Saisonvorbereitung Amateure 2019/20

    • tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayer…ehiges-team-12808976.html

      Trotz der insgesamt ordentlichen beiden Tests sparte Hoeneß nicht an Kritik an der Vereinsführung: „Ich
      muss dann auch mal den Finger heben und sagen: Das ist alles schön und gut, aber wir brauchen auch eine wettbewerbsfähige Mannschaft. Deswegen sind wir im Moment intern im intensiven Austausch."


      Trotz der weitestgehend positiv verlaufenden Vorbereitung hat der letztjährige U19-Trainer seinen Erwartungen nicht geändert: „Wir wollen mit unserer Art erfolgreich Fußball spielen und irgendwie die Klasse halten.“ Im Vordergrund stehen aber auch nach dem Aufstieg weiterhin die Profis: „Unsere Erwartungen sind, Spieler für die erste Mannschaft zu entwickeln. Das wird hoffentlich durch die 3. Liga beschleunigt. Diese Möglichkeit würden wir den Spielern auch gerne nächste Saison geben.“ Eine Stammelf hat sich allerdings noch nicht herauskristallisiert, weshalb Hoeneß auch noch die ein oder andere Veränderung ankündigte: „Die Vorbereitung ist noch Kuschelkurs. Wenn die ersten harten Entscheidungen getroffen werden, geht es an das Eingemachte.“


      Verzichten muss der Neffe von Präsident Uli Hoeneß bei der Mission Klassenerhalt neben Wooyeong Jeong und Franck Evina nun auch noch auf Maxime Awoudja. Der Stammspieler wechselt zum Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart. ,,Natürlich hätte Bobo uns gut getan. Andererseits ist es auch ein Balanceakt. Er ist 98er Jahrgang. Wir wollen die Jungs auf die Profis vorbereiten. Deshalb muss man immer abwägen: Vielleicht macht er dort den größeren Schritt. In dem Fall haben wir uns dazu entschieden, ihn ins kalte Wasser zu werfen.“
      rot und weiß bis in den Tod
    • New

      Es war ein sehr guter Test gegen den erhofft harten Gegner. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir gut ins Spiel gefunden und in der zweiten Halbzeit auch die nötige Kaltschnäuzigkeit an den Tag gelegt“, sagte FCB-Trainer Sebastian Hoeneß. „Wir haben aber auch gesehen, was passiert, wenn wir nachlassen. Unter dem Strich war es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, aber wir haben auch noch einige Schritte zu gehen. Die Vorfreude auf den Start nächste Woche ist groß.“
      Neben den Langzeitverletzten Nico Feldhahn (Muskelverletzung), Chris Richards, Derrick Köhn (beide Sprunggelenksverletzung), Timothy Tillman (Syndesmosebandverletzung), Maximilian Franzke (Außenbandverletzung im Knie), Theo Rieg (Aufbautraining) und Michael Netolitzky (Meniskusriss) mussten die Bayern auch auf Josip Stanisic (krank), Paul Will, Mert Yilmaz (beide muskuläre Probleme) und Ron-Thorben Hoffmann (Profiabstellung) verzichten.

      Aufstellung FCB-Amateure: Früchtl – Rochelt (83. Rausch), Mai (79. Daniliuc), Senkbeil, Mayer (46. Waidner) – Welzmüller (83. Zaiser), Kern (63. Singh) – Zylla (79. Karatas), Shabani (46. Zirkzee), Batista Meier (46. Nollenberger) – Wriedt
      rot und weiß bis in den Tod