DFB Pokal 1. Hauptrunde: Chemnitzer FC - FC BAYERN 0:5

  • insgesamt einen sehr souveränen auftritt unserer mannschaft gesehen.

    Da bin ich anderer Meinung, ich habe viele Fehlpässe gesehen, mit wenigen Ausnahmen gab es kaum Kurzpassspiel und natürlich ist ein Drittligist nun nicht das, was man als Maßstab nimmt.

    sogesehen hat die mannschaft alles was notwendig war für diesen tag auf den platz gebracht.

    Aber eben nur das...... schön ist anders, auch wenn man natürlich nicht ganz so mies wie auf der Chinareise gespielt hat.

    0

  • und natürlich ist ein Drittligist nun nicht das, was man als Maßstab nimmt.

    ...und natürlich ein Pokalspiel das oft Klassenunabhängig auch mal ganz komisch verlaufen kann wie einige Pokalspiel in der Vergangenheit oft belegt hatten.
    Samstag zählte eigentlich nur ein Maßstab, eben für diese Aufgabe die nötige Leistung zu erbringen, ich finde das hat unser Team über das ganze Spiel gesehen sehr gut und souverän erfüllt.

    „Let's Play a Game“

  • Samstag zählte eigentlich nur ein Maßstab, eben für diese Aufgabe die nötige Leistung zu erbringen, ich finde das hat unser Team über das ganze Spiel gesehen sehr gut und souverän erfüllt.

    Für mich zählt das reine Ergebnis nicht als Maßstab, ich möchte gerne auch ansehnlichen Fußballsehen und nicht "kick and rush"......dann schau ich mir die Premier League an, die können das besser.....


    Wobei ein Sieg auch mit häßlichem Fußball besser ist, als ein remis oder eine Niederlage.....

    0

  • Gestern Abend das komplette Spiel als Aufzeichnung gesehen und glücklicherweise habe ich das Ergebnis nicht vorab erfahren.
    In der Summe eine solide Leistung, mit einer Aufstellung, die auch gegen stärkere Gegner eine sehr gute Figur machen dürfte.
    Leverkusen kann kommen! :D

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • insgesamt einen sehr souveränen auftritt unserer mannschaft gesehen.
    das war bzw. musste man natürlich im vorfeld erwarten, ist für mich aber gegen einen drittligisten nun auch nicht selbstverständlich ...

    Und würde unser Coach nicht CA heissen würden das wohl die meisten so sehen.

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Ich hab die üblichen Fahnen vermisst. Waren die nicht zugelassen, bayernseit65?

    Die üblichen Fahnen, hätten meiner Meinung nach nicht so gut zu den Rot-Weißen kleinen gepasst
    die ja von der Kurve im ganzen Block verteilt wurden, und über das ganze Spiel im Einsatz waren.
    Zugelassen waren sowieso nur 2 große.


    Folgende Fanutensilien und Gegenstände sind im Stadion erlaubt:

    • 2 Megaphone (inkl. Ersatzbatterien)
    • 3 Trommeln (unten offen und einsehbar)
    • 2 (große) Schwenkfahnen (beim Einlaufen vor dem Gästeblock, namentliche Nennung)
    • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 m, PVC-Rohr Durchmesser bis max. 1,50 cm)
    • Doppelhalter (Stocklänge max. 1,00 m)
    • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden, können an der ca. 30 Meter langen Betonmauer aufgehängt werden, dürfen jedoch keine Fluchttore oder Werbung überdecken)

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Mal ne Frage - wie war denn die Steinhaus ?


    Von einem Bekannten (Düsseldorf-Fan) höre ich seit längerem nichts gutes über die...die wäre schon auf Zweitliga-Niveau überfordert, und dadurch hektisch und ohne Übersicht, gerade wenn's richtig rund geht...


    Kann mir da jemand ne Auskunft zu geben ?

    #KovacOut

  • Dein Bekannter hat nen Knall sorry


    Lies dir einfach die Kritiken durch,aber wenn dein Bekannter genauso wie du unterwegs ist...dann egal

    Mein Bekannter schaut sich jedes Spiel "seiner" Fortuna an - und die Steinhaus hat Düsseldorf schon öfter gepfiffen...
    Und auf dessen Meinung gebe ich mehr als auf irgendwelche Kritiken...


    Gleich kommst du noch mit der Kicker-Kritik...mit die unglaubwürdigste überhaupt...


    Ich wollte nur wissen, ob die eher souverän , oder hektisch und überfordert wirkte !?

    #KovacOut

  • Ich wollte nur wissen, ob die eher souverän , oder hektisch und überfordert wirkte !?

    Souverän, keine Fehlentscheidungen, ruhig geleitete Partie. Selbst bei Riberys "Späßchen" mit dem nötigen Fingerspitzengefühl reagiert, obwohl die Regeln da eigentlich strengeres Eingreifen erfordern.


    Man kann ihr nichts vorwerfen und man hatte auch in keinster Weise das Gefühl, dass sie das schlechter macht als die männlichen Kollegen. Angenehm war auch, dass die Spieler nicht viel gemeckert haben, sondern die Entscheidungen akzeptiert haben. Auch ein Bild, an das man sich gewöhnen könnte.

  • Selbst bei Riberys "Späßchen" mit dem nötigen Fingerspitzengefühl reagiert, obwohl die Regeln da eigentlich strengeres Eingreifen erfordern.

    Und hat wohl schon die Quittung bekommen weil sie Ribery keine Karte zeigte. Darf am Wochenende nur in der 3.Liga ran.

    0