1. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 3:1

  • Da kommt der gegnerische Trainer auf die Idee, seine Mannschaft während des Spiels umzustellen. Kaum zu glauben. Und dann "erfindet" der auch noch sowas wie eine Dreierkette hinten. Konnte man erkennen. Also zumindest der ein oder andere.


    Das macht ein wenig traurig.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Traurig ist das falsche Wort - fassungslos beschreibt es eher

    Nicht mal beim 0:4 gegen Real bin ich so frustriert nach Hause gefahren wie beim 3:1 letzten Freitag.
    Wollte mir eigentlich zu diesem sch...s Spiel jeglichen Kommentar ersparen.

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Du lebst echt in einer eigenen Welt ;(


    Ist klar.


    Oder um es mit der "Tagesschau" zu formulieren: "Zum Saisonauftakt am Freitagabend (18.08.2017) gewann der deutsche Meister glatt mit 3:1 (2:0) und zeigte Gegner Bayer Leverkusen schon früh die Grenzen auf.


    [...] Als die Partie schon gelaufen war traf Mehmedi für die Leverkusener."


    Lebt wahrscheinlich auch in ihrer eigenen Welt. :D


    Wann haben wir eigentlich zuletzt mal ein 3:0 aus der Hand gegeben?


    Nur mal so.

    Uli. Hass weg!

  • man muss das spiel gewiss nicht beschissener reden, als es war...


    die erste halbzeit war zum großteil absolut in ordnung... leverkusen und trotz ihrer eigentlichen auswärtsschwäche bei uns, alles andere als laufkundschaft...


    die zweite halbzeit offenbarte natürlich mal wieder altbekannte schwächen im "system" ancelotti... das aber nun wirklich alles andere als neu ist... ebenso wenig neu ist die, für unsere verhältnisse, mangelhafte defensive... dass teams, wie leverkusen, mit ihren durchaus schnellen und abschlußfreudigen spielern da mal mehr durchschlagskraft entwickeln können, überrascht mich ebenso wenig...


    wir können jetzt hier jeden spieltag über den gleichen shice debattieren... es wird sich eh nix ändern... nehmen wir das jetzt einfach alles mal in kauf und gut ist...
    mit dieser art fußball und das habe ich schon mal gesagt, wird es ohnehin keine lange haltbarkeit für carlo geben... zum einen, weil der fußball alles andere als "begeisternd" ist und zum anderen, weil dieser fußball auf kurz oder lang auch dazu führen wird, ergebnistechnisch probleme zu bekommen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • man muss das spiel gewiss nicht beschissener reden, als es war...


    die erste halbzeit war zum großteil absolut in ordnung... leverkusen und trotz ihrer eigentlichen auswärtsschwäche bei uns, alles andere als laufkundschaft...

    Danke.

    Uli. Hass weg!

  • Realsatire, weil Fans das Gestümper über das schnöde Resultat stellen? Leute gibt's...

    Realsatire, da Fans normalerweise dazu neigen, die eigene Leistung eher durch die rosarote Brille zu sehen, während hier aktuell andere Farben dominieren.

    Uli. Hass weg!

  • Realsatire, da Fans normalerweise dazu neigen, die eigene Leistung eher durch die rosarote Brille zu sehen, während hier aktuell andere Farben dominieren.

    Selbst mit der "rosarötesten Brille der Welt" könnte man diese "Nichtleistung" in der zweiten Halbzeit gegen Kusen als Leistung sehen. Welche Farbe deine Brille hat, dass du die "Nichtleistung" nicht erkennst, kann ich mir gar nicht vorstellen. ;(:cursing::whistling:

    0

  • kann ich mir gar nicht vorstellen.


    Rosarot oder farblos. Mehr kommt da doch gar nicht in Betracht. ?(


    Und angesichts einer "Nichtleistung" ein mickriger Gegentreffer. Wir müssen gegen das schlechteste Team der Welt gespielt haben. :S

    Uli. Hass weg!

  • so, wie man es lassen kann, carlo jeden spieltag für den gleichen shice anzuklagen, könnten im grunde auch user ihre diskussionen einstampfen, wo die eine partei anhand von ergebnissen argumentiert und die andere anhand des spielgeschehens...


    beides hat eine daseinsberechtigung, dürfte aber gemeinsam auf keinen nenner kommen...


    das ganze ist imo genauso unnötig und müßig geworden... führt letztlich ohnehin nur zu persönlichen kleinkriegen, die völlig am eigentlichen thema vorbeiziehen und was soll das bitte bringen?... am ende gibt es sowieso "2 esel", die beide aus guten gründen nicht von ihrer meinung abrücken werden...


    dann sollen die einen eben das ganze weiterhin voll unterstützen, ein teil hoffen und beten und wiederum andere damit abgeschlossen haben... steht jedem zu und fertig!... dieses "guter fan"/"schlechter fan"-gequatsche ist doch gequirrlte hühnerk@cke...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • unfassbar, der fob ersetzt den dodge gerade an allen fronten. aber er will eh nur aufmerksamkeit. das unterscheidet ihn von dodge. der glaubt den mist tatsächlich.


    zum videobeweis: selbstverständlich ist das in den meisten fällen ein BEWEIS. eine klare tätlichkeit, ein klares abseits, ein klares foul: um das geht es. wie man das abstreiten kann ist nicht erklärbar. und zur emotion: ich ziehe meine emotion sicher nicht daraus mich darüber aufzuregen wenn klare dinge nicht gepfiffen werden oder umgekehrt. wenn es das ist was euch am fußball fasziniert, dann weiß ich nicht ob kunstturnen oder boxen nicht besser für euch wäre.

  • Zum Thema emotionsloser Torjubel wegen Video Beweis:


    Schaut euch noch mal unsere ersten beiden Tore vom Freitag an. Bei beiden war es sehr knapp bzgl Abseits. Trotzdem haben die Spieler ganz normal gejubelt.


    Ich denke nicht, dass der VB da großen Schaden bei der Emotionalität anrichtet...

    0

  • Trotzdem ist es für die Fans erst einmal etwas komisch nach der ersten Emotion und Jubel unmittelbar zu schauen ob der Torjubel auch seine Berechtigung behält. Ich finde die Videoentscheidung auch ok, aber kann diese Bednken von einigen die da ein gestörtes Emotionsausleben sehen durchaus schon nachvollziehen. Man muß sich halt auch erst einmal an diese Situation gewöhnen, obwohl da in diesem Fall wohl immer etwas komisch bleibt.

    „Let's Play A Game“