Eurocup 2017/18

  • War das nicht auch letzte Saison schon so, dass die Telekom erst nach dem Bundesliga Start kurzfristig bekannt gegeben hat, auch die Spiele im EC zu übertragen?

    0

  • Ich weiß nicht mehr, ob das letztes oder vorletztes Jahr war. Letzte Saison kam aber auch dazu, dass lange Zeit unklar war, ob Deutsche Teams überhaupt dabei sind. War ja viel Tamtam um den EC. Italienische Mannschaften sind komplett abgesprungen und es gab die leidige 4-von-5-kommen-weiter Erstrunde.


    Diese Saison war doch schon sehr früh bekannt, dass wir, Ulm und ALBA im EC spielen. Da sollte man dann auch bei TelekomSport eine gewisse Planungssicherheit haben.

  • Frage ist, ob die Telekom auf ihrem Sportportal noch mehr Basketball haben will.
    Und ja, bis jetzt hat man sich immer recht kurz vor Saisonbeginn geeinigt. Mal sehen, wie es diese Saison ausgeht.

    0

  • Sieht so aus, als würde die Telekom doch wieder alle Spiele übertragen. Komisch, dass es dafür bis jetzt keine Reklame gegeben hat.
    https://www.telekomsport.de/basketball/eurocup


    Das Spiel gegen Galatasaray wird der 1. echte Gradmesser werden, wie gut das Team funktioniert.
    Wenn die Gerüchte stimmen, spielen die Bayern nächste Saison auf jeden Fall Euroleague, sei es aus eigener Kraft oder mit einer Wildcard. Für diese Herausforderung ist man mit dem vorhandenen Kader schon auf einem sehr guten Weg.

    0

  • Schade FC Bayern TV Live übertragt um 19 Uhr die Damen Mannschaft gegen Chelsea und erst ab 21 Uhr FCBB :( Da werde ich mir dann wohl doch noch ein Abo kaufen müssen, habe ja nicht schon genug mit Sky, DAZN und Eurosport :(

  • verstehe ich nicht, das spiel der Frauen wird auch auf YouTube gezeigt, sport1 glaube ich auch. Da hätte man auch die Basketballer live zeigen können.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich schätze Mal da hat die Telekom ihre Hand drauf und das Interesse am Basketball ist im Verein noch nicht so groß, daß man sich da mehr bemüht.
    Aber hieß es nicht irgendwo, daß alle Spiele auf fcb.tv laufen??? Habe ich offenbar irgendwo falsch gelesen.

    0

  • Hier (https://fcbayern.com/de/news/2…ive-und-fc-bayern.tv-plus)


    steht zumindest:


    Der TV Channel FC Bayern.tv live ist ein linearer Fernsehsender, auf dem rund um die Uhr Berichte über den FC Bayern ausgestrahlt werden - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

    • Die Kosten: 5,95 Euro / Monat. Für Telekom EntertainTV, Mobilfunk- und/oder Festnetzkunden mit Privatkunden-Laufzeitvertrag inkl. Internet-Flatrate ist FC Bayern.tv live 12 Monate kostenlos, ab dem 13. Monat kostet die Option 5,95€/Monat.
    • Zu empfangen: Über EntertainTV der Telekom, sowie über fcbayern.com und die Mobile-Apps des FC Bayern
    • Inhalt (Auszug):

      • LIVE: News-Sendungen von Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr und um 18 Uhr
      • LIVE: Öffentliche Trainingseinheiten
      • LIVE: Pressegespräche
      • LIVE: Alle Spiele der FC Bayern Basketballer
      • LIVE: Heimspiele der U19-Junioren
      • Spiele und Tore der Profi-Mannschaft, allerdings zeitversetzt (Bundesliga-Spiele beispielsweise ab Dienstag 00:00 Uhr)
      • Montagabend: „Basketball-Magazin“ - exklusive Eindrücke der FCB-Basketballer
      • Dienstagabend: „Nachspielzeit“ - ein Experte analysiert das vergangene Bundesliga-Spiel
      • Mittwochabend: „1:1 Talk“ - ausführliches Gespräch mit einem Protagonisten des FCB
      • Donnerstagabend: „Inside“ / „Lifestyle“ - hier stehen mal Personen rund um die Profimannschaft im Fokus, mal werden die Spieler abseits des Rasens portraitiert
      • Freitagabend: „Woche der Bayern“ – ein Film, der nochmal auf die Woche zurückblickt
  • Book werden wir dringend brauchen gegen die athletischen Center von Gala, Die sind Schlüsselspieler bei Gala und wenn wir die aus dem Spiel bekommen, ist das schon die halbe Miete. Die anderen Matchups sollten wir hinbekommen.

    0

  • So Halbzeit in Istanbul! Der FCBB führt gegen Galatasaray mit 50:34. Chapeau!


    Bei Gala ist vieles noch Stückwerk (8 Assists als Team), wohingegen beim FCBB der Ball schon sehr ordentlich geteilt wird (18 Assists als Team in einer Halbzeit, davon allein 6 von Jovic).


