Corentin Tolisso

  • Die Chance hat er wohl jetzt, da Goretzka wohl noch eine Weile ausfallen wird.

    Die Chancen hat er jetzt seit fast 5 Jahren gehabt und nicht genutzt. Bitte das Kapitel im Sommer beenden und durch einen aus Zakaria und Kamara ersetzen. Sabitzer ist ja auch noch da.

    Keep calm and go to New York

  • Das bedingt natürlich, das er den fetten Handgeld Lockrufen für den Sommer widersteht.

    Richtig. Und an der Situation ist nichts mehr zu ändern. Aber es war auch hier oft die Rede, dass man ihm gar kein Angebot machen sollte. Damit kann ich mich nicht anfreunden.

    0

  • Hier herrscht in Teilen auch eine große Wohlfühloase, kein Wunder.


    Eine Verlängerung käme für mich nur unter zwei Aspekten in Frage. Zum einen sollte ein leistungsbezogener Vertrag her, zum anderen sollte man das Thema 6er damit nicht wieder ad acta legen. Sollte man aber tatsächlich verlängern, gehe ich vom Gegenteil aus.

  • Wenn er solche Leistungen wie am Samstag regelmäßig bei uns wiederholt, ist auch eine VVL sicher nicht unmöglich. Die Frage wird aber auch sein, ob er es lieber woanders versuchen will, sprich - ein fettes Handgeld einstreichen will.

    Daher ist das Thema Coco durchaus noch offen. Denn auch hier gilt, dass eine VVL uns günstiger kommt als einen völlig neuen Spieler der Preisklasse zu verpflichten.

    Sehe ich ähnlich. Voraussetzung wäre, dass er eine Rückrunde wie Sanés Hinrunde spielt. Dann gäbe es da keine zwei Meinungen. Allerdings ruft das wieder andere mit dicken Geldbeuteln aufs Programm. In der 2018er Form darf er gern bleiben.

  • Bitte nicht ... man würde mal wieder gutes Geld verschwenden.


    Lieber ein Spieler mit Perspektive, der die Etablierten herausfordern will und das im Ansatz und Potential mitbringt, was uns mit Thiago verlassen hat.


    Eine Schwalbe in den letzten 3 Jahren macht noch keinen Sommer.

    0

  • ich halte von einer vvl auch wenig.

    dazu kam einfach viel zu wenig von ihm in den letzten monaten und ich hab ebenfalls die befürchtung, dass wir die position auf dem tm ad acta legen und wieder keinen spielstarken 6er verpflichten.

  • Demanding a lot? Auf welcher Basis?

    Eine Verlängerung darf eigentlich nur unter geringeren Bezügen überhaupt dazu führen, dass man Überlegungen anstellt!

  • Da kann man gleich wieder die Verhandlungen abbrechen. Wäre schon dreist, wenn er hier ernsthaft eine Gehaltserhöhung fordern sollte.

    Aber wieder typisch. Wenn es um die eigene Kohle geht, wird auch wieder in den Zweikampf gegangen. Soll dann mal ein ausländischer Club oder besser eine ausländische Krankenkasse sein Gehalt zahlen. Er bleibt doch eh nicht einmal bis Ende der Saison fit.

    0

  • Gehaltserhöhung kann man definitiv ausschließen, da gibts echt gar keinen Grund. Kompromiss wäre vielleicht ein Vertrag über 1-2 Jahre zu gleichen Bezügen gewesen, um dann ggf. noch mal nachzuverhandeln. Da würde er sich aber wohl nicht drauf einlassen. So wird das jedenfalls nichts.

  • Auch gleiche Bezüge wären für mich ein No-Go. Tolisso steht in der ersten Reihe der verzichtbaren Spieler, fällt zudem regelmäßig aus und braucht zudem eine gewisse Anlaufzeit, spielt dann aber auch nicht die Sterne vom Himmel. Es fiel vor einigen Wochen der Begriff von Spielern, die es wie Sand am Meer gibt. Hier haben wir nun ein solches Prachtexemplar.


    Ein bisschen Selbstreflexion schadet auch Spielern nicht. Nur weil man älter wurde und es der Anschlussvertrag ist, erhöht sich doch nicht automatisch das Gehalt. Da gehört schon ein wenig mehr zu und Tolisso hat nicht gerade viele Argumente hervorgebracht.

  • Demanding a lot? Auf welcher Basis?

    Eine Verlängerung darf eigentlich nur unter geringeren Bezügen überhaupt dazu führen, dass man Überlegungen anstellt!

    Ist doch auch Quatsch.

    Er ist ein spieler, der normalerweise 20 Mio immer noch kosten dürfte, wenn er normalen Transferwert hätte.

    Locker die Hälfte kann er sich auf sein normales Gehalt packen lassen, so dass er schon bei 10-12 Mio pro Jahr rauskommen dürfte, bei seinem neuen Verein.

    Wollen wir ihn halten, müssen wir da einigermaßen mitgehen.

    Man sollte auch nicht glauben, dass eine Alternative wie Zakaria zB günstiger wäre. Deutlich drunter wird der‘s auch nicht machen.

    Und wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer Tolisso wählen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Also ist er in deinen Augen keiner der Spieler, die es wie Sand am Meer gibt? Warum sollten wir einem regelmäßig verletzten und formlosen Spieler, dessen Impact auf unser Spiel nicht nennenswert ist, denn eine vermeintliche Gehaltserhöhung in Aussicht stellen?


    Es tut unserem Gehaltsgefüge weit mehr weh, einem Tolisso 12 Mio zu zahlen als einem Coman 17 Mio.

  • Es nervt mich zwar auch, dass wir wieder einen Spieler ablösefrei verlieren, aber Tolisso ist im Gesamtpaket (zu unkonstant und verletzungsanfällig) verzichtbar und wir haben für seine Position schon Goretzka und Sabitzer. Es braucht keine drei Achter für eine freie Position neben Kimmich. Nagelsmann hat ja auch schon Musiala öfters ins ZM geschoben. Wenn wir noch Bedarf haben, dann auf der Sechs. In Corona-Zeiten müssen wir das Geld jetzt auch mehr zusammenhalten. Eine Verlängerung würde nur Sinn machen, wenn Tolisso einem streng leistungsbezogenen Vertrag zustimmen würde. Aber das wird er natürlich nicht wollen. Ich stelle mir gerade vor, wir verlängern seinen Vertrag und dann fällt er gleich erstmal wieder länger aus. Die Saison gut zu Ende bringen und dann viel Glück beim neuen Verein.

    0

  • Man sollte auch nicht glauben, dass eine Alternative wie Zakaria zB günstiger wäre. Deutlich drunter wird der‘s auch nicht machen.

    Und wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer Tolisso wählen.

    Ich nicht.


    Nicht nach den Leistungen der letzten Jahre.

    Auch nicht, wenn man sich das ZM-Gefüge anschaut.

    Ebenfalls nicht, wenn man die Ausfallzeiten der letzten Jahre und das Alter der beiden betrachtet.


    Selbst wenn der finanzielle Rahmen bei beiden gleich groß wäre (ich glaube, Zakaria wäre im Paket günstiger, zudem kann man dann auch Roca getrost verkaufen), kann die Entscheidung nur auf Zakaria fallen. Und Zakaria wäre bei den ablösefreien Alternativen im Sommer nicht mal meine allererste Wahl...