Corentin Tolisso

  • kannte ihn bis zuletzt ehrlich gesagt nicht. aber das soll nix heißen. soll ja teilweise alonso ersetzen, wobei seine fähigkeiten eigentlich eher auf der thiagoposition sind. daher für mich ein fragezeichen was er spielen wird.

  • kannte ihn bis zuletzt ehrlich gesagt nicht. aber das soll nix heißen. soll ja teilweise alonso ersetzen, wobei seine fähigkeiten eigentlich eher auf der thiagoposition sind. daher für mich ein fragezeichen was er spielen wird.

    bist nicht der einzige der ihn nicht auf den "Schirm" hatte, aber kommt aus Frankreich und mit denen hat der FC Bayern fast immer(kennt noch einer Papin) Glück gehabt.

    0

  • Herzlich Willkommen! Wir haben hier eine tolle Vorgeschichte mit Franzosen, und ich wünsche ihm, dass er sie gemeinsam mit Coman (und Wüllü) weiter schreibt. Ich vertraue da voll auf Reschke und unser Händchen für diese Art von Spieler, also relativ unbekannte Jungs, die aber dann einfach gut passen.


    Den Transfer selbst (da kann aber der Spieler nix für) sehe ich trotzdem aus heutiger Sicht kritisch. Das ist der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte, für eine Position/Rolle, für die wir eigentlich keinen riesigen Bedarf haben. Wir haben Bedarf auf der Sechs und auf der RAV. Für die Sechs haben wir Kimmich, der schon gezeigt hat, dass er sie spielen kann, und zwar mit ähnlichen, vielleicht größeren Qualitäten als Alonso. Für die Tolisso-Rolle haben wir Vidal. Geht der, verstehe ich den Transfer.

    So wirklich überzeugt bin ich auch noch nicht.

  • @eddiedean


    Wenn Vidal am Ende mit Sanchez bei City landet, wir nun stattdessen Tolisso haben und vorne jemand anderen suchen, kann ich mich nicht beschweren.


    Wir sind in einer komfortablen Situation und werden anscheinend alleine durch den Costa-Verkauf Tolisso finanzieren. Ich hätte auch lieber einen neuen RV gesehen, aber ich kann mich insgesamt nicht über diesen Transfer aufregen. Sehr interessanter Junge und insgesamt sehr gut finanzierbar. Das Gehalt wird nicht besonders hoch sein und die Umstellung von Lyon auf München (vor allem mit bald 23) sicher auch kein Hindernis sein. Er hat zudem schon eine halbe Saison als Kapitän bestritten, d.h. ist wohl aus einem guten Holz geschnitzt.


    An diesem Transfer stört mich nur die Tatsache, dass man Kimmich hätte ins Mittelfeld schieben können. Nicht, weil er Dinge wie Alonso drauf hat, sondern als exzellenter 8er. Darum passt ja auch Tolisso. Wir brauchen nach wie vor keinen Alonso-Typen, um Fußball der Spitzenklasse zu spielen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • ein Kommentar in L'equipe der mir nicht gefällt.


    Un futur très grand, il a un sens du jeu incroyable et une polyvalence hors du commun tout en étant technique et extrêmement endurant. Il faut maintenant qu'il apprenne... à s'échauffer !! Parce que j'ai été fou un paquet de fois cette saison à le voir trottiner et perdre des ballons pendant les 20 voire 40 premières minutes des matchs avant de finir en trombe ! Il ne pourra pas se permettre ça au Bayern.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Der hat uns damals mit seiner besten Partie für uns (glaube 2 Tore 2 Vorlagen beim 4:1) das Weiterkommen in der CL in Kiew gesichert, und allein damit seine Ablöse wieder reingeholt :D

    und gegen uerdingen ein super tor gemacht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ein hochtalentierter, polyvalenter Spieler, der bei Bayern nicht so viele Fehler machen darf, wie bisher in seiner Statistik. So habe ich es mit rudimentären Französischkenntnissen verstanden.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Müssten mal die Kenner erklären, ob der nun der teuerste BL-Einkauf ist, weil er einfach der bislang Beste ist, oder ob das schlicht dem aktuellen Markt geschuldet ist, der ja langsam absurde Ausmaße annimmt.


    Ich maße mir da mal überhaupt kein Urteil an und heiße ihn ebenfalls willkommen.

    Uli. Hass weg!

  • Ein hochtalentierter, polyvalenter Spieler, der bei Bayern nicht so viele Fehler machen darf, wie bisher in seiner Statistik. So habe ich es mit rudimentären Französischkenntnissen verstanden.

    Ich versuche es mal nicht mit meinen rudimentären Französischkenntnissen, sondern habe Google konsultiert - ins Englische, weil ins Deutsche klappt das nie so gut.


    A very big future, he has an incredible sense of play and an extraordinary versatility while being technical and extremely enduring. Now he must learn ... to warm up !! Because I've been crazy a bunch of times this season to see him trotting and losing balls during the first 20 or even 40 minutes of the games before finishing in a whirl! He can not afford it at Bayern.


    -------------------


    Der Kerl hat eine lange Anlaufphase in den Spielen in denen er häufig Mist baut und kommt dann erst später richtig ins Spiel.