    Auch sieht man heute gut den Unterschied zwischen einem auf den Fastbreak limitierten PG (Alex Renfroe bei Galatasaray) und echten PGs (Jovic und Hobbs beim FCBB).


    Ich habe den FCBB international auswärts selten so stark performen sehen, wie gerade eben in der ersten Halbzeit.


    Das Schöne ist, dass das Team sich den Ball in der Offense teilt. Keiner versucht stupiden Hero-Ball zu spielen, sondern es wird immer der besser postierte Mitspieler gesucht. Zuweilen übertreibt es das Team mit dem Extrapass beinahe schon. Aber dennoch: Spielerisch ist das schon was für Gourmets!


    Weiter so Jungs! :thumbsup:

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Mir gefiehl das Spiel auch sehr! Ich finde es toll, wie sie derzeit alles an die Wand spielen!


    Fail des Abends was leider FCB TV Live mit ihrer nicht vorhanden Übertragung. Bringen jetzt um 21 Uhr die Wiederholung des Bastballspiels....

  • Naja, es gibt einen Sender, aber zwei parallele Live Spiele des FC Bayern - und F steht für Fußball, wenn ich nicht irre.


    Wo war jetzt da der Fehler?

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Okay, Mal kurz durchatmen. Wow! Okay, wer hat vor dem Spiel erwartet, daß man in Istanbul so hoch gewinnt?
    Das ist echt erstaunlich wie abgeklärt das Team als Team vor der Kulisse gespielt hat, wenn man an den Hühnerhaufen denkt, als der sie in den letzten Jahren manchmal aufgetreten sind. Da hat sich mental in dem Team enorm viel getan.
    Wir ignorieren jetzt Mal die Daddelei in der 2. Halbzeit, in der man Galatasaray kurz wieder rankommen ließ, weil man die Lay-ups nicht mehr sauber durchgezogen hat (Macvan come on!) bzw. die Bälle gleich ganz weggeworfen hat. Trotzdem hat man auch in der Phase einen kühlen Kopf bewahrt und ist nicht vollständig eingebrochen und hat sich überrollen lassen. Das darf gerne so weiter gehen. :thumbup:
    So wie das Team spielt, macht es echt Spaß. Sehr viel Spaß! Auch wenn man auf den ein oder anderen Extrapaß hätte verzichten können, aber so wie der Ball läuft, ist das sehr schwer zu verteidigen. 31 As! Das Pick&Roll Spiel war Sahne. Nicht nur von Jovic, auch von Hobbs. Hobbs mit einem starken Spiel. :thumbsup: Und das Schöne ist: den Spielern macht es offenbar genauso viel Spaß so zu spielen, wie uns beim zusehen. Keine verkniffenen, düsteren Mienen mehr, die unter den Flüchen vom Coach den Kopf einziehen. ^^
    Da freut man sich do glatt auf das nächste Spiel! :D
    Warum noch Mal hat man in den letzten Jahren darauf verzichtet Guards zu verpflichten, die das Pick&Roll beherrschen? ?(?(?(
    Djedovic und King geschont. Die dürften gegen Würzburg wieder zum Einsatz kommen.

    0

  • so, jetzt das spiel auf fcb.tv gesehen. das sah doch wirklich gut aus, toller Team Basketball. noch ein pass und noch ein pass und noch ein pass.


    Lucic stark wie immer
    die pässe von jovic - zucker
    hobbs macht richtig spaß


    was war mit Dedovic??? geschont / verletzt???


    interessant ist auch das es nicht heißt jovic oder hobbs, sondern jovic und hobbs. wir scheinen da 2 3er Pärchen zu haben , jovic/hobbs/zirbes und gavel/redding/booker.


    bei Cunningham wird es wohl noch dauern. man sieht immer wieder das er was drauf hat, aber teilweise habe ich das gefühl er weiß noch nicht so recht wann er was machen soll.




    Sasa Djordjevic, Cheftrainer des FCBB: „Das war ein starker Sieg, wir haben wirklich Charakter gezeigt. Wir wollten diese großartigen Fans aus dem Spiel nehmen. Sie waren zwar immer im Spiel, aber wir waren in der Defense das bessere Team und haben ihre Fastbreaks gestoppt. Nicht jedes Team wird in dieser Atmosphäre gewinnen und dieser Wettbewerb ist eine lange Reise. Aber hier zählen Auswärtssiege doppelt, und dann noch so ein klarer. Trotzdem haben wir noch viel zu verbessern.“
    Anton Gavel: „Jeder hat heute versucht zu zeigen, wo wir stehen. Das ist uns gelungen. Ich glaube, dass dieser Sieg ein erstes Ausrufezeichen ist. Für uns ist er umso wichtiger, weil er auswärts war. Dennoch ist es nur ein Spiel gewesen. Unsere Aufgabe ist es nun, uns auf Würzburg vorzubereiten.“

    rot und weiß bis in den Tod