1. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 3:1

  • Kahn hat doch in ein paar Sätzen ganz klar das Salz in die Wunde gestreut.
    Sachlich, aber immer mit einem Lächeln im Gesicht - er will ja Brazzo auch nicht bloß stellen!
    Man merkt, dass er ganz ruhig und bewusst die Worte wählt.


    Ich möchte Mal gerne wissen ob er auch (noch) das Rumpelstilzchen rauslassen kann wenn es sein muss... :thumbup:

  • Latürnich. Wird alles besser! Ganz sicher!

    Ich bin lieber für positiv denken,Ich habe es eben nicht so mit der anderen Seite die auf Grund einer Personalie und einer eher temporären Situation halt nur alles schwarz sehen wollen..ich kenne unseren FCB und weiß das da noch mehr möglich ist und auch mehr kommen wird, da positiv zu denken anstatt nur schwarz zu sehen verspricht mehr Erfolg betreff der richtigen Sicht.

    „Let's Play A Game“

  • Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit dem Spielverlauf eher nicht.
    Defensiv gab es teils arge Defizite, die mir bei dem Personal unerklärlich sind. Liegt dann wohl am Defensivverhalten der gesamten Mannschaft. Kam mir irgendwo so vor, als hätte es mit Aufkommen des Unwetters einen Bruch im Spielfluss gegeben.
    Da ist jedenfalls noch reichlich Luft nach oben.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Wie auch immer, mimimimi hier bringt nichts, diese ständigen polemischen Anfälle in Richtung Trainer verändern gar nichts und sind teilweise Grenzwertig überzogen,die erhöhen eher bei den Verursachern das Risiko sich Magengeschwüre einzufangen, das Team wird sich halt steigern müßen und das auch tun, nicht alles liegt nur am Trainer, denn noch ist es immer so das die Spieler ihre Chancen auch nutzen müssen...hätten sie das Gestern besser getan auch noch in HZ 2 dann wäre wohl auch einiges etwas anders gelaufen anstatt den Gegner noch stark zu machen.

    Danke, dass du dich so um meine Gesundheit sorgst ;)


    Ich kann dir aber versichern, dass ich das Ganze längst nicht mehr so verbissen sehe wie noch vor ein paar Jahren und auch gestern ohne Bluthochdruck ins Bett gehen konnte. Ich bin es einfach Leid seit über einem Jahr zu hören, was man alles verbessern muss und wann man diese Verbesserungen auf dem Platz sehen kann. Denn bisher ist von diesen ganzen Versprechungen und Beschwichtigungen nicht viel eingetreten. Und ja, auch wenn die Spieler ebenfalls in der Pflicht sind und Ancelotti nichts dafür kann, wenn wir ständig beste Chancen liegenlassen, rechne ich die derzeitigen Zustände größtenteils dem Trainer an. Selbst wenn die Spieler eigenmächtig in der zweiten Hälfte den Spielbetrieb einstellen, dann liegt es doch am Trainer dies abzustellen. Dies ist nun einmal in jedem gut geführten Unternehmen so, dass der Vorgesetzte Rechenschaft ablegen muss, wenn die Leistung seiner Mitarbeiter zu wünschen übrig lässt.


    Es ist für mich einfach nicht nachvollziehbar, warum eine Mannschaft, die vor kurzem noch jeden Gegner in Grund und Boden spielen konnte so stark abgebaut hat. Noch dazu, weil wir uns personell eher verstärkt als verschlechtert haben. Du bist ja auch nicht erst seit dieser Saison Fan und solltest wissen, was diese Mannschaft im Stande ist zu leisten.

  • Es ist für mich einfach nicht nachvollziehbar, warum eine Mannschaft, die vor kurzem noch jeden Gegner in Grund und Boden spielen konnte so stark abgebaut hat. Noch dazu, weil wir uns personell eher verstärkt als verschlechtert haben. Du bist ja auch nicht erst seit dieser Saison Fan und solltest wissen, was diese Mannschaft im Stande ist zu leisten.

    Klar weiß ich was dieses Team leisten kann und das auch konstant. Wir haben aber nun mal eine neue Situation, der alte Trainer der für so eine Dominanz stand wollte weg, halt von sich aus und man brauchte Ersatz. Trainer von der Qualität eines Guardiolas sind wohl eher selten und wenn dann fest verpflichtet, nun läuft es so wie es ist und ändern kann das ausschließlich nur der Verein und der scheint halt noch geschlossen hinter seinem Trainer zu stehen...als Hysterie bringt nichts.