    0

  • Hört sich so an, als ob er sich diese Anfangsphase öfters auf der Bank ansehen darf als selbst zu spielen. Learning by watching. Hat bei Sanches jetzt nicht soooo gut geklappt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Herzlich Willkommen! Wir haben hier eine tolle Vorgeschichte mit Franzosen, und ich wünsche ihm, dass er sie gemeinsam mit Coman (und Wüllü) weiter schreibt. Ich vertraue da voll auf Reschke und unser Händchen für diese Art von Spieler, also relativ unbekannte Jungs, die aber dann einfach gut passen.


    Den Transfer selbst (da kann aber der Spieler nix für) sehe ich trotzdem aus heutiger Sicht kritisch. Das ist der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte, für eine Position/Rolle, für die wir eigentlich keinen riesigen Bedarf haben. Wir haben Bedarf auf der Sechs und auf der RAV. Für die Sechs haben wir Kimmich, der schon gezeigt hat, dass er sie spielen kann, und zwar mit ähnlichen, vielleicht größeren Qualitäten als Alonso. Für die Tolisso-Rolle haben wir Vidal. Geht der, verstehe ich den Transfer.

    Ich schließe mich dem sehr großen Vertrauen in Reschke und die so guten Erfahrungen mit Franzosen
    (Willy, Bixente, Froonck - einzig schahpappapah klammere ich hier etwas aus ;-) ) vollends an. Diese haben sich immer sehr schnell akklimatisiert und sind lange und erfolgreich bei uns geblieben.
    Auch von Coman halte ich weiterhin sehr viel.


    Zu Deinem zweiten Absatz:
    Ich bin der Meinung, dass wir im zentralen MF nicht wirklich viele Spieler haben, die wirklich torgefährlich sind (ich klammere die Außen jetzt bewußt aus), also selber abschließen und im schnellen Umschaltspiel ihre Stärke haben. Die Dynamik im Vorwärtsdrang fehlte letzte Saison schon. Ich glaube, dass Tolisso anhand der jetzt angeeigneten Infos zu ihm (ich kannte ihn vorher nicht) diese Skills mitbringt und mehr Schnelligkeit und Dynamik mitbringt. Vidal hat sicher auch schon wichtige Tore gemacht, aber Thiago ist (nur auf diesen Punkt bezogen!!) bis auf die letzten Wochen der aktuellen Saison auch nie spektakulär aufgefallen. Da passt ein Spieler wie Tolisso mE genau rein - ich glaube, dass Reschke genau dieses Beuteschema suchen sollte. Über die Summe kann man streiten, aber das ist halt momentan der normale Wahnsinn bei Jungnationalspielern.


    Zu Kimmich streiten sich ja auch hier die Geister. Bremsen wir ihn aus und verbrennen Geld, obwohl wir hier einen adäqueten (Alonso-) Ersatz längst in den eigenen Reihen haben? Ich glaube, dass die Entscheidung, mit Kimmich auf rechts zu setzen nicht falsch ist. Wir sind es gewohnt, auf den AV Positionen Weltklasse zu haben. Lahm und Alaba waren/sind hier im unter den Top 5 ihrer Position. Ich traue Kimmich zu, ein top AV zu werden. In der N11 hat er das auch schon öfter gezeigt (ja, man hat mich an das Spiel gegen Frankreich erinnert, aber da war der gesamte Defensivverbund nicht gut). Hinzu kommt, dass auf dem aktuellen Markt mir keine realistischen Alternativen bekannt (Carvajal kriegen wir nicht, Henrichs ist noch nicht soweit) sind. Ich sehe Rafinha als tollen BU, aber nicht als Stamm.
    Daher liegt die Entscheidung für Kimmich nicht ganz fern. Auch wird hier seine Stärke im Spielaufbau (wie ja auch bei Lahm) uns absolut helfen, da unterschätzt man vllt den Einfluss eines AV. Alaba ist ja auch auf der Ausweich-AV Position zu Weltklasse gereift (diese darf er gerne wieder abrufen).

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Laut Rummenigge der absolute Wunschspieler des Trainers. Der erhöhte Druck auf Ancelotti wird somit auch teilweise auf ihm lasten. Mal sehen, wie der Junge damit umgehen kann.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der erhöhte Druck auf Ancelotti wird somit auch teilweise auf ihm lasten.

    Irgendwo hab ich heute schon die Schlagzeile gelesen:


    Tolisso teuerster Neuzugang - jatzt muss Carlo liefern.


    Gefunden, so wars richtig:

    Quote from BILD

    Bei Tolisso ist jetzt Ancelotti gefordert


    Für 40 Millionen Euro bekommt man heutzutage keine Superstars mehr. Trainer Ancelotti muss beweisen, dass er Tolisso zu einem machen kann.

    http://www.bild.de/sport/fussb…-52199412,la=de.bild.html



    Ist natürlich übertrieben, aber der mediale <wind wird etwas schärfer pfeiffen als letztes Jahr.

  • Es wurde ja betont, dass er Carlos Wunschspieler gewesen sei. Dann wird er hoffentlich auch viel spielen.

    Er ist ja nun auch keine 18/19 mehr, sondern wird bald 23. Der hat genug Erfahrung, war sogar bei Lyon schon Führungsspieler und macht einen sehr selbstbewussten Eindruck. Ich glaube, es gibt kaum eine Chance, den links liegen zu lassen. Der wird sein Ding machen.


    Entwickelbar ist er definitiv. Aber der ist schon recht weit und wird sich schneller zurechtfinden als bspw. Sanches. Willy ist sicher auch ein positiver Faktor diesbezüglich.