• Gnabry hat durchaus kein schlechtes Spiel gemacht. Unter anderem hat er den schlecht geschossenen Elfmeter rausgeholt...


    Wette, Kalle & Co. sitzen irgendwo und beißen sich herzhaft in den Allerwertesten, dass man so dämlich sein konnte, den zu verleihen...

    Das machen die noch nicht, und nicht wegen Gnabry. Machen werden sie es aber diese Saison wieder, einfach weil ein paar Dinge wieder nicht erledigt. So kann man sich das Leben selbst schwer machen.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Gnabry hat durchaus kein schlechtes Spiel gemacht. Unter anderem hat er den schlecht geschossenen Elfmeter rausgeholt...


    Wette, Kalle & Co. sitzen irgendwo und beißen sich herzhaft in den Allerwertesten, dass man so dämlich sein konnte, den zu verleihen...

    Der Junge hat 50 Spiele/Jahr, von denen er die meisten starten wird - auch mit internationalen Spielen gewählt - anstatt sich mit Coman um die Brosamen, die Robben und Ribery übrig lassen - zu streiten - wahrscheinlich dann auch noch mit James/Müller, falls man asymetrisch spielen lässt - womit man wenn einer der Winger ausfällt und James/Müller beide fit sind, rechnen muss.


    Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten, auch wenn du es nicht verstehst. Hoffenheim hat einen günstigen Spieler für diese Saison - Gnabry bekommt die nötige Spielpraxis auf hohem Niveau für seine Entwicklung - und wir im nächsten Jahr einen für den Konkurrenzkampf besser gerüsteten Spieler.

    0


  • Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten, auch wenn du es nicht verstehst.

    Achso... :D:D:D:D:D:D


    Es ist für uns also eine Win-Situation, wenn wir durch die Verleihe von Gnabry NOCH einen Offensiven weniger haben.
    Made my day !


    Und im nächsten Jahr...DAS wollen wir doch erstmal abwarten !
    Bei Badstuber oder Höjbjerg hat man auch gedacht, die kämen zurück !


    Ich hab da ein ganz mieses Gefühl...(5 € ins Star Wars-Phrasenschwein :D )
    Das kann auch ganz schnell so sein, dass er in Sinsheim bleiben will - und da man ihn sicher nicht gegen seinen Willen zurückholen wird, sind wir dann ganz schnell die Angeschmierten !

    #Außer Betrieb

  • Er hat heute nochmals im Interview wiederholt, dass er seine Zukunft bei uns sieht und sich selbst auch als Teil des Vereins. Also hör auf dir sowas zusammenzuspinnen, Simply. Tut deinem Blutdruck gut. Der kommt wieder, das steht fest. Zumal wir den, wenn er dort überzeugt, definitiv wiederholen, selbst wenn er bleiben wollen würde. Aber das ist halt in keinster Weise der Fall, er sieht die doch ganz klar als Entwicklungsstation, sagt er ja selbst.


    Hier muss man nun wirklich keine Panik machen. Hätte ihn auch lieber behalten, aber 2018 profitieren wir alle davon. Er wird unter Nagelsmann seinen Weg gehen und wird wohl auch wissen, dass Ancelotti hier keine Ära prägen wird. Für diese Saison ist es für uns halt blöd - aber das ist nicht Gnabrys Problem. Er geht den für ihn besten Weg, von dem auch auch wir in Zukunft profitieren werden.

  • Man sollte über die Leihe und insbesondere darüber, dass Gnabry wohl selbst drauf gepocht hat, froh sein. Wirklich glücklich.
    Ich persönlich habe u.a. gerade deswegen ein verdammt gutes Gefühl bei ihm, weil er wohl klar im Kopf zu sein scheint und einen genauen Plan verfolgt. Allzu viele, denen so etwas geschadet hat, gab es wohl nicht.


    Aber gut, will man das wirklich einem simpel erklären?

  • Zumal wir den, wenn er dort überzeugt, definitiv wiederholen, selbst wenn er bleiben wollen würde.

    Glaube ich nicht !
    Wir sind ein verein, der immer an das Wohl des Spielers denkt...(siehe Lewa-Backup :cursing::cursing: )


    Und gegen seinen Willen werden wir den nicht zurückholen !


    Ich bleibe dabei...ich hab das ganz miese Gefühl, dass wir den nie in unserem Trikot sehen werden...
    DAS allerdings würde Kalle & Co. bis zu ihrer Pensonierung nachhängen !

    #Außer Betrieb

  • Es ist für uns also eine Win-Situation, wenn wir durch die Verleihe von Gnabry NOCH einen Offensiven weniger haben.
    Made my day !

    als ob der unter carlo auch nur eine minute spielen würde, selbst wenn sich alle die haxen brechen würden...
    träum weiter... hier wäre er keine option und die tatsache, dass er jetzt bei einem trainer ist, der ihn wenigstens führt und folglich auch spielen lässt, ist in der tat ein gewinn für uns, anstatt ein jahr völlig nutzlos unsere bank wärmen zu müssen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • DAS allerdings würde Kalle & Co. bis zu ihrer Pensonierung nachhängen !

