Schüsse am S- Bahnhof Unterföhring.

  • Am S-Bahnhof Unterföhring, soll heute morgen um 8:30 Uhr, bei einer Fahrgastkontrolle einer Polizistin die Dienstwaffe entrissen und damit wild um sich geschossen worden sein. Die Polizistin ist schwer verletzt und der Täter leicht. Täter ist in Gewahrsam. Angeblich handelt es sich um einen Einzeltäter.
    Zur Herkunft des Täters, wurden noch keine Angaben gemacht.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Die Tat hat laut Polizei aber keinen terroristischen Hintergrund.

    Stimmt, bisher wird ein terroristischer Anschlag ausgeschlossen. Aber merkwürdig ist diese Geschichte schon etwas, denn ob es wirklich die Waffe der Polizistin war, wurde auch noch nicht offiziell bestätigt. Auf jeden Fall gab es von beiden Seiten Schusswechsel.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • die s-bahn haltestelle ist nur ca 10 minuten von mir entfernt X/


    beim täter soll es sich um einen 37 jährigen deutschen handeln
    die polizistin ist 26 und schwebt in lebensgefahr

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • die s-bahn haltestelle ist nur ca 10 minuten von mir entfernt X/


    beim täter soll es sich um einen 37 jährigen deutschen handeln
    die polizistin ist 26 und schwebt in lebensgefahr

    es gibt gerade das Gerücht das die Polizisten an den Verletzungen erlegen ist


    Dann ist das mord ohne wenn und aber :cursing:

    0

  • Bei dem Schuss auf eine Polizistin am S-Bahnhof in Unterföhring hat der Täter wohl die Waffe eines Kollegen der Frau benutzt. Eine Streife sei am Dienstagmorgen wegen eines Streits zum Bahnhof gerufen worden, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins.
    Einer der Streithähne versuchte demnach, den Polizisten ins Gleisbett zu schubsen. Das konnte der Beamte zwar verhindern, jedoch gelangte der Täter nach ersten Erkenntnissen dabei an die Waffe des Mannes und schoss damit dessen Kollegin in den Kopf.

    0

  • Unglaublich wie krank sind die denn alle. Erschreckend wie die Gewaltbereitschaft steigt. Furchtbar einfach einer jungen Polizistin in den Kopf zu schießen.


    Kein Wunder wird ja alles verharmlost in sinnlosen Ballerspielen die immer brutaler werden. Da können viele nicht mehr Spiel und Realität unterscheiden.


    Dazu kommen immer lächerlichere Strafen durch die viel zu liberalen Richter. Auch die Voll-Hirnis die in Berlin einen Obdachlosen angezündet haben werden wohl wieder glimpflich davon kommen.


    Man will ihnen ja schließlich nicht die Zukunft (als Krimineller) verbauen. Sorry für die Ironie aber es müssen halt einfach die Gesetze auch voll ausgeschöpft werden.

    Alles wird gut:saint:

  • es gibt gerade das Gerücht das die Polizisten an den Verletzungen erlegen ist
    Dann ist das mord ohne wenn und aber :cursing:

    scheint aber noch offiziell bestätigt zu sein, den au N24 reden sie immer noch von einer schweren Verletzung. Hoffentlich kommt sie durch und behält nichts nach.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • scheint aber noch offiziell bestätigt zu sein, den au N24 reden sie immer noch von einer schweren Verletzung. Hoffentlich kommt sie durch und behält nichts nach.

    Deshalb hab ich geschrieben Gerücht, dass hat die Reporterin auch auf ntv gesagt..


    Der Polizistin wäre es so sehr zu wünschen, dass sie durchkommt

    0

  • Um 14 Uhr kommt eine Live PK, vielleicht erfahren wir dann etwas mehr.

    Die Polizei-Kollegen bangen um das Leben der Frau. „Der Zustand der Kollegin ist sehr ernst”, sagt Sprecher da Gloria Martins. „Das macht uns als Münchner Polizei sehr betroffen. Das macht sicher auch viele Münchnerinnen und Münchner sehr betroffen.”

    0

  • Die Polizei-Kollegen bangen um das Leben der Frau. „Der Zustand der Kollegin ist sehr ernst”, sagt Sprecher da Gloria Martins. „Das macht uns als Münchner Polizei sehr betroffen. Das macht sicher auch viele Münchnerinnen und Münchner sehr betroffen.”

    ja die ist in meinem alter :(


    wäre schön, wenn sie es schafft

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3