• Wollte dem Serge nur mal zur Impfung gratulieren. Das bringt hoffentlich Ruhe ins Team und lässt auch den Josh sicher weiter grübeln. In der Quarantäne ist der Zeitpunkt dafür wirklich optimal gewählt geworden! Die gesundheitliche Komponente mal ausgenommen, kann jetzt endlich wieder auf ordentlicher Basis mit ihm geplant werden. Das wird spätestens ab der KO-Phase noch besonders wichtig. Er kann ja Champions League.

  • andy100690153 , aber in dem Artikel steht doch, dass die Nebenwirkungen einer Impfung auch immer die der Krankheit sind.

    Nur eben abgeschwächt.

    Dadurch - und wenn man vernünftigerweise davon ausgehen kann, dass man eine Ansteckung nicht dauerhaft verhindern kann - ergibt sich einfach die mE unbestreitbare Logik, dass eine Impfung eindeutig besser ist als keine Impfung.

    Es gibt mE einfach keinen logischen Grund, der dagegen spricht und da kann Kimmich noch so "reflektiert" sein, in dem Punkt ist er mE einfach auf dem Holzweg

    Bei Dir weiß man echt nicht, ob Du es nicht verstehen kannst oder nicht verstehen willst. Alle Erklärungsversuche scheitern. Aber Du hast das ja auch mit dem Bezug des anderen Zitates zu Deinem Post nicht verstanden. Da fehlt eindeutig die Fähigkeit zur Abstraktion bei Dir.

  • Serge Gnabry was involved in 5 goals for the second time in a competitive game - The first time was against Tottenham (4 goals, 1 assist) [Opta]

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Derzeit wohl in Miami im Urlaub.

    Will da jetzt kein Fass aufmachen, aber nachdem hier jetzt wieder bundesweit Geisterspiele anstehen und nach den aktuellen Meldungen aus den USA bzgl. Omikron finde ich es eher unglücklich, dass er sich ohne Maske bei einem Basketballspiel in den sozialen Medien zeigt.

    Manchmal verstehe ich die Außendarstellung der Jungs nicht.

    Mir ist das relativ egal, ist ja Privatsache. Aber Vorbildfunktion und so..

    Und natürlich wieder ein gefundenes Fressen für die Medien.

  • Derzeit wohl in Miami im Urlaub.

    Will da jetzt kein Fass aufmachen, aber nachdem hier jetzt wieder bundesweit Geisterspiele anstehen und nach den aktuellen Meldungen aus den USA bzgl. Omikron finde ich es eher unglücklich, dass er sich ohne Maske bei einem Basketballspiel in den sozialen Medien zeigt.

    Manchmal verstehe ich die Außendarstellung der Jungs nicht.

    Mir ist das relativ egal, ist ja Privatsache. Aber Vorbildfunktion und so..

    Und natürlich wieder ein gefundenes Fressen für die Medien.

    Weil es dir so egal ist, musstest du es hier posten.

    Latürnich.

  • Derzeit wohl in Miami im Urlaub.

    Will da jetzt kein Fass aufmachen, aber nachdem hier jetzt wieder bundesweit Geisterspiele anstehen und nach den aktuellen Meldungen aus den USA bzgl. Omikron finde ich es eher unglücklich, dass er sich ohne Maske bei einem Basketballspiel in den sozialen Medien zeigt.

    Manchmal verstehe ich die Außendarstellung der Jungs nicht.

    Mir ist das relativ egal, ist ja Privatsache. Aber Vorbildfunktion und so..

    Und natürlich wieder ein gefundenes Fressen für die Medien.

    Was soll er denn sonst machen? In Bayern bleiben und brav Zuhause auf der Couch sitzen? Könnte ich mir einen Flug mit Privatjet leisten, dann wäre ich jetzt auch überall außer in diesem Land hier.


    ***


    Also um auf Gnabry zurückzukommen, alles richtig gemacht, er ist "immunisiert" und soll zumindest ein paar Tage sein Leben da drüben genießen.

    12

    Edited once, last by moenne: :) ().

  • Wobei er sich ganz bewusst Miami, FL ausgesucht hat. Ist ja der Corona Wilde Westen und es gibt keine Restriktionen. Smart ist das natürlich nicht. Aber zeigt halt einfach, dass Fußballer nicht viel nachdenken. Und egal wie man zu dem Thema steht, aber wenn man eh schon in der Öffentlichkeit stand, da man nicht geimpft war, muss man nicht noch die kurze Pause in einem Hot Spot verbringen. Kommt der positiv zurück, verdient er alle Strafen. Aber immerhin weiß man nun, dass er geimpt ist.