    Ich glaube kaum, dass Gnabry mal das Level erreicht, dass es bei UH und KHR hängen bleiben würde, dass sie ihn nicht in den Verein geholt haben.


    Wobei ich ihn diese Saison auch nicht verliehen hätte.

  • Besser, dass er eine Saison unter den Fittichen eines Taktik-Genies (und hoffentlich unseres nächsten Trainers) verbringt, als hier ein verlorenes Jahr zu "genießen", wenig zu spielen, wenig zu trainieren und sich nicht weiterzuentwickeln...

  • Das kann auch ganz schnell so sein, dass er in Sinsheim bleiben will - und da man ihn sicher nicht gegen seinen Willen zurückholen wird, sind wir dann ganz schnell die Angeschmierten !

    Wenn wir einen Spieler nach einer Leihe wollen, dann kommt er auch zurück. Hat mein bei Lahm, Lroos und Alaba ja gesehen.

    Und gegen seinen Willen werden wir den nicht zurückholen !

    Kroos wollte seinerzeit zuerst auch in Kusen bleiben.kam aber zurück, weil unser Verein das so wollte.....

    0

  • Gnabry macht doch auch nicht den Eindruck, als ob er sich dauerhaft damit zufrieden geben würde.
    Der ist klar im Kopf, weshalb er sich auch ausleihen lassen wollte. Es wird ihm bewusst sein, dass er noch weiter an sich arbeiten muss. Warum sollte er den Schritt zu uns wagen, wenn er sich das mittel- und langfristig bei uns nicht zutraut? Gnabry sieht auch, dass Ribery und Robben hier nicht mehr ewig spielen und er die Kronprinzenrolle einnehmen kann, sobald die beide ihre Karriere beenden.


    Das sind alberne Hirngespinste des Simplen, dass Gnabry hier nicht mehr aufschlagen wird.


  • Das sind alberne Hirngespinste des Simplen, dass Gnabry hier nicht mehr aufschlagen wird.

    Nein.
    Das sind sehr ernst gemeinte Befürchtungen.


    Nimm mal an, Gnabry lebt sich in Sinsheim richtig ein, spielt ne tolle Saison und wird ein fester Teil der Mannschaft.
    Dann wird er es sich mit Sicherheit SEHR gründlich überlegen, ob er nicht dort bleiben will, wo er nun ein fester Bestandteil geworden ist, oder ob er zum FCB kommt, wo er mit Sicherheit größere Konkurrenz haben würde, und sich erstmal ins Team reinkämpfen müsste !


    Jeder Spieler würde das für sich überlegen...


    Und es wäre durchaus möglich, dass er dann lieber in Sinsheim bleiben möchte...und in so einer Situation würden wir sicher niemals den Spieler gegen seinen Willen holen !


    Deshalb - diese Ausleihe hat vorerst nix Positives für uns...au contraire...

    #Außer Betrieb

  • Ja Herr Gott wenn er eben nicht zum FCB will und lieber in Hoffenheim bleibt dann soll er dass auch tun,dann ist er eben kein Spieler für den grossen FC Bayern.
    Ich kann deine denkweise nicht verstehen,also Spieler lieber in München versauern lassen als ihn auszuleihen nur damit er sich nicht in Sinsheim oder Heidelberg (hab mal gehört dass die meisten TSG Spieler dort wohnen) verliebt...

    0

  • Und es wäre durchaus möglich, dass er dann lieber in Sinsheim bleiben möchte...und in so einer Situation würden wir sicher niemals den Spieler gegen seinen Willen holen !

    Wenn er dann lieber dort bleiben will, wäre er keiner für uns. Ist ja nicht so, dass er nach der Saison 18 ist und noch ein Jahr Bundesligamittelmaß ihm im Sommer 18 deshalb gut tun würde.

  • Mal ehrlich, warum sollte der sich in Hoffenheim auch nicht wohl fühlen? Ist ja näher an seiner Heimat als München. Dann müsste er aber als Spieler der TSG, wenn auch nur ausgeliehen, nicht ständig betonen, dass er sich als Spieler des FCB fühlt.
    Nichts, null, nada deutet auch nur im Ansatz darauf hin, dass er nicht kommt nächste Saison. Außer Hirngespinsten in Oberhausen und Umgebung.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Nichts, null, nada deutet auch nur im Ansatz darauf hin, dass er nicht kommt nächste Saison

    Richtig. Eher im Gegenteil. Alle haben klar kommuniziert, dass er ab 2018 beim FC Bayern tätig sein wird. Das ist jetzt wieder so eine typische Scheindiskussion, die einer subjektiven (und unbegründeten) Empfindung eines Users entspringt. Also eigentlich total unnötig.

  • Nimm mal an, Gnabry lebt sich in Sinsheim richtig ein, spielt ne tolle Saison und wird ein fester Teil der Mannschaft.
    Dann wird er es sich mit Sicherheit SEHR gründlich überlegen, ob er nicht dort bleiben will, wo er nun ein fester Bestandteil geworden ist, oder ob er zum FCB kommt, wo er mit Sicherheit größere Konkurrenz haben würde, und sich erstmal ins Team reinkämpfen müsste !

    Er hat da nur nix zu überlegen, da er bei uns unter Vertrag steht.