• laut bild steht noch nicht fest ob das spiel morgen überhaupt stattfinden kann.


    die tests wurden vor dem training gemacht. erst hinterher stellte sich der positive test bei gnabry heraus. wir können froh sein, wenn es "nur" bei serge bleibt.

    Würde mich wundern wenn wir spielen. Heißt dann also 0:3. Herzlichen Glückwunsch atletico

    rot und weiß bis in den Tod

  • Würde mich wundern wenn wir spielen. Heißt dann also 0:3. Herzlichen Glückwunsch atletico


    so sind die beschissenen regeln leider...mal schauen wie es weitergeht, aber das wird noch lustig, sollten sich weitere spieler infiziert haben...

  • Es wurde vier Monate lange zusammen gejubelt. Weil es jetzt einen Fall bei uns gab, ist DAS der Beweis dafür, dass es falsch war?^^

    Ähm nein..ich hab doch geschreiben das in letzter Zeit immer mehr Spieler sich infiziert haben ? Die zahlen ehen in ganz Europa hoch und man spielt Bundesliga,Europacup,Nationalmannschaft und dann ist es nicht verwunderlich das es passiert. Und ja, ich finde das Jubeln,knutschen usw. falsch..nicht nur wegen der infektionsgefahr sondern weil es auch ein schlechtes Bild abgibt.

    0

  • Ähm nein..ich hab doch geschreiben das in letzter Zeit immer mehr Spieler sich infiziert haben ? Die zahlen ehen in ganz Europa hoch und man spielt Bundesliga,Europacup,Nationalmannschaft und dann ist es nicht verwunderlich das es passiert. Und ja, ich finde das Jubeln,knutschen usw. falsch..nicht nur wegen der infektionsgefahr sondern weil es auch ein schlechtes Bild abgibt.


    Ich verstehe wirklich nicht wieso es zu diesen Zeiten noch N11 Spiele gibt. Die Mannschaften sind, soweit möglich, ein in sich geschlossenes Konstrukt bis auf private Dinge. Nun finden N11 Spiele statt, bei denen sich die Mannschaften noch quer mischen. All diese Spieler sind potentielle „Superspreader“. Wenn Gnabry infiziert ist betrifft es den FCB und einen etwaigen Gegner in der letzten Woche. Bei den N11 Spielen erweitert sich der Kreis nun auf X Clubs und deren Gegner, also wieso sind diese völlig unnötigen N11 Spiele noch nicht abgesagt?

  • Ähm nein..ich hab doch geschreiben das in letzter Zeit immer mehr Spieler sich infiziert haben ? Die zahlen ehen in ganz Europa hoch und man spielt Bundesliga,Europacup,Nationalmannschaft und dann ist es nicht verwunderlich das es passiert. Und ja, ich finde das Jubeln,knutschen usw. falsch..nicht nur wegen der infektionsgefahr sondern weil es auch ein schlechtes Bild abgibt.

    Die Spieler werden wie blöde getestet. Warum sollen sich zwei negativ getestete nicht in den Armen liegen und ein Tor bejubeln? Und nun keine Ausflüchte.

  • Die Spieler werden wie blöde getestet. Warum sollen sich zwei negativ getestete nicht in den Armen liegen und ein Tor bejubeln? Und nun keine Ausflüchte.

    Erstens wie schon erwähnt, gibt das ein schlechtes Bild ab. Die Normale Bevölkerung soll sich an die AHA-Regeln halten. Und wie man bei einigen Spielern jetzt sieht,sind sie positiv getestet worden, meistens nach einem Training oder Spiel..z.b. C.Ronaldo nach dem Spiel Portugal-Frankreich..Kramaric und noch ein kroatischer Spieler dann paar Tage später, nach dem Spiel Kroatien-Frankreich. Vor dem Spiel negativ getestet..

    Einfach bisschen weiter denken und dann kommt man darauf warum das nicht so gut ist ...Ist ja nicht so das man sich nicht 1-2 Tage oder sogar Stunden nach einem Test infizieren kann.

    0

  • Also jeder, der positiv getestet wird, ist ein Covidiot, der sich nicht an Regeln hält? Die Leute haben halt Bekannte und Familie und betreiben eine Kontaktsportart. Da kann sowas bei einem Virus (!) tatsächlich auch einfach mal vorkommen.

