Corentin Tolisso

  • Wenn Leistungen wie am vergangenen Wochenende der Standard wären, wären sich hier auch alle einig. Hier sehe ich aber die große Gefahr, dass er sich mit einem neuen Vertrag in der Tasche erstmal wieder ausruhen wird.


    Auf der anderen Seite muss man ihm aber zu Gute halten, dass sowohl Flick und auch Nagelsmann etwas in ihm sehen, was wir scheinbar nicht sehen. Nagelsmann hat sich meines Wissens auch für einem Verbleib ausgesprochen. Böse Zungen könnten nun behaupten, das läge einzig und alleine daran, dass Nagelsmann mit möglichen Alternativen nichts anfangen kann oder man gar mal wieder auf interne Lösungen kommt... Tolisso hat dem Anschein nach auch (noch) die Nase vor Sabitzer. Spannend wird es sein, wenn letzter mal richtig fit und hier angekommen ist.

  • Bayern bosses have changed their mind and are now ready to hold talks with Tolisso over a new contract. The player can also imagine staying in Munich. The club is aware that Tolisso can still be relied on to bring solid performances [Bayern Insider, @cfbayern, @itstheicebird]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1484444214452756481?s=21

    Guter Versuch. Ablösefrei ist worst case scenario.

    In der Rolle des MF Chefs hat er jetzt in bereits einige sehr gute Spiele gemacht. Ständig unterwegs mit ausgeprägter Antezipation und Sinn dafür, wo Gefahr entstehen könnte.

    JN wird sein Standing im Team stärken. Statt nur backup sollte er auch wenn Kimmich ind Goretzka gesund sind, häufiger starten. Den Anspruch kann er haben, denn die Qualität ist da. Als reiner backup kam er unzufrieden und lustlos rüber.

    0

  • Als reiner backup kam er unzufrieden und lustlos rüber.

    Du meinst, wenn Tolisso selbst mal fit war...?


    Ich verstehe auch nicht, wie man sich das schön reden kann.

    Als Backup muss ich mir den Arsch aufreißen, damit der Trainer an mir nicht vorbei kommt. Gerade ein Goretzka spielt nun seit Monaten weit unter seinen Möglichkeiten, sodass man getrost in einen Konkurrenzkampf treten kann. Ein lustloser Profi sollte mal seine Einstellung überdenken. Stattdessen hält man ihm das noch irgendwie zu Gute.

  • Verstehe jetzt nicht wirklich wie man so schnell umdenken kann. Wir sprechen hier jetzt von einer guten Leistung in den letzten Monaten, denn viel mehr waren es ganz einfach nicht. Sieht ein bisschen so aus, als wäre es ganz einfach am bequemsten jetzt mit Tolisso zu verlängern und damit scheinbar eine Baustelle zu schließen. Nur tut man dies damit nicht.

    Pura Vida

  • Ausgeprägten Sinn für das Spielgeschehen, Technik und Übersicht sind nicht Dinge, die jeder MF Spieler so mal einschalten kann, nur weil er bereit ist, sich den Arsch aufzureissen.


    Tolisso ist ein Talent und NM Spieler, der das mitbringt und Zeug hat, einer der besten MFs zu sein. Der jetzige Trainerstab sollte die Gelegenheit haben, dieses Talent zu nutzen. Bislang entwickelt ihn JN sehr gut.

    Finde es prima, dass die GF daran ist, einen ablösefreien Abgang zu vermeiden.

    Ich mag Zakaria, aber Stamm bei uns traue ich ihm nicht zu. Tolisso schon.

    0

  • Ausgeprägten Sinn für das Spielgeschehen, Technik und Übersicht sind nicht Dinge, die jeder MF Spieler so mal einschalten kann, nur weil er bereit ist, sich den Arsch aufzureissen.


    Tolisso ist ein Talent und NM Spieler, der das mitbringt und Zeug hat, einer der besten MFs zu sein. Der jetzige Trainerstab sollte die Gelegenheit haben, dieses Talent zu nutzen. Bislang entwickelt ihn JN sehr gut.

    Finde es prima, dass die GF daran ist, einen ablösefreien Abgang zu vermeiden.

    Ich mag Zakaria, aber Stamm bei uns traue ich ihm nicht zu. Tolisso schon.

    unglaublich was du hier teilweise für Unsinn erzählst

  • Finde eine Verlängerung käme einer Hiobsbotschaft gleich, man blockiert einen wertvollen ZM Kaderplatz mit einem lustlosen Kicker, der uns keinen qualitativen Mehrwert bringt.


    Wenn ihm dann mal ein Tor gelingt, scheint seine oberste Priorität zu sein, seinen einstudierten Jubel an den Mann zu bringen. Solche Spieler hab ich immer ganz gern, die sich kaum den Arsch aufreissen aber sich dennoch gerne inszenieren wollen.


