• Woher bekommst Du solche spielerbezogenen Daten?

    Geheime Insider-Informationen vermutlich.

    Ich persönlich kann mich leider nur auf so profane Quellen wie die transfermarkt.de-Leistungsdaten berufen.

    Und da sehe ich für letzte Saison:

    7 Tore als rechter Winger vs. 3 Tore als linker Winger

    5 Vorlagen als rechter Winger vs. 2 Vorlagen als linker Winger

    Nur in der Bundesliga wohlgemerkt. Bei 19 spielen über rechts und elf Spielen über links erlaube ich mir daher weiterhin folgendes Urteil: Der kann rechts wie links. ;)

  • Klingt so, als würdest du Gnabry nur den rechten Flügel zutrauen.

    Dabei hat er für uns auch schon hervorragende Spiele auf dem linken Flügel gemacht.


    Wie erbärmlich eindimensional wären unsere Spieler außerdem, wenn sie nur eine einzige Position richtig gut drauf hätten?

    Das mag so klingen, ist es aber nicht. Ich halte mich da nur an meiner Wahrnehmung und die sagt, auf der rechten Seite hat er bei uns m. E. die besseren Spiele gemacht. Im Umkehrschluss sehe ich Selbiges bei Coman.

    Also, warum lässt man Coman nicht links und Gnabry nicht rechts spielen, die könnten ja auch dann während des Spiels mal die Positionen tauschen.

    Das vermisse ich eh immer mehr, damit mehr Bewegung in die Offensive kommt.

  • Das mag so klingen, ist es aber nicht. Ich halte mich da nur an meiner Wahrnehmung und die sagt, auf der rechten Seite hat er bei uns m. E. die besseren Spiele gemacht. Im Umkehrschluss sehe ich Selbiges bei Coman.

    Also, warum lässt man Coman nicht links und Gnabry nicht rechts spielen, die könnten ja auch dann während des Spiels mal die Positionen tauschen.

    Das vermisse ich eh immer mehr, damit mehr Bewegung in die Offensive kommt.

    Die Wahrnehmung wird aber natürlich auch davon geprägt, dass Gnabry häufiger rechts als links aufläuft. Da bleiben dann natürlich positive Aktionen über rechts auch eher im Gedächtnis haften. Ich persönlich würde auch Seitenwechsel während des Spiels mit auf den Weg geben. Aber keine Ahnung inwiefern Kovac das unseren Jungs derzeit "erlaubt" oder sich von ihnen "wünscht". Ich habe nicht so den Eindruck.