Corentin Tolisso

  • sein Problem war ja seit seiner Verletzung das er den Zweikämpfen aus dem weg gegangen ist. Zudem wirkte er oft lustlos.


    Gestern war dann das erste Mal seit langem das er richtig abgeräumt hat.


    Torgefährlich war er ja schon in Lyon.

    Er hat schon vor einigen Wochen mal ein starkes Spiel gemacht. Wurde er da nicht eingewechselt?


    Danach wieder mau, gestern mal wieder gut. So geht's halt nicht.

  • Er hat schon vor einigen Wochen mal ein starkes Spiel gemacht. Wurde er da nicht eingewechselt?


    Danach wieder mau, gestern mal wieder gut. So geht's halt nicht.

    War glaube ich gegen Bielefeld, das war ok. Aber wie du schon schreibst : ein Spieler der einmal gut spielt, dann wieder 5 mal schlecht usw usw kannst du auf lange Sicht nicht gebrauchen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Schon amüsant wie manche gleich eine 180–Kehrtwende wegen eines guten Spiels hinlegen. Er hatte sicher viel Verletzungspech, aber auch genügend Chancen, die er aber nicht genutzt hat. Im Sommer kann es nur heißen Danke und viel Glück wo auch immer.

    Wir haben Sabitzer, dazu dann hoffentlich noch ein 6er (Zakaria oder Kamara). Goretzka wird hoffentlich auch mal wieder fit und findet endlich wieder seine Form. Dann wären wir im Mittelfeld gut aufgestellt.

    Keep calm and go to New York

  • Jedes Spiel, in dem die Leistung stimmt, ist in der aktuellen Lage gut für uns. Dennoch muss am Ende der Saison ein Schlussstrich gezogen werden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Der kicker berichtet darüber das eine Verlängerung nicht mehr auszuschließen ist.

    Sportlich schätzt man seine Qualitäten und man möchte ihn auch nicht ablösefrei verlieren

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der kicker berichtet darüber das eine Verlängerung nicht mehr auszuschließen ist.

    Sportlich schätzt man seine Qualitäten und man möchte ihn auch nicht ablösefrei verlieren

    dann soll man ihn jetzt in der Wintertransferperiode verkaufen und gut ….mit ihm zu verlängern wäre ein Armutszeugnis

  • Der kicker berichtet darüber das eine Verlängerung nicht mehr auszuschließen ist.

    Sportlich schätzt man seine Qualitäten und man möchte ihn auch nicht ablösefrei verlieren

    Sein Problem war, dass er seine defensiven Aufgaben viel zu lässig und lustlos interpretierte.


    Derzeit unter JN, als weder Kimmich noch Goretzka zur Verfügung standen und er neben Roca oder Musiala die Defensiv Organisation leiten musste, sah man ihn pausenlos mit einer Pferdelunge in Bewegung. Das ging in mehreren Spielen so (Eintagsfliege unzutreffend).


    Wusste stets, was der Gegner vorhatte und stand den Versuchen ständig im Weg.

    Ich fand sein Positionsspiel und Laufbereitschaft endlich, seiner Physis entsprechend, überragend.

    Man merkte, seine Chefrolle im MF machte ihm Spaß.

    Finde es gut, dass man angeblich umdenkt. Ein ähnlich guter MF kostet 50+.


    Frage ist, ob er so engagiert weitermacht. Je mehr Ansehen und Zuspruch er bekommt, desto besser die Chancen.


    Würde eine Vertragsverlängerung befürworten. Verkaufen, falls er wieder abfällt, kann man ihn später immer noch. Ablösefrei unversucht gehen zu lassen, wäre bei dem Talent, Alter und Physis ein Fehler.

    0

  • viele Spiele hast du scheinbar nicht gesehen

  • ich frage mich nur, ob wir diese Diskussion führen würden, wenn sein erfolgreicher Torschuss 30 cm über dem Tor gelandet wäre ?

    Schöne, satte Fernschüsse mit rechts waren bei Tolisso sogar während seiner schwachen Phasen im Programm. Dass es auch derart gedankenschnell mit links geht, macht Freude.

    Das gestrige Tor ist ein kleiner relativ unwichtiger Bestandteil, der seinen ausgezeichneten Leistungen in den letzten Spielen höchstens ein Häubchen aufsetzt.


    So sieht es auch JN, wenn man seine Äußerungen liest.

    0