• Na toll. Sowas musste ja irgendwann passieren.


    Erstmal gute Besserung, Serge!

    Spieler können auch ohne Corona krank werden. Und das gab es schon oft, dass dann innerhalb kurzer Zeit mehrere Spieler mit dem gleichen Infekt ausfielen. Vielleicht ist es jetzt sogar besser und Krankheiten breiten sich weniger als früher im Team aus, weil man mehr aufpasst.

  • Es reicht ja auch das kleinstmögliche Teilchen in der Nase um positiv zu sein, was dann aber nicht bedeutet, dass man infiziert ist. Das spricht ja auch dafür, dass man an einem Tag positiv ist und am nächsten Tag negativ. Diese PCR Tests wurden damals ja genau deswegen von einem Drosten kritisiert, als Mers rumgegangen ist.

    Die spüren, soweit ich weiß, "nur" genetisches Material des Virus auf. Wenn welches gefunden wird, gilt die Person als positiv.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.


  • Serge Gnabry darf die häusliche Quarantäne, die er seit fünf Tagen eingehalten hatte, mit sofortiger Wirkung verlassen.

    Vergangenen Dienstag brachte ein PCR-Test beim Nationalspieler ein positives Testergebnis, woraufhin er sich umgehend in Quarantäne begeben hatte. Seitdem wurden bei Gnabry in den vier darauffolgenden Tagen jeweils weitere PCR-Tests durchgeführt, die allesamt ein negatives Ergebnis brachten. Zusätzlich wurden am gestrigen Samstag und am heutigen Sonntag jeweils ein Antigen-Test durchgeführt, beide zeigten ebenfalls ein negatives Ergebnis.


    Das Münchner Gesundheitsamt geht daher nun davon aus, dass der positive PCR-Test vom vergangenen Dienstag falsch-positiv war und hat daher die Quarantänemaßnahmen aufgehoben.

    Gnabry wird nun wieder zum Kreis der Mannschaft stoßen und am morgigen Montag die Reise zum Champions-League-Spiel nach Moskau antreten. Dort steht er dem FC Bayern am Dienstag gegen Lokomotive Moskau auch zur Verfügung.


    Sauber 8)


    Quelle ist unsere offizielle App. Wird gleich auch auf der HP stehen.

  • sehr schön. ich hab den quatsch bei coman schon nicht verstanden.

    somit stehen uns stand heute alle 4 flügelspieler zur verfügung. hoffentlich bleibt das auch erstmal so

  • OK, das war ein falscher Test. Es wird auch eine Ungenauigkeit bei 2 von 100 angegeben. Vlt. sollte man freiwillig gleich 3 x testen. Will ja nicht sagen das die Spieler wichtigere Menschen sind, aber es ist im Interesse von Verein diese 2 von 100 auszuschließen

  • ?

    Ja, dieses Satzzeichen werden wohl die meisten vor sich sehen, wenn sie seine Beiträge lesen.


    Daher noch mal der Hinweis, beim Thema zu bleiben. Hier wird es keine Bühne für Verschwörungstheorien geben. Weil Leute etwas auf Facebook absondern dürfen, heißt das nicht automatisch, dass sie es auch hier dürfen.


    Immerhin besteht Hoffnung, dass der Threadnamen-Geber nun auch schnell wieder mit sportlichen Schlagzeilen glänzt :)

  • Interessant finde ich, dass Heidenheim das Labor verklagen will.

    Völliger Blödsinn, wenn alleine der Hersteller solcher Tests auf eine Fehlerquote hinweist und zusätzlich ja bei Abnahme der Tests auch komplett sauber gearbeitet werden muss.


    Aber zumindest kommt so mal die Unzuverlässigkeit der Tests unter die breite Masse des Volks ...

    0