• Wenn sich die Verantwortlichen einschließlich Olli Kahn hinstellen und von Rückrunde, Meisterschaft und Double sprechen und die Kadersituation im Dezember gesehen haben und unter Umständen auch aufgrund der Kadersituation bereits zwei Wettbewerbe versemmelt wurden, dann brauchen sie Ende Februar nicht das Heulen anfangen.

    Das musst du mir nicht erzählen, so wird es aber letztlich kommen, wenn man jetzt nicht noch irgendwie reagiert, dann wird man sich beim CL Aus beschweren wie unfair das doch mit den Verletzten alles ist.

    Und lass bitte den letzten Sommer aus dem Spiel - in der letzten Saison war es doch zu Teil auch nicht anders, da hatte man doch auch des öfteren Mühe, die Ersatzbank noch voll zu bekommen. Und hat das den Wundertrainer irgendwie beeindruckt oder wollte er nicht unbedingt wieder einen kleinen Kader von maximal 20 Spielern einschließlich Nachwuchs haben.

    Und von denen hat er dann erst mal gleich noch zwei aussortiert und abgeschoben.

    Warum sollte ich den letzten Sommer bitte aus dem Spiel lassen? Da haben wir doch nicht reagiert und waren mit dem aktuellen Kader zufrieden?! Die Kaderplanung im Sommer war doch das große Problem.


    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du nicht unterscheiden kannst, was meine Meinung ist oder was ich lediglich wiedergebe oder wovon ich bezüglich unserer Verantwortlichen ausgehe.

  • Warum sollte ich den letzten Sommer bitte aus dem Spiel lassen? Da haben wir doch nicht reagiert und waren mit dem aktuellen Kader zufrieden?! Die Kaderplanung im Sommer war doch das große Problem.


    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du nicht unterscheiden kannst, was meine Meinung ist oder was ich lediglich wiedergebe oder wovon ich bezüglich unserer Verantwortlichen ausgehe.

    Doch, das kann ich sehr wohl unterscheiden.

    Aber auf wessen Kappe letztlich die Kaderstärken gehen wissen wir doch nicht erst seit diesem Sommer.

    Ein Ancelotti wollte auch schon einen Kader mit nur 20 Spielern.

    Und letztlich ist es der Trainer, der das moderieren muss. Und deswegen wird man sich den Vorstellungen des Trainers - vielleicht oft wider besseres Wissen - beugen.

    Dreh den Spieß mal um - der Trainer sagt 20 und die Vereinsführung sagt, dummes Zeug wegen des Verletztenrisikos 25. Dann halten sich die Verletzungen in Grenzen, der Trainer ist halt nicht der Moderationskünstler und die Spieler stehen bei der Vereinsführung auf der Matte, weil sie nicht spielen und wollen weg.

    So ein Heynckes konnte das, ein Kovac eben nicht. Das Paradebeispiel ist doch Wagner. Bei Heynckes kein Problem - nach 6 Mon Kovac: ich will weg!

    Ein Heynckes, ein Hitzfeld, ein van Gaal oder ein Guardiola konnten auch mit 25. Ein Ancelotti und ein Kovac wollten oder konnten das nicht.

    Und richtet man sich nach dem Trainer, hat man dann unter Umständen Pech gehabt - vor allem wenn der dann auch noch in der Saison wechselt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Vielleicht sollte man dann keinen Trainer mehr einstellen, der so denkt. Nur so eine Idee.

    Na dann sind wir ja mit unseren beiden "Wunschkandidaten" auf der sicheren Seite - die haben beide einen Kader mit 25 Feldspielern.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Und nicht nur das: Laut Sky wird Kingsley Coman noch einige Wochen ausfallen. Demnach bekommt der Franzose, der sich in München auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet, nach seinem Kapseleinriss erst an diesem Mittwoch seine Schiene ab.

    Grandios!

    War nicht die Aussage damals, er fällt nur 3 Wochen aus?,m

    man kann sich doch mal irren :thumbsup:

    0

  • Vielleicht sollte man dann keinen Trainer mehr einstellen, der so denkt. Nur so eine Idee.

    Seltsame Idee. Dann könnte man ja auch bei der Einstellung auf Spielphilosophie oder ähnlichen Humbug achten. Das können nun wirklich nicht die Einstellungskriterien für einen Trainer sein. Viel wichtiger ist doch, dass er den Verein kennt ("Stallgeruch") und Deutsch spricht.


    Du hast echt Vorstellungen...

    0

  • Irgendwann sollte man aber auch mal von Vereinsseite aus erkennen, dass mit diesen beiden Flügelspielern (sowohl Coman, als auch Gnabry) nicht eine komplette Saison geplant werden kann.

    Beide erreichen nicht nur das Nivau nicht von Rib und Rob, sondern sind auch noch Verletzungsanfälliger als unsere ehemaligen Weltklassespieler.

    Und das schon in jungen Jahren

    Auf gehts ihr roten

  • Bitte nicht nur Ausschnitte zitieren.

    Es geht nicht nur um die Leistung, der beiden sondern auch um die Verkletzungsanfälligkeit. Da gibt es andere Spieler, sieh z.B. Werner

    Danke

    Auf gehts ihr roten

  • Irgendwann sollte man aber auch mal von Vereinsseite aus erkennen, dass mit diesen beiden Flügelspielern (sowohl Coman, als auch Gnabry) nicht eine komplette Saison geplant werden kann.

