• Dann war das in dem Tottenham- spiel wohl ein anderer in Arps Trikot. Zumindest sah Alderveireld gegen den einige Male ganz schön alt aus.

    Freundschaftsspiel ist kein Pflichtspiel.

    Da hat auch schon ein Evina mächtig aufgespielt... Ende bekannt.

    In Freundschaftsspielen hat man nunmal deutlich mehr Platz und Zeit als in einem Pflichtspiel.

  • Freundschaftsspiel ist kein Pflichtspiel.

    Da hat auch schon ein Evina mächtig aufgespielt... Ende bekannt.

    In Freundschaftsspielen hat man nunmal deutlich mehr Platz und Zeit als in einem Pflichtspiel.

    Da hast du natürlich ein ganz gewichtiges Argument!

    Wie man allerdings in einem Pflichtspiel seine Leistungen zeigen soll, wenn man nie eine Chance bekommt zu spielen, kann einem aber auch keiner erklären.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Da hast du natürlich ein ganz gewichtiges Argument!

    Wie man allerdings in einem Pflichtspiel seine Leistungen zeigen soll, wenn man nie eine Chance bekommt zu spielen, kann einem aber auch keiner erklären.

    Also ich sehe das als Grundvorraussetzung das unsere Talente in der 3. Liga herausstechen. Wenn das schon nicht funktioniert wie bitte soll das in der Bundesliga funktionieren? Daher war der Aufstieg in die 3. Liga auch so enorm wichtig für uns.

    Ich bin hier auch komplett bei der Pholosophie von Tim Walther und man muss die hoch talentierten Spieler aus der A Jugend möglichst Zeitnah in der 2. ran lassen.

    OBM ist hier ja das beste Beispiel. A Jugendspieler der Spitzenklasse und enorme Probleme in der 2. Mannschaft.


    Hier hat es noch kein Spieler geschafft der nicht in der 2. Mannschaft deutlich herausgestochen hat.

  • Irgendwann sollte man aber auch mal von Vereinsseite aus erkennen, dass mit diesen beiden Flügelspielern (sowohl Coman, als auch Gnabry) nicht eine komplette Saison geplant werden kann.

    Beide erreichen nicht nur das Nivau nicht von Rib und Rob, sondern sind auch noch Verletzungsanfälliger als unsere ehemaligen Weltklassespieler.

    Und das schon in jungen Jahren

    So etwas wie Ribery und Robben, wird es kein zweites Mal geben, die beiden waren einzigartig.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Irgendwann sollte man aber auch mal von Vereinsseite aus erkennen, dass mit diesen beiden Flügelspielern (sowohl Coman, als auch Gnabry) nicht eine komplette Saison geplant werden kann.

    Beide erreichen nicht nur das Nivau nicht von Rib und Rob, sondern sind auch noch Verletzungsanfälliger als unsere ehemaligen Weltklassespieler.

    Und das schon in jungen Jahren

    Vielleicht solltest du dir mal die Leistungsdaten genau ansehen - nein, nicht die der letzten drei Jahre, sondern von Saison 2008/09 bis 2015/16,

    Und dann sieh dir mal die Verletzungen und Ausfallzeiten an. Und dann beurteile man die Verletzungsanfälligkeit. Wenn ein Spieler von 340 möglichen Ligaspiele 201 Spiele macht und der andere von 408 mögliche Spielen 275 , könnte das worauf hindeuten?

    Und seltsamerweise sind es auch noch - vor allem bei Ribery die typischen Verletzungen, der Außenstürmer, die dann immer was auf die Hölzer kriegen.

    Kann man fast übereinanderlegen mt Coman - das Syndesmoseband, das Außenband im Sprunggelenk, das Knie.

    Und auf der anderen Seite die beliebten Muskel- und Adduktorenverletzungen, die immer wieder zu Ausfällen führen.


    Das wird nur immer schnell vergessen, das wi r das mit unserem Top-Duo leider auch oft genug erlebt haben.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.