    Zurück zur sportlichen Qualität: Die reicht maximal für Swansea, Lyon und Konsorten, nicht aber für Bayern München.

  • Mangelnden Einsatz würde ich Tolisso nun aber nicht vorwerfen. Ich denke nicht, dass es am Willen liegt. Kaum den Arsch aufreissen und dergleichen werden ihm meiner Meinung nach nicht gerecht.

  • Wenn mit dem verlängert wird dann wird garantiert kein 6er mehr kommen und die Baustelle bleibt weiterhin offen.

    Davon ab verbringt der mit Goretzka mehr Zeit in der Reha als auf dem Platz.

    Sollte es so kommen darf man am Verstand unserer Verantwortlichen zweifeln.

    Keep calm and go to New York

  • Seine Krankenakte alleine sollte schon ausreichen, dass man nicht mit ihm verlängert. Normalerweise kann man doch die Uhr danach stellen bis er wieder verletzt ausfällt. Sollte das vor einer etwaigen Vertragsverlängerung passieren, wird das Interesse an selbiger seitens des Vereins aber sicher schnell wieder abkühlen. Sollte er wider Erwarten jetzt mal längere Zeit fit bleiben, kann er ja gerne beweisen, dass nicht nur diese eine Schwalbe im Nest war.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Verstehe jetzt nicht wirklich wie man so schnell umdenken kann. Wir sprechen hier jetzt von einer guten Leistung in den letzten Monaten, denn viel mehr waren es ganz einfach nicht. Sieht ein bisschen so aus, als wäre es ganz einfach am bequemsten jetzt mit Tolisso zu verlängern und damit scheinbar eine Baustelle zu schließen. Nur tut man dies damit nicht.

    Wie schonmal geschrieben, ich glaube, dass er hier viel zu kritisch gesehen wird (ähnlich wie Goretzka). Ich vermute, dass er im Spiel völlig andere Aufgaben hat als die, die wir (ihr) hier von ihm sehen wollt und dass er die für JN (und auch Flick) gut bewältigt.

    Gerade JN hätte ansonsten ja gar keinen Grund, auf ihn zu bauen. Stattdessen schiebt er lieber „seinen“ Sabitzer auf Not-Positionen und lässt Tolisso im Zentrum ran als umgekehrt.

    Das spricht dafür, dass das, was er zeigt, für den Trainer wertvoll ist.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ein gutes Spiel und das reicht für eine Verlängerung? Ich dachte eigentlich das wir so nicht mehr entscheiden. Ist Uli zurück?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ausgeprägten Sinn für das Spielgeschehen, Technik und Übersicht sind nicht Dinge, die jeder MF Spieler so mal einschalten kann, nur weil er bereit ist, sich den Arsch aufzureissen.


    Tolisso ist ein Talent und NM Spieler, der das mitbringt und Zeug hat, einer der besten MFs zu sein. Der jetzige Trainerstab sollte die Gelegenheit haben, dieses Talent zu nutzen. Bislang entwickelt ihn JN sehr gut.

    Finde es prima, dass die GF daran ist, einen ablösefreien Abgang zu vermeiden.

    Ich mag Zakaria, aber Stamm bei uns traue ich ihm nicht zu. Tolisso schon.

    Na klar. Mit 27 hat er auch noch ewig zeit sich zu entwickeln.

    Was für ein käse du hier gerade schreibst ist unglaublich.


    In 2 Jahren kannst du die guten Spiele von Tolisso vermutlich an einer Hand abzählen. Wenn dir das genügt, bitte. Dann aber am ende auch nicht wundern, wenn der fehlende Konkurrenzkampf im ZM für eine wohlfühloase sorgt, die dem ein oder anderen Spieler (Goretzka) evt auch nicht gut tut.


    Nebenbei schafft er es halt auch kaum mal 3 Wochen am stück fit zu sein.

  • Wenn die Rahmenbedingungen passen kann man ruhig mit ihm verlängern. So schlecht wie er hier dargestellt wird war er die letzten Jahre auch nicht. JN scheint ja ebenfalls auf ihn zu setzen.

    0

  • Bedenkt doch mal bitte, dass wir hier von einem Spieler reden, der uns alles in allem fast 80 Mio. Euro gekostet hat. Da dann als Fazit zu ziehen, dass er doch nicht soooo schlecht war, ist schon komisch. Natürlich hatte er gute Auftritte. Diese sind jedoch sehr spärlich und die Tendenz deren Erscheinens auch sehr rückläufig. Und wie bereits weiter oben geschrieben, reicht eigentlich ein Blick in die Krankenakte um zu dem Schluss zukommen, dass das Kapitel Tolisso hier im Sommer beendet sein sollte.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach