James Rodríguez

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @EzequielDaray: "If you asked me a week ago after talking to James, I would've told you that I don't see him at Bayern next season. Today, after talking to him and his acquaintances, I can dare to bet that there is much more to come of James in Munich. And Rummenigge wants it"

      ️ @EzequielDaray: "Rummenigge wants James to stay because of his footballing ability but also because out of 4 shirts Adidas sells, one is of James. When the Black Eyed Peas singer came to Munich, he only wanted a selfie with James. James is a brand that empowers Bayern aboard"
    • moenne schrieb:

      Dass Havertz hier mit James „verrechnet“ bzw in Verbindung gebracht wurde, lag ja vor allem daran, dass man die Situation unter der Prämisse betrachtete, dass wir James sowieso nicht halten und Havertz dann eine gute Kompensation gewesen wäre. So nach dem Motto: Immerhin das größte deutsche Talent eingesackt, auch wenn er noch nicht James‘ Leistungsfähigkeit haben kann.

      Das wäre dann halt etwas, das den Ärger über einen James-Abgang etwas kompensieren könnte. Bei Havertz muss man einfach schauen, dass man da zumindest irgendwie die Hand drauf hat. Denn in 4,5,6 Jahren, wenn James irgendwann abbaut, bekommt man Havertz nicht mehr. Am besten wäre halt, den „parkt“ man noch 2-3 Jahre in Leverkusen und holt ihn dann. Aber das ist halt kaum möglich.

      Ich glaube, der gemeinsame Nenner der meisten User wäre, wir holen James UND Havertz und geben Müller ab. Leider ist das sehr unrealistisch. Aber das würde uns halt überragend aufstellen. Man hätte einen Weltklasse-Spieler, der noch einige Jahre auf seinem Zenit spielen würde, und gleichzeitig DEN ZOM Shootingstar des Weltfußballs, der ihn irgendwann beerben wird. Das wäre halt überragend . Leider halt ganz, ganz schwer zu bewerkstelligen.
      Eben. Exakt deswegen halte ich es aber unnötig, immer wieder Havertz so sehr in Verbindung mit einem James-Abgang zu bringen. Ja, wenn James geht, dann setzen wir hoffentlich nicht darauf, dass sich das schon irgendwie regelt, sondern investieren wenigstens in Havertz. Havertz sollte aber gar nicht erst in diesem Kontext Thema sein müssen, da James gar nicht erst gehen sollte. Und Havertz ist unterm Strich nun mal völlig unabhängig von James für uns interessant. Darum muss man nicht immer auf James verweisen, um Havertz zu begründen.

      Ich hoffe, dass der Junge so weitermacht und wir ihn in ein paar Jahren holen. Sollte ein Wunder passieren und Müller gehen, wäre er natürlich ebenfalls sofort eine Option. Aber das sind irgendwelche Planspiele, die erstmal unabhängig davon sind, ob wir Havertz grundsätzlich holen sollten oder nicht. Diese Gedanken betreffen meinetwegen den Zeitpunkt eines Wechsels.

      Wir sollten Havertz nicht aus dem Grund wollen, James zu ersetzen, sondern um seiner selbst willen. Wenn er so weitermacht, ist er wie gemalt für uns.
    • bulle_rot schrieb:

      Wenn sich die Offensive umd den 10er James herum mal bissel eingespielt hat, wird auch Müller wieder besser ins Spiel finden, auch wenn bei dem ein oder anderen allein der Gedanke daran zu Schmerzen führt. :whistling:
      Auf welcher Position?
      Als MS ist er unbrauchbar.
      Auf dem Flügel macht er das Spiel langsamer und verstolpert Bälle.
      Hinter den Spitzen ist James.

      Die einzige Möglichkeit wäre eine Doppel 8 mit James zusammen. Da sehe ich aber lieber Goretzka oder vor allem Tolisso.
      Also bleibt ihm nur noch die Rolle als Ergänzungspieler. Als der Topverdiener neben Lewandowski aber nicht vertretbar.
    • LaBestia schrieb:

      Der Satz mit den Trikotverkäufen macht leider irgendwie keinen Sinn. Weiß jemand was genau damit gemeint ist?
      James ist das absolute Marketingzugpferd des FCB auf dem internationalen Markt. 25% der Adidas-Trikots haben James auf dem Rücken. Das siehst du auch in den Social Media Plattformen. James ist unser Star. Allein was bei Instagram auf dem FCB-Account abging als James endlich in der Stammelf stand.
      Und der Spieler liefert auch. Wir haben da einen internationalen Topstar, der auch ein toller Fußballer ist, den wir für vergleichsweise wenig Geld bekommen können.
      Man muss schon sehr dämlich sein, wenn man ihn nicht holt. Kalle erkennt das und ich bin mir sicher, dass die anderen im AR das auch erkennen - wohl bis auf Stoiber und Uli. Hoffentlich erklärt Hainer da im AR, was James für ein Geschenk ist.
    • LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      Wenn sich die Offensive umd den 10er James herum mal bissel eingespielt hat, wird auch Müller wieder besser ins Spiel finden, auch wenn bei dem ein oder anderen allein der Gedanke daran zu Schmerzen führt. :whistling:
      Auf welcher Position?Als MS ist er unbrauchbar.
      Auf dem Flügel macht er das Spiel langsamer und verstolpert Bälle.
      Hinter den Spitzen ist James.

      Die einzige Möglichkeit wäre eine Doppel 8 mit James zusammen. Da sehe ich aber lieber Goretzka oder vor allem Tolisso.
      Also bleibt ihm nur noch die Rolle als Ergänzungspieler. Als der Topverdiener neben Lewandowski aber nicht vertretbar.
      Na, lass dich überraschen. ;) Und danach nicht sauer sein! :D
    • bulle_rot schrieb:

      LaBestia schrieb:

      bulle_rot schrieb:

      Wenn sich die Offensive umd den 10er James herum mal bissel eingespielt hat, wird auch Müller wieder besser ins Spiel finden, auch wenn bei dem ein oder anderen allein der Gedanke daran zu Schmerzen führt. :whistling:
      Auf welcher Position?Als MS ist er unbrauchbar.Auf dem Flügel macht er das Spiel langsamer und verstolpert Bälle.
      Hinter den Spitzen ist James.

      Die einzige Möglichkeit wäre eine Doppel 8 mit James zusammen. Da sehe ich aber lieber Goretzka oder vor allem Tolisso.
      Also bleibt ihm nur noch die Rolle als Ergänzungspieler. Als der Topverdiener neben Lewandowski aber nicht vertretbar.
      Na, lass dich überraschen. ;) Und danach nicht sauer sein! :D
      Ne sag doch mal. Auf welcher Position siehst du Müller als unverzichtbar bzw. beste Alternative? Ich sehe keine...
    • songokuxl schrieb:

      James wird bis zum Karrierreende einfach fit bleiben. Das haben die Kreischis hier entschieden. Da ist nunmal keine Chance mehr für Müller dass er auch noch mal spielen wird.

      Dass Müller James verhindert wird langsam zur absoluten Forumslegende...
      Wenn du richtig lesen und verstehen würdest, dann müsstest du eigentlich erkennen, dass es nicht nur um James und Müller geht, sondern Müller allgemein keinen Platz mehr in der ersten Elf hat.
      Und als Ergänzungsspieler verdient er nunmal einfach viel zu viel!
    • Eine Entscheidung ist vielleicht gar nicht mehr so weit weg, so wie sich die Dinge entwickeln. Liefert James nächste Woche auf der großen CL Bühne eine wirklich überzeugende Leistung ab, wird man nicht umherkommen, ihn zu halten. Natürlich sollte man ihn unabhängig davon eh halten, aber danach könnte es keine Diskussion mehr geben.
    • songokuxl schrieb:

      Ja doch, wir haben es verstanden. Müller verdient zu viel. Was würde es eigentlich kosten, einen Havertz zu verpflichten? Und der spielt dann natürlich für trocken Brot und warme Worte.

      Lebe deine Phantasien an der Spielkonsole aus und lass mich mit deinem Senf in Ruhe.
      Wie kann man nur so dermaßen am Thema vorbeireden?
      Lass es lieber. Egal wie sehr du dich auch anstrengst, es kommt doch nichts dabei heraus :thumbsup:
    • LaBestia schrieb:

      songokuxl schrieb:

      James wird bis zum Karrierreende einfach fit bleiben. Das haben die Kreischis hier entschieden. Da ist nunmal keine Chance mehr für Müller dass er auch noch mal spielen wird.

      Dass Müller James verhindert wird langsam zur absoluten Forumslegende...
      Wenn du richtig lesen und verstehen würdest, dann müsstest du eigentlich erkennen, dass es nicht nur um James und Müller geht, sondern Müller allgemein keinen Platz mehr in der ersten Elf hat.Und als Ergänzungsspieler verdient er nunmal einfach viel zu viel!

      Du musst verstehen lernen, dass wir hier nicht beim EA Fußballmanger sind.

      Wir habe eine gewachsene Mannschaft, in der Müller eine essentielle Säule auch abseits des Platzes ist, einer der drei Kapitäne und sehr beliebt, sehr wichtig für das Gefüge.

      Auch wenn er zurzeit zurecht nicht von Anfang an spielt: So einen schmeißt man nicht mal einfach von heute auf morgen raus. Das machen Vereine wie Schalke, bspw. mit Höwedes. Zu was das führt, kann man ja beobachten.

      Zudem hat Müller die Professionalität, Mentalität und Fähigkeit, in einem CL K.O. - Spiel in der 80. Minute eingewechselt zu werden und die entscheidende Aktion beizusteuern.

      Anstatt dass man froh ist, immernoch einen Kader zu haben, bei dem man mit einem Spieler wie Müller derzeit von der Bank nachlegen kann...