einstreichen.

    der verein muss alles daran setzen einen ablösefreien abgang zu verhindern, was schwer werden dürfte, weil wir ihn ja schlecht vom hof jagen können.

  • robbery2409 du sagst es. Schon eine krasse Bruderschaft bei uns, wenn dir 19 Mille per anno nicht genug sind, um mit deinen „Brüdern“ zu kicken.


    Hoffentlich lösen wir dieses affige Gebilde schon diesen Sommer komplett auf, Leon und seine Kuscheltruppe.

    Komme mir das als Fan komplett verschaukelt vor. Das Leistungsprinzip muss endlich wieder Einkehr finden, was glauben die Herren denn wer sie sind?

    0

  • Post by haiscore ().

    This post was deleted by wofranz: Netiquette Ziff. II.3 ().
  • Warum setzt man nicht einfach selbst eine Deadline? Antwort bis zum 31. Mai, danach wird das Angebot zurückgezogen. Auch wenn ich mich hinsichtlich Lewa anders äußere, sollten wir aber mal wieder davon wegkommen, den Bitsteller für die Spieler zu spielen.