    „Let's Play A Game“

  • Leverkusen hat mit 1:3 verdient verloren, kam mit dem Wetter nicht schlechter oder besser zurecht als wir.
    Die haben nur in Hälfte zwei einfach mehr Dampf gemacht, weil sie hinten lagen. Wir haben das mit Glück und Verstand verteidigt.

    Beim Glück stimme ich dir zu, aber beim Verstand.....

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Zumal man womöglich daran erinnern sollte, worum es in einem sportlichen Wettbewerb geht:


    Ziel d. Spieles ist, einen Treffer mehr als der Gegner zu erzielen.


    Ziel der Meisterschaft ist es, den Titel zu holen.


    Desto länger Pep weg ist, desto mehr wird das, was unter ihm teilweise gespielt wurde, zur Kunstform erhoben. Letztlich ist Fußball aber weder Kunst noch Wissenschaft, sondern sportlicher Wettbewerb.


    Vielleicht ist es das, was Uli meinte, als er von "Back to the roots" sprach: zu erkennen, worum es eigentlich beim Fußball geht.

    Uli. Hass weg!

  • Klar weiß ich was dieses Team leisten kann und das auch konstant. Wir haben aber nun mal eine neue Situation, der alte Trainer der für so eine Dominanz stand wollte weg, halt von sich aus und man brauchte Ersatz. Trainer von der Qualität eines Guardiolas sind wohl eher selten und wenn dann fest verpflichtet, nun läuft es so wie es ist und ändern kann das ausschließlich nur der Verein und der scheint halt noch geschlossen hinter seinem Trainer zu stehen...als Hysterie bringt nichts.

    Klar, es bringt weder übertriebene Hysterie, noch übertriebene Euphorie etwas. Positiv nehme ich aus dem gestrigen Spiel die drei Punkte, die ersten 30 Minuten und dass wir keine neuen Verletzten haben mit. Beim Rest bleibe ich skeptisch, aber vielleicht schafft es Carlo ja doch noch, uns alle zu überraschen.

  • Gestern hat man gesehen, dass die Saisonvorbereitung alles andere als gut verlaufen ist. Die Gründe können verschieden sein. Nichtsdestotrotz muss man zu dieser Zeit erkennen, dass der Trainer nicht geschafft hat, eine Bindung zwischen der einzelnen Teile der Mannschaft zu schaffen.


    Man muss trotz Spielverlaufs die positiven Aspekte erwähnen. Rudi, Tolliso, Coman , Kimmich waren der Sonnenschein an einem gewittrigen Tag und ihnen gehört die Zukunf beim Fc Bayern.
    Es kann nur besser werden. :-)

    0

  • Klar weiß ich was dieses Team leisten kann und das auch konstant. Wir haben aber nun mal eine neue Situation, der alte Trainer der für so eine Dominanz stand wollte weg, halt von sich aus und man brauchte Ersatz. Trainer von der Qualität eines Guardiolas sind wohl eher selten und wenn dann fest verpflichtet, nun läuft es so wie es ist und ändern kann das ausschließlich nur der Verein und der scheint halt noch geschlossen hinter seinem Trainer zu stehen...als Hysterie bringt nichts.

    Richtig, Hysterie bringt nichts.


    Hysterisch ist in diesem Thread allerdings niemand, man kritisiert eben den taktischen und körperlichen Zustand der Mannschaft. In einer Woche ist CL-Gruppenauslosung - wenn wir da kein Glück haben und ein, zwei Hochkaräter erwischen, werden wir ganz schnell sehen wohin die Reise geht.


    Dann hat der Frosch die Locken allerdings schon im Oktober und November, nicht erst im April ;)


    Unter Ancelotti haben wir in solchen Spielen (bis auf das Heimspiel gegen Atletico) nämlich immer schlecht ausgesehen und bis jetzt besteht nicht der geringste Anlass zur Hoffnung, dass dies 17/18 besser wird.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Hysterisch ist in diesem Thread allerdings niemand,

    ach komm, nenne es wie du möchtest, dann halt nicht Hysterie sondern nur Polemik, egal, schon vorm Spiel fing diese Sch... wieder an, lese doch einfach mal ab S 7 oder 8 nach, als nur die Aufstellung schon bekannt wurde und noch kein Ball gerollt war... :D

    „Let's Play A Game“

  • ach komm, nenne es wie du möchtest, dann halt nicht Hysterie sondern nur Polemik, egal, schon vorm Spiel fing diese Sch... wieder an, lese doch einfach mal ab S 7 oder 8 nach, als nur die Aufstellung schon bekannt wurde und noch kein Ball gerollt war... :D

    ich versteh nicht wie man die Leistung in der 2.HZ schön reden kann bzw. daran keine Kritik zu lassen kann?

