• Auch das Management von Gnabry sagt: Man weiß es nicht und könne es sich nicht erklären.

    Auffällig: Nach den Länderspielen häufen sich aktuell europaweit wieder die Corona-Fälle. In Italien gab es zahlreiche positive Nationalspieler, auch die Paris-Stars Verratti und Florenzi verpassten dadurch das Bayern-Spiel.


    Aus + Artikel

  • Der Kicker spricht heute wohl davon, dass er erst Anfang nächster Woche aus der Quarantäne kommen würde.


    Dass kann m.E. aber nicht stimmen, weil die allgemeinen Bestimmungen zu der Quarantäne von positiv getesteten Menschen ja folgendes aussagt:


    Wann endet die Quarantäne?
    Für Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, endet die häusliche Isolation bei
    asymptomatischem Krankheitsverlauf frühestens zehn Tage nach dem Erstnachweis des Erregers, d.h.
    dem Tag des Abstrichs. Bei einem Verlauf mit leichten Krankheitszeichen endet die Isolation frühestens
    nach zehn Tagen und Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden. Über die Beendigung entscheidet
    das zuständige Gesundheitsamt.


    Der Abstrich war am Dienstag, 6. April - d.h. er müsste eigentlich Morgen, spätestens Freitag rauskommen. Ich gehe mal davon aus, dass da einer vom Kicker einen Fehler gemacht hat.


    0

  • Hier werden vom Gesundheitsamt gerade reihenweise Leute, die die Mutante haben, bis zu drei Wochen in Quarantäne gelassen. Die rufen dann einen oder zwei Tage vor Ablauf an und verlängern das.

    Live erlebt.

  • Post by Lichtkrieger ().

    This post was deleted by moenne: 2.11 ().
  • Ich frage mich immer noch, warum er 14 Tage in Quarantäne war. Ja, klar, kann auch Schikane des Gesundheitsamtes sein - aber zu ihm gab es zwischendurch keine Informationen und man hat da ja immer die Angst, dass es ihn härter als die anderen erwischt hat. Bei Müller und Co. war es ja die "normale" Quarantänezeit, auch wenn bei Müller die Zeit bis zur Einreise nach Deutschland nicht zählte.

    0

  • Mittlerweile bist du bei der britischen Mutation selbst mit negativem Test 14 Tage in Quarantäne, zumindest handeln das die meisten Gesundheitsämter so.

  • Spielen kann er aber nicht?

    Theoretisch wahrscheinlich schon, aber man weiß ja auch nicht, wie schwer es ihn erwischt hat. Wenn schwerer, dann wird er überhaupt nicht fit sein. Selbst beim leichten Verlauf wird die Quarantäne allein dafür gesorgt haben, dass er nicht fit ist. Ist ja kein Vergleich zu richtigem Training.

  • Theoretisch wahrscheinlich schon, aber man weiß ja auch nicht, wie schwer es ihn erwischt hat. Wenn schwerer, dann wird er überhaupt nicht fit sein. Selbst beim leichten Verlauf wird die Quarantäne allein dafür gesorgt haben, dass er nicht fit ist. Ist ja kein Vergleich zu richtigem Training.

    Gestern ist er nur gelaufen, aber hatte auch schon kurz den Ball an den Füßen.


    Heute hat er das Training gemacht, dass auch Müller am Donnerstag nach der Quarantäne gemacht hat (wobei das bei Müller der erste Tag war, bei Gnabry es der zweite Tag ist). Da aber heute sowieso kein Mannschaftstraining war...


    Ich erwarte ihn morgen im Mannschaftstraining und am Freitag auf der Bank - unabhängig davon, ob er spielt oder nicht. Schon weil wir hoffentlich den Titel einfahren.

    0

  • Gestern ist er nur gelaufen, aber hatte auch schon kurz den Ball an den Füßen.


    Heute hat er das Training gemacht, dass auch Müller am Donnerstag nach der Quarantäne gemacht hat (wobei das bei Müller der erste Tag war, bei Gnabry es der zweite Tag ist). Da aber heute sowieso kein Mannschaftstraining war...


    Ich erwarte ihn morgen im Mannschaftstraining und am Freitag auf der Bank - unabhängig davon, ob er spielt oder nicht. Schon weil wir hoffentlich den Titel einfahren.

    Da sitzt er aber am Freitag ziemlich alleine auf der Bank

    rot und weiß bis in den Tod