Der Kölsche Geissbockverein

  • Könnte ein entscheidender Faktor im Abstiegskampf sein. Funkel halte ich für so eine Aufgabe schon für ziemlich gut geeignet.


    Nicht, wenn Du den Kölner Kader kennst.

    Das ist einfach gar nichts drin.

    Keine Struktur, keine Spielidee, kein gar nichts!

    Die können wirklich nur darauf hoffen, dass Mainz und/oder Bielefeld nicht irgendwo überraschend punkten und die müssen die direkten Duelle gewinnen, plus einer Überraschung.

    Halte ich derzeit und insbesondere nach dem gestrigen Spiel für sehr unwahrscheinlich.


    Und selbst WENN der Eff-Zeh es noch schaffen sollte, in der nächsten Saison wird es nicht besser werden.

    Solange die nicht in der Realität ankommen und weiter vom Europapokal träumen, wo sie ihrer Meinung nach hingehören, dann wird es dort niemals aufwärts gehen.

  • Ich glaube nicht, dass der Anspruch da noch weit verbreitet ist.


    Im Vorstand und AR vllt. nicht, dafür im Fan Umfeld deutlich mehr

    Ich wohne 30KM westlich von Köln und habe genug Realisten, aber auch genug Spinner in meinem Umfeld und letztere sind immer nur einen Sieg von der Weltherrschaft weg.


    Die sind tw. wirklich so durch, dass sie wirklich glaubten, der Kader 20/21 müßte für den Kampf um die EL Plätze reichen.

    Kannste Dir nicht ausdenken, aber da machen von außen viel Druck, Express und Kölner Rundschau -2 nicht zu vernachlässigende Tageszeitungen- sind ebenfalls nicht zu unterschätzen.

    Das ist schon ein ganz spezielles Umfeld am Geißbockheim.

  • Naja, das ist aber doch in Wirklichkeit größtenteils Sarkasmus der FC Fans den sie sich über die Jahrzehnte zu eigen gemacht haben. Die nehmen sich doch damit selbst ein bisschen aufs Korn.
    Nach der Corona-Unterbrechung der Liga im letzten Jahr gab es z.B. Memes dazu, dass der FCB hinter Corona steckt, weil der FC gerade ins Rollen kommt und wir Angst um die Meisterschaft hätten. Köln hatte vor der Corona Pause 3 Spiele am Stück gewonnen, stand aber immer noch im unteren Mittelfeld der Tabelle. Da denkt doch kein FC Fan ernsthaft, dass sie nun den FCB jagen, das ist halt der Rheinländer Humor.

  • Naja, das ist aber doch in Wirklichkeit größtenteils Sarkasmus der FC Fans den sie sich über die Jahrzehnte zu eigen gemacht haben. Die nehmen sich doch damit selbst ein bisschen aufs Korn.
    Nach der Corona-Unterbrechung der Liga im letzten Jahr gab es z.B. Memes dazu, dass der FCB hinter Corona steckt, weil der FC gerade ins Rollen kommt und wir Angst um die Meisterschaft hätten. Köln hatte vor der Corona Pause 3 Spiele am Stück gewonnen, stand aber immer noch im unteren Mittelfeld der Tabelle. Da denkt doch kein FC Fan ernsthaft, dass sie nun den FCB jagen, das ist halt der Rheinländer Humor.


    Ich schrieb ja, genug Realisten, die das natürlich mit Sarkasmus aussprechen, aber eben auch genug Spinner und die meinen das ernst!

    OK, ich kennen jetzt keine Tausende FC Fans, die, die ich kenne reichen mir schon, aber es ist schon ein gewisser Teil dabei, der wirklich so denkt.