    0

  • wer tut das denn?
    erst lesen und dann auf die Tasten klimpern. :D

    du schau doch allein, wie du den Trainer wieder in schutz nimmst, polemische anfälle nennst du Richtung Trainer - die Wahrheit tut weh, aber es ist doch die aufgabe des Trainers was zu ändern...aber da kam nicht viel und wenn man sieht das unsere spieler wirklich nicht frisch wirkten in der 2HZ, dann fragt man sich schon an wem das liegt...

    0

  • du schau doch allein, wie du den Trainer wieder in schutz nimmst, polemische anfälle nennst du Richtung Trainer - die Wahrheit tut weh,

    weißt du eigentlich selber noch was du so schreiben wolltest? ;)


    wirfst mir zuerst folgendes vor: "ich versteh nicht wie man die Leistung in der 2.HZ schön reden kann

    ich frage nach wo ich das bitte geschrieben haben soll und wenn du dir meinen Beitrag Nr. 959 durchliest wirst du lesen können was ich dazu geschrieben habe


    und was kommt dann erneut darauf von dir zurück? 8o



    ein allgemeiner Wuscheleintopf mit "Trainer in Schutz nehmen, 2HZ schön reden Wahrheit weh tun? ...aber sonst ist noch alles in Ordnung? :D

    „Let's Play A Game“

  • ach komm, nenne es wie du möchtest, dann halt nicht Hysterie sondern nur Polemik, egal, schon vorm Spiel fing diese Sch... wieder an, lese doch einfach mal ab S 7 oder 8 nach, als nur die Aufstellung schon bekannt wurde und noch kein Ball gerollt war... :D

    DAS wiederum passiert doch wirklich unter allen unseren Trainern ;)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • sorry, ich habe unter deinen beitrag geschrieben ich verstehe nicht wie man die Leistung schön reden - richtig oder?




    gut du hast es aber dich bezogen, sorry, dann hätte ich es anders formulieren müssen...was aber bleibt ist dein aussage betreffs der polemischen anfälle gegenüber CA, die hier weder polemisch noch eventuell daneben waren sondern einfach nur richtig


    hinzukommt, warum kann brazzo nicht genauso wie kahn einfach Fakten nennen? für mich ist er nur Ulis Speichellecker, sorry... eine Fehlbesetzung


    ich finde auch deine aussage wie die Zuschauer wurden nass, einfach etwas respektlos gegenüber den fans die um Stadion waren.



    bei mir ist alles i.o., danke der nachfrage...


    aber ich gebe die frage gern zurück, ob du dich hier in deiner rolle so wohl fühlst, aber spätestens nach ende des jahres wieder unbegründet bzw. selbstverantwortlich am rad drehst.

    0

  • ich finde auch deine aussage wie die Zuschauer wurden nass, einfach etwas respektlos gegenüber den fans die um Stadion waren.

    ich finde das wegen den Architekten auch respektlos das die Zuschauer nass wurden...aber sorry, viele wurden doch nass oder etwa nicht? Wenn man das dann so sagt ist das respektlos? Wir sind hier doch nicht in Nordkorea wo man vermutlich geschrieben hätte das die Leute so nass waren weil sie durch die Sonneneinstahlung so schwitzten... ^^

    „Let's Play A Game“

  • das Team wird sich halt steigern müßen und das auch tun

    Ach ja? Die gruselige Performance in der 2. HZ ist doch deckungsgleich mit den 2. HZ im CL-Heimspiel gegen Real oder im DFB-Pokal gegen Dortmund.


    Ich kann in keinem Bereich auch nur irgendeine Steigerung erkennen, seit der Mister am Ruder ist, sondern nur eine schon heftige Rückentwicklung in Sachen Kondition, Taktik, Passspiel usw.


    Unsere Defensive besteht darin, teilnahmslos neben den Gegenspielern her zu laufen und auf starke Torhüterleistungen zu bauen.


    Es war in der Vergangenheit unsere Stärke, dass das Team zusammen angriff und zusammen verteidigt hat. Davon ist nicht mehr viel zu sehen, die Mannschaftsteile greifen überhaupt nicht richtig ineinander. Die Raumaufteilung ist schlecht. Automatismen fehlen usw.


    ich finde das alles wirklich erschreckend. Aber okay, man kann es natürlich auch mit Schönfärberei versuchen. War ja schlechtes Wetter gestern, was will man da machen?