  • Also jeder, der positiv getestet wird, ist ein Covidiot, der sich nicht an Regeln hält? Die Leute haben halt Bekannte und Familie und betreiben eine Kontaktsportart. Da kann sowas bei einem Virus (!) tatsächlich auch einfach mal vorkommen.

    Respekt, um sowas aus meinem Text rauszulesen braucht man wirklich viel Phantasie....

    0

  • Wenn es ja alle so einfach wäre, hätte man ja nicht mittlerweile trotz aller Tests quer durch alle Ligen und quer durch alle Staaten die Infizierten.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Respekt, um sowas aus meinem Text rauszulesen braucht man wirklich viel Phantasie....

    Das ist aber das Bild, das du durch deine nebulöse Wortwahl suggerierst. Könnte problematisch sein, kann man sich ja denken, etc. Nenn Ross und Reiter und gut ist.

  • Wäre aber wirklich mal interessant, wie z.Bsp. Serge zu der Infektion gelangt ist. Durch Nachlässigkeit im Privaten oder im Rahmen der häufigen Reisetätigkeit etc.? Fast jeder, der sich infiziert, kann ja ungefähr nachvollziehen, wie das passiert sein könnte.

    Da auch bei jungen Profisportlern gesundheitliche Spätfolgen nicht ausgeschlossen werden können, ist eine Infektion nicht einfach etwas, über das man so lässig hinweggehen sollte.


    Und von Fußballprofis sollte man das bestmögliche Verhalten zur Vermeidung einer Ansteckung erwarten können.

    Selbstverständlich nehme ich an, dass auch Serge das berücksichtigt hat und er sich einfach durch Pech infiziert hat.

  • Wäre aber wirklich mal interessant, wie z.Bsp. Serge zu der Infektion gelangt ist. Durch Nachlässigkeit im Privaten oder im Rahmen der häufigen Reisetätigkeit etc.? Fast jeder, der sich infiziert, kann ja ungefähr nachvollziehen, wie das passiert sein könnte.

    Das ist nachweislich falsch. Die Gesundheitsämter können derzeit über zwei Drittel der Ansteckungen keiner Quelle zuordnen. Warum sollte Serge Gnabry das dann können?

    Es ist ein Virus. Man steckt sich an. Außer, man sitzt im Keller. Dieser unterschwellig vorwurfsvolle Ton ist komplett fehl am Platz.

  • Das ist nachweislich falsch. Die Gesundheitsämter können derzeit über zwei Drittel der Ansteckungen keiner Quelle zuordnen. Warum sollte Serge Gnabry das dann können?

    Es ist ein Virus. Man steckt sich an. Außer, man sitzt im Keller. Dieser unterschwellig vorwurfsvolle Ton ist komplett fehl am Platz.

    Spinnst Du jetzt?


    Ich habe das ja explizit nicht angenommen - siehe mein letzter Satz im Text. Aber zwischen "man sitzt im Keller" oder "man sitzt mit mehreren Leuten, die potentiell ansteckend sein könnten, in einem Restaurant" ist doch auch noch Spielraum. Ich weiß nicht, ob ein Fußballprofi sich derzeit )häufig) dem Risiko eines Indoor-Restaurantbesuchs aussetzen sollte, nach allem was man wissenschaftlich dazu weiß.


    Sicher, er kann sich auch über seine Kinder, seine Frau, auf Reisen usw. anstecken. Wenn ich aber zum Beispiel lese, wo sich Kruse von Union dezeit nachts rumtreibt, dann ist das einfach hirnrissig. Serge habe ich in dieser Hinsicht nichts vorgeorfen. Ich habe lediglich gesagt, es würde mich interessieren, ob er nachvollziehen kann, wie es zu der Infektion kam. Denn bei den aktuellen Werten müßte der Verein dann schon auch Empfehlungen ausgeben, die Kontakte bestmöglich zu beschränken, zumal vor den CL Spielen.

  • Es ist halt einfach mal auch egal. Er ist halt infiziert, wie das jedem von uns passieren kann. Wenn nicht mit Corona, dann halt mit was Andrem. Das war so, ist so und bleibt so.


    Wichtig ist erstmal, dass er nicht erkrankt - und das sieht ja momentan gut aus.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."