    Beide erreichen nicht nur das Nivau nicht von Rib und Rob, sondern sind auch noch Verletzungsanfälliger als unsere ehemaligen Weltklassespieler.

    Und das schon in jungen Jahren

    Wir werden aber keinen zweiten Ribery und keinen zweiten Robben bekommen. Wenn wir uns zusätzlich mit Sané verstärken, sind wir in der Spitze absolut perfekt auf den Flügeln aufgestellt. Als Back-Up dahinter kann man dann einen vielseitigen Spieler wie Ziyech oder ein Talent aus dem Nachwuchs etablieren, da selbst für denjenigen, der auf dem Papier als Flügelspieler Nr. 4 gilt, im laufe der Saison genug Spielanteile zusammenkommen.

    Die Verletzungsanfälligkeit von Coman und Gnabry ist leider nicht wegzudiskutieren, aber wenn jemand Erfahrung damit hat das über Jahre zu managen, dann wir. Es bring halt nichts, sich Flügelspieler als 1a-Lösung zuzulegen die zwar deutlich stabiler sind, aber auch zwei Klassen schlechter.

  • Ich meinte das eher allgemein gehalten und Singh kann doch bestimmt auch mal auf dieser Position eingesetzt werden. Müller ist in dem Sinne auch kein Winger, wird allerdings auch häufiger so eingesetzt. Fakt ist dennoch. wir sollten auf der Position nachlegen.

  • Ich meinte das eher allgemein gehalten und Singh kann doch bestimmt auch mal auf dieser Position eingesetzt werden. Müller ist in dem Sinne auch kein Winger, wird allerdings auch häufiger so eingesetzt. Fakt ist dennoch. wir sollten auf der Position nachlegen.

    Aber es ging ja jetzt in der Diskussion eigentlich die ganze Zeit um die Winger. Prinzipiell kann man natürlich jeden überall einsetzen, manchmal spielt dann auch Goretzka LV und Tolisso RA. Die Frage ist halt, wie viel Sinn das macht. Bei jungen Spielern auf fremden Positionen kann der Schuss gerne mal nach hinten losgehen.


    Singh ist eigentlich ein typischer Kreativspieler und hat mit Müller nichts zu tun, daher kann man das auch nicht vergleichen. Vom Spielertyp erinnert er mich an Özil. Er ist kein Müller, kein Coutinho und erst recht kein Coman oder Gnabry. Nicht der Schnellste, dafür gute Übersicht, guter Aktionsradius, passstark. Kann man auf dem Flügel parken, wird aber ziemlich verpuffen, weil er seine Stärken dort kaum gebrauchen kann - außer man stellt sich auf „tolle“ Flankenorgien ein, denn das würde er auf LA wohl noch zustande bringen.


    Dajaku oder OBM mal ins kalte Wasser zu werfen, würde aber vermutlich nicht schaden. Es gibt durchaus Winger in der U19 bzw. bei den Amas. Der Weiteste ist auf jeden Fall Dajaku, bei OBM sind es eher die körperlichen Probleme. Aber Dajaku mal ranzulassen, schadet nicht. Einen Kurzeinsatz hatte er ja auch schon und beim VFB hat er auch schon ein paar wenige Bundesliga-Minuten gesammelt. Wenn das mit den Ausfällen so weitergeht, haben wir bald ohnehin keine andere Wahl mehr.

  • Was ist denn eigentlich mit Arp? Der hat auch in der Sommervorbereitung schon mal den LA spielen dürfen. Und wenn ich mich da an das Spiel gegen Tottenham erinnere - so schlecht war das nicht. Der kommt sogar im 1:1 an einem Gegenspieler vorbei.

    Anschließend wurde er vom Wundertrainer abgeschoben und durfte genau einmal in der 2. ran. auf RA, während das ganze Spiel über die linke Seite lief - ja das war natürlich nix, was der da zeigt. Und seitdem ist - wenn auch durch Verletzung - Schweigen im Wald.

    Ähnliches gilt eigentlich für einen Cuisance- wenn man es nicht ausprobiert, wird man es nie erfahren, was er wirklich bringt.

    Der hat immerhin schon die Erfahrung einer ganzen Erstligasaison - wird aber auch nicht berücksichtigt. Warum eigentlich nicht?

    Oder hat man sich von denen "geistig" schon verabschiedet?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Was ist denn eigentlich mit Arp? Der hat auch in der Sommervorbereitung schon mal den LA spielen dürfen. Und wenn ich mich da an das Spiel gegen Tottenham erinnere - so schlecht war das nicht. Der kommt sogar im 1:1 an einem Gegenspieler vorbei.

    Arp kommt im 1 on1 an einem Gegenspieler vorbei?

    Von welchem Arp sprechen wir hier?

    Arp hat gerade auf engem Raum noch enorme Probleme den Ball anzunehmen und zu halten.

  • Arp kommt im 1 on1 an einem Gegenspieler vorbei?

    Von welchem Arp sprechen wir hier?

    Arp hat gerade auf engem Raum noch enorme Probleme den Ball anzunehmen und zu halten.

    Dann war das in dem Tottenham- spiel wohl ein anderer in Arps Trikot. Zumindest sah Alderveireld gegen den einige Male ganz schön alt aus.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.