    0

  • Hat Gnabry nicht schon eine Impfung (nach Genesung) erhalten? Insofern sehe ich kein Drama.


    Man muss den Menschen auch mal Optionen zum Weiterleben geben, wenn man selbst nach Genesung + Impfung nicht mehr frei reisen kann, dann werden wir nie aus der Krise rauskommen und das ist auch psychologisch demotivierend. Kein Wunder, dass alle gerade depressiv werden.

  • Das Problem an der Sache ist nur, dass die USA vermutlich zum Virusvariantengebiet ernannt wird und er dann nach der Heimkehr zwei Wochen in Quarantäne müsste...

    Das könnte ein Problem sein da er so gegen Gladbach dann ausfällt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Keine Ahnung, finde jetzt nicht, dass man Gnabry hier durchs Dorf jagen sollte. Als Genesener + Geimpfter hat er mE alles richtig gemacht und selbst bei der neuen Variante (wo die Zahlen trotz Panikmache in Südafrika wieder zurückgehen und in UK schon das Plateau erreicht haben) wird ein "2G"ler wie Gnabry sicher nicht als Pandemiebeschleuniger fungieren.


    Selbst die Vorbildfunktion find ich in diesem Fall nicht gegeben: Gehen wir mal hypothetisch durch, was sich ein Ungeimpfter (Jugendlicher eventuell sogar) durch den Kopf gehen lässt, wenn er einen Geimpften Gnabry durch die Welt reisen sieht: "Hey, Gnabry hat sich geschützt, schützt in gewissem Grade auch andere, fällt dem Gesundheitssystem nicht ins Gewicht und darf nun wieder gewisse Privilegien wie Reisen und Events genießen. Vielleicht lass ich mich doch auch impfen?"


    Wenn man jetzt in diesem Gedankenspiel den 2G-Gnabry dazu zwingt, sich einsperren zu lassen und nicht mehr sein Leben genießen zu dürfen, dann sendet man genau das falsche Signal, nämlich: "Hey, selbst der Geimpfte und Genesene Gnabry darf nix, wieso soll ich mich denn überhaupt impfen lassen?"


    Eine Pull-Wirkung zur Impfung ist viel stärker gegeben, wenn man den Menschen wieder Anreize zum normalen Leben schafft - und wenn man Gnabry jetzt kritisiert, dann kommen wir hier nicht mehr weiter.

  • Bleibt bitte beim Thema Gnabry. Ich weiß, es ist ein furchtbar erregendes Thema und der Frust wird immer größer (bei mir selbst auch), aber dieses Abdriften in die allgemeinen Corona-Diskussion bringt im Rahmen dieses Forums echt überhaupt nichts. Bevor sich jetzt wieder zig Beiträge anhäufen, habe ich durchgewischt. Es muss sich also niemand persönlich angegriffen fühlen :)

  • Früher waren die Aufreger, dass Spieler sich prügeln oder mit ihren "Cousinen" an der Säbener Str. einbrechen und planschen gehen.

    Heute darf so ein Fußballer auch nicht mehr dort Urlaub machen, wo er will, und hat sich gefälligst nach "Team Vorsicht" zu richten.

    Verrückte Welt.


    Würde Gnabry auf die Reise verzichten bzw dort eine Maske trafen, damit hier auch wirklich jeder den ordnungsgemäßen Umgang mit einer Pandemie für gut befinden kann, gäbe es keine einzige Infektion weniger. Auch das wäre reiner Symbolismus. Darauf steht man dieser Tag natürlich verschärft, helfen tut sowas aber wirklich bei gar nichts.

    Lasst ihn Urlaub machen, sich ausruhen und ab Januar die Gegner kaputt schießen. Mehr hat er hier nicht zu tun.

  • Vertrag verlängern wäre noch schön :P Kann er auch gleich im Januar machen. Aber scheint ja ganz gut auszusehen.

    Stimmt, da war ja was.

    Nachdem es bei Kingsley ja auch wieder gut auszusehen scheint, könnte man das sehr geil im Doppelpack verkünden und